Porträt

laut.de-Biographie

Quarks

Obwohl sich die Quarks bereits 1995 in Berlin gründen, gehört das Duo noch nicht zu den bekanntesten Pop-Bands aus der Hauptstadt. Da haben sich schon andere vor ihre Nase gesetzt, die 2raumwohnung zum Beispiel oder auch Paula. An musikalischer Disharmonie oder fehlendem Talent von Jovanka von Willsdorf und Niels Lorenz kann dies kaum liegen. 2002 erscheint ihr drittes Album "Trigger Me Happy" sogar beim Medienriesen Sony Music.

Japan-Sampler: Sprachkurs mit Helden und Ärzten Aktuelle News
Japan-Sampler Sprachkurs mit Helden und Ärzten
Am 5. Oktober erscheint der Sampler "Poptastic Conversation", auf dem 14 deutsche Bands, darunter Die Ärzte und die Einstürzenden Neubauten, in japanischer Sprache vorstellig werden. Fürs bessere Verständnis sorgt eine Bonus-CD inklusive Sprachkurs.

Zu Beginn ihrer Karriere sind die Quarks jedoch felsenfest in der Indie-Szene verwurzelt. Ihr 1997er Debütalbum "Zuhause" ist so etwas wie der Start von Monika Enterprises, dem empfehlenswerten Label von Gudrun Gut (Ex-Malaria!). Der eingängig-verspielte, detailverliebte und oftmals als Wohnzimmer-Sound charakterisierte Quarks-Stil findet schnell Freunde, vor allem im elektronischen Lager. Noch bevor Labelkollegen wie Komëit, Masha Qrella oder Contriva Debütalben veröffentlichen, stoßen die ersten Quarks-Singles auf Interessenten.

Mit "Wiederkomm" (Monika 01, auf 500 Stück limitiert) feiern sie einen kleinen Single-Hit, der sogar auf japanisch aufgenommen wird und dann "Kikyo" heißt. Zwei Jahre später erscheint das poporientiertere Album "Königin", mit dem die Quarks samt Schlagzeuger Denis Aebli auf Tournee gehen. Nachdem sich bis dato schon Turner und Pole remixtechnisch an der Band abgearbeitet hatten, versammelt die 2000er Maxi "Reh-Mixe" insgesamt 14 Namen (u.a. Gonzales, Peaches und Paula), die dem Berliner Duo ihre Ehre erweisen.

Der Quarks'sche Pop-Appeal entgeht nun auch den Damen und Herren der Sony Music-Zentrale nicht mehr, die genau für solche Entdeckungszwecke im Jahr 2000 nach Berlin umgesiedelt sind. Da auch das Duo Willsdorf/Lorenz kein Problem in der Vertragsunterzeichnung bei einer Major-Company sieht, kommt es zur Allianz mit dem Sony-Ableger Home Records. Einige Indie-Puristen schreien natürlich auf, doch die Band sieht es gelassen, auch mit Monika Enterprises gibt es kein böses Blut.

Dennoch tritt mit Album Nummer Drei eine Sound-Veränderung zu Tage. Zusammen mit Jeremy Days-Produzent Christoph Maria Kaiser erarbeiten die Quarks für "Trigger Me Happy" ein lupenreines Elektro Pop-Konzept, das für die mikroskopisch verfrickelten Soundgimmicks ihrer Anfangszeit keinen Platz mehr bereit hält. Die Vorab-Single "Vergiss" entert trotzdem die deutschen Top 30, das Album verkauft sich mäßig. Am Dancefloor schnuppern die Quarks diesmal dank Song-Bearbeitungen von Superpitcher ("I Walk") und Swayzak ("Allein").

Quarks - Quarksland
Quarks Quarksland
Verträumte und fesselnde Melodien aus Berlin.
Alle Alben anzeigen

Nach einer anschließenden Tournee gehen zunächst zwei Jahre ins Land, bis sich wieder etwas tut im "Quarksland" - so auch der Titel des vierten Quarks-Albums, das im Oktober 2004 erscheint. Bereits vier Wochen zuvor erscheint die Single "Du entkommst mir nicht", eine melancholische Ballade, die außerdem gelungene Remixes von Antonelli Electr. und Lawrence featuret. Dass auf unserem Bandfoto nur Jovanka von Willsdorf abgebildet ist, hat seinen Grund: inmitten der Albumproduktion beschloss das Duo die Trennung. Jovanka ist nunmehr das kleinste Quarks-Teilchen des weiten Universums.

Mitte November kommt die Band durch Vermittlung des deutschen Musikexportbüros German Sounds zu der seltenen Gelegenheit, ein Konzert in Vietnam zu spielen. In der TV-Show "Friendship Melody" ist Jovanka neben namhaften vietnamesischen Künstlern zu sehen. Die Show erreicht nach Angaben der Veranstalter über 40 Mio. Fernsehzuschauer. Die Band singt neben einem deutsch- und einem englischsprachigen Titel auch ein vietnamesisches Volkslied im Duett mit einem einheimischen Sänger.

News

Japan-Sampler - Sprachkurs mit Helden und Ärzten

Japan-Sampler Sprachkurs mit Helden und Ärzten

Am 5. Oktober erscheint der Sampler "Poptastic Conversation", auf dem 14 deutsche Bands, darunter Die Ärzte und die Einstürzenden Neubauten, in japanischer Sprache vorstellig werden. Fürs bessere Verständnis sorgt eine Bonus-CD inklusive Sprachkurs. (0 Kommentare)

Alben

  • Quarksland

    Offizielle Infos zur Band in neuem Design.

    http://www.quarksland.de
  • Home Records

    Labelseite mit Infos zum "Quarksland"-Album.

    http://www.homerecords.net
  • Quarks auf myspace

    Myspace-Seite wie sie im Buche steht.

    http://profile.myspace.com/index.cfm?fuseaction=user.viewprofile&friendID=81363723

Noch keine Kommentare