Porträt

laut.de-Biographie

Murs

"Wir bei Definitive Jux sind und nicht ganz sicher, wie wir die Gesamtheit der Erfahrung MURS wiedergeben sollen", zeigt man sich beim Label seines langjährigen Freundes El-P hilflos. Ein umtriebigeres Phänomen hat die Welt des Independent-Hip Hop vorher schließlich selten gesehen.

Doubletime: Get up, stand up!
Doubletime Get up, stand up!
Kanye äußert sich zum Wheelchair-Gate. Iggy Azaleas Sex-Film kommt, der von Coolio ist schon da. Fler fliegt aus dem Mc Fit. Curse signt bei Banger Musik.
Alle News anzeigen

"Ja, er ist eine Westcoast-Legende, spielt in einer Liga mit Digital Underground, Freestyle Fellowship, Hieroglyphics, Jurassic 5, Dilated Peoples, Madlib, Mystik Journeymen, etc." Was nach Übertreibung klingt, entspricht schlicht den Tatsachen. Seit den frühen 90er Jahren mischt Nick Carter im Rap-Geschehen mit.

Seinen Bühnennamen deutet er je nach Bedarf: Die Interpretation "making underground raw shit" lässt keinen Zweifel daran, womit man es zu tun bekommt. Gehaltfreie Zeilen sind seine Sache darüber hinaus nicht, darauf deutet die Lesart "making the universe recognize and submit" hin.

Murs, geboren am 16. März 1978 in Los Angeles, trifft bereits zu Highschool-Zeiten auf Gleichgesinnte: Zusammen mit Eligh und Scarub formiert er sich zu den 3 Melancholy Gypsys, die wenig später in der Log Cabin Crew aufgehen.

Nach deren Trennung treffen die Mitglieder der Gypsys Mitte der 90er Jahre in Oakland erneut aufeinander und nehmen ihre Aktivitäten wieder auf. Zusammen mit den Mystik Journeymen hauchen sie dem neuen Kollektiv Living Legends Leben ein.

Murs & 9th Wonder - Fornever
Murs & 9th Wonder Fornever
"Motherfucker, can you hate this?" Keine Chance.
Alle Alben anzeigen

"Ja, er zählt zu den am meisten respektierten Künstlern der Indie-Hip Hop-Szene", so die Def Jux-Laudatio weiter. Dabei startet Murs' Solo-Diskografie spät: Nach zahllosen Feature-Beiträgen und Crew-Veröffentlichungen legt Murs erst 2003 mit "The End Of The Beginning" einen echten Alleingang hin.

Mit Produzent 9th Wonder arbeitet er im Folgenden immer wieder zusammen, ebenso mit Atmospheres Slug. Das gemeinsame Projekt mit letzterem, Felt, besitzt seine ganz eigene Geschichte und eine sehr spezielle Intention.

Daneben ist Murs an unübersichtlich vielen musikalischen Unterfangen beteiligt, die keinesfalls immer im Hip Hop angesiedelt sein müssen. So handelt es sich zum Beispiel bei The Invincibles um eine stark von Rock und Punk beeinflusste Combo.

"Ja, er ist eine Tour-Maschine, macht sich überall in Nordamerika, Europa, Japan und Australien Fans." Die Begeisterung von Murs' weltweiter Anhängerschaft für seine Musik, die er selbst als "Sitcom-Rap" beschreibt ("Man muss Dinge aus dem täglichen Leben nehmen und unterhaltsam verpacken können.") spricht eine deutliche Sprache.

Beim Major-Label Warner, wohin Murs für sein Album "Murs For President" 2008 wechselt, sieht man dies nicht wesentlich anders, als bei den unabhängigen Plattenfirmen. Auch unter Kollegen genießt Murs ohnehin schier grenzenloses Ansehen.

Ob sie nun Company Flow, Little Brother, Jean Grae, Mike Ladd, Lootpack, Aceyalone oder ganz anders heißen - alle teilen die Einschätzung, zu der man sich bei Definitive Jux durchgerungen hat: "Ja, er ist ein sarkastischer, streitsüchtiger, schwieriger Bastard. Aber genau dafür lieben wir ihn."

News

Alben

Murs & 9th Wonder - Fornever: Album-Cover
  • Leserwertung: 5 Punkt
  • Redaktionswertung: 4 Punkte

2010 Fornever

Kritik von Dani Fromm

"Motherfucker, can you hate this?" Keine Chance. (0 Kommentare)

Videos

Can It Be [Half A Million Dollars And 18 Months Later]
Can It Be [Time Lapse Mural]
Murs Administration Trailer
Mic Sessions

Noch keine Kommentare