Porträt

laut.de-Biographie

Before The Dawn

Before The Dawn starten 1999 ursprünglich als Soloprojekt des Sängers und Gitarristen Tuomas Saukkonen im finnischen Nastola. Wie viele seiner Landsmänner, zelebriert er melancholische Melodien mit einer bemerkenswerten Hingabe. Zu diesem Schluss kommen auch ein paar andere Musiker und machen aus Before The Dawn eine richtige Band.

Metalsplitter: Acht Songs in acht Minuten! Aktuelle News
Metalsplitter Acht Songs in acht Minuten!
Rotten Sound toppen Bad Religion, Trail Of Tears implodieren, und bei Anthrax gehts mal wieder drunter und drüber.

Das erste Demo erstellt Tuomas noch im Alleingang. Der Wechsel zur EP "Gehenna" vollzieht sich fließend. Es gestaltet sich schwierig, die richtigen Leute zu rekrutieren, obwohl in Finnland talentierte Musiker quasi auf den Bäumen wachsen. Letztlich findet Tuomas in Sänger/Gitarrist Panu Willman (Ex-Entwine), Basser Toni Broman, Drummer Dani Miettinen und Keyboarder Jarkko Männikkö geeignete Mitstreiter, um das Debüt "My Darkness" aufzunehmen.

Das spanische Locomotive Label zeigt sich interessiert und veröffentlicht die Scheibe im Frühjahr 2003. Darauf bieten Before The Dawn erstklassige Melodien. Nicht selten erinnern sie an Darkseed, Katatonia, mit etwas Amorphis oder einer Prise Paradise Lost. Den einzigen Schwachpunkt bilden die Vocals von Tuomas und Panu, die dem hohen Standard der Musik selten gerecht werden.

Die Tour mit den Labelkollegen von Medication fällt ins Wasser, da die Band um den ehemaligen Ugly Kid Joe-Sänger mangels Erfolg auseinander bricht. Auch Keyboarder Jarkko gehört schon nicht mehr zur Besetzung. Für anfallende Gigs mit Katatonia springt vorerst Mika Ojala ein. Doch nach dem zweiten Album "4:17" löst sich auch der Rest des Line-Ups in Wohlgefallen auf, denn Gitarrist Mika Ojala, Basser Toni und Drummer Dani gründen gemeinsam The Collision.

Tuomas hat derweil mit dem Khold/Age Of Silence-Sänger und Bassisten Lars Eikind, dem My Rage-Gitarristen Juho Räihä, Drummer Aatu Mukka (Camorra/Downtrodden) und Keyboarder Joel Mäkinen eine neue Band zusammen gestellt.

Nach der Veröffentlichung der DVD "The First Chapter" sind Before The Dawn wieder das Soloprojekt von Tuomas, für das er sich die nötigen Live-Musiker ins Boot holt. Das wirkt sich bei ihm äußerst positiv aufs Songwriting aus, denn er muss keinerlei Kompromisse eingehen.

Before The Dawn - Phoenix Rising
Before The Dawn Phoenix Rising
Die Finner setzen verstärkt auf melodischen Death Metal.
Alle Alben anzeigen

Allerdings merkt er bei den Arbeiten zum nächsten Album schnell, dass sich immer mehr Stücke einschleichen, die nicht so recht in die musikalische Richtung passen, in die er mit Before The Dawn gehen möchte. Diese deutlich melancholischeren und ruhigeren Stücke will er aber auch nicht verwerfen und startet einfach ein weiteres Projekt namens Dawn Of Solace.

2006 erscheint mit "The Ghost" das nächste Album von Before The Dawn. Die Band geht mit Moonspell, Insomnium und Embraze auf Tour. Die Arbeiten an dem Dawn Of Solace-Debüt sind derweil abgeschlossen. Tuomas ist schon wieder drauf und dran, neue Songs für beide Bands zu schreiben.

Keyboarder Joel ist auf dem Ende Juni 2007 erscheinenden "Deadlight" nicht mehr mit dabei. Vorerst scheint sich Tuomas nicht nach einem Ersatz umzusehen. Statt dessen erscheint Mitte Oktober die erste Dawn Of Solace-Scheibe "The Darkness", doch zu der Zeit hat Tuomas schon wieder jede Menge neuer Songs für beide Projekte in der Hinterhand.

Das Team aus Basser Lars und Leadgitarrist Juho bewährt sich: Beide sind auf "Soundscape Of Silence" mit von der Partie. Neben Tuomas' Growls übernimmt Lars, wie auch bei Dawn Of Solace, die klaren Gesangslinien. Die Mischung aus melancholischen Momenten von Katatonia und den treffsicheren, aber rockigen Melodien von Amorphis avanciert mehr und mehr zum Markenzeichen der Finnen.

Die zwei Bands reichen Tumoas aber nicht mehr, um sich kreativ auszutoben, und so hat er 2008 mit Black Sun Aeon ein drittes Projekt am Start. Während Dawn Of Solace aber seine alleinige Spielwiese bleibt, nimmt auch Black Sun Aeon bald einen Bandcharakter an.

In Finnland steigt die Anfang 2010 veröffentlichte EP "Decade Of Darkness" prompt auf Platz eins ein. In Japan begeistern Before The Dawn im Vorprogramm von Stratovarius und Turisas, es scheint nur aufwärts zu gehen. Kein Wunder also, dass sie schon bald wieder ins Studio gehen, um im Februar 2011 mit "Deathstar Rising" nachzulegen.

Doch Ende Juli erklären Basser/Sänger Lars und Drummer Atte überraschend ihren Ausstieg. Anstatt einen neuen Mann für die klaren Gesangslinien zu suchen, korrigieren Tuomas und Juho einfach den musikalischen Kurs ein wenig, holen sich mit Basser Pyry Hanski und Drummer Joonas Kauppinen zwei neue Leute in die Band und gehen auf "Phoenix Rising" Ende April 2012 eher in Richtung melodischer Death Metal.

Dann ist Anfang 2013 aber plötzlich alles vorbei, denn Tuomas Saukkonen trägt sämtliche Bands und Projekte, also Black Sun Aeon, Before The Dawn, Dawn Of Solace und Routasielu zu Grabe. Fortan will er sämtliche Energie in ein neues Projekt mit dem Namen Wolfheart stecken. Am 23. Februar wird es eine Abschiedshwo von Before The Dawn, Black Sun Aeon und Routasielu in Lahti geben.

News

Alben

Fotogalerien

Before The Dawn auf dem Summer Breeze 2009 Mal an den Drums, mal an der Gitarre.

Mal an den Drums, mal an der Gitarre., Before The Dawn auf dem Summer Breeze 2009 | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Mal an den Drums, mal an der Gitarre., Before The Dawn auf dem Summer Breeze 2009 | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Mal an den Drums, mal an der Gitarre., Before The Dawn auf dem Summer Breeze 2009 | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Mal an den Drums, mal an der Gitarre., Before The Dawn auf dem Summer Breeze 2009 | © laut.de (Fotograf: Michael Edele)

Noch keine Kommentare