Außerdem ab Freitag erhältlich: Noel Gallagher, Samy Deluxe, Favorite, Silbermond, Frank Turner, Talib Kweli, Scorpions, Spongebob Schwammkopf.

Konstanz (laut) - Xavier Naidoos neues Werk "Für Dich" erscheint eineinhalb Jahre nach "Nicht von dieser Welt 2". Die Singleauskopplung "Nimm mich mit" ähnelt den Songs der letzten Jahre, steht also repräsentativ für Naidoos melodramatischen Sound.

Nachdem Silbermond mit ihrem Album "Leichtes Gepäck" schon fast zwei Jahre touren, erscheint nun das Doppelalbum "Leichtes Gepäck - Live in Dresden". Einige paar Schwarz-weiß-Videos des Auftritts in der sächsischen Landeshauptstadt sowie die Live-Version des mittlerweile dreizehn Jahre alte Songs "Durch die Nacht" sind bereits online zu hören.

Favorite veröffentlicht zwei Jahre nach "Neues von Gott" sein neues Werk "Alternative für Deutschland". Ob sich abgesehen vom Titel das kommende vom letzten Album unterscheidet, darf nach aktuellem Stand der Dinge bezweifelt werden. Zumindest mit seiner "Hommage" an Action Bronson "On the Mission" sowie der Cartoon-Umsetzung "Westside Ryder" bleibt der Essener seiner bewährten Linie zunächst einmal treu. Sowohl sein Hunger als auch die Kompromisslosigkeit liegen jedoch in weit zurückliegenden "Anarcho"-Zeiten.

Samy Deluxe scheint sich dagegen wieder gefangen zu haben. Nachdem sich der Hamburger in den vergangenen Jahren auf musikalischen Abwegen verlief, lässt die mit treibendem Sound versehene Hörprobe "Allein in der Überzahl" aufhorchen. Die Kategorisierung der anstehenden Veröffentlichung dürfte dagegen deutschlandweite Facepalms auslösen. Für ein Mixtape fühle sich die "Qualität des Materials" zu hochwertig an. Während der "Rahmen einer EP" durch die Laufzeit gesprengt worden sei, reiche die Songanzahl nicht für ein Album aus. Dann müsse es sich wohl um ein "Halbalbum" handeln. Natürlich hält diese Selbsteinschätzung die KunstWerkStadt nicht davon ab, "Deluxe Edition" ergänzt um allerhand Schnickschnack als kostspieliges Box-Set zu veröffentlichen.

Über Noel Gallaghers Album "Who Built The Moon?" wissen wir nur, dass die David-Holmesifizierung des Britpop unaufhörlich voran schreitet. Nachdem der Album-Opener "Fort Knox" nicht ganz so sehr in der Luft zerrissen wurde wie die Ricky Martin-Ausflucht "Holy Mountain", setzt der neue Track "It's A Beautiful World" vermehrt auf düster treibende Indie-Sounds zwischen Elektro und Psychedelica. So darf's gerne weitergehen.

Kurz nach QOTSA wartet Josh Homme schon wieder mit neuem Material auf. "In The Fade" ("Aus dem Nichts") heißt der neue Fatih Akin-Film mit Diane Kruger, für dessen Soundtrack er den Rockstar überraschend gewinnen konnte. Ob der Filmtitel auf den gleichnamigen Queens-Song vom 2000er Album "Rated R" rekurriert, müssen wir noch eruieren.

Björks "Utopia" erscheint fast drei Jahre nach "Vulnicura" und handelt vom Verliebtsein. In einem Interview sprach die Isländerin gar von ihrem "Tinder Album". Die Lyrics von "Blissing Me" gehen schon mal in diese Richtung: "All of my mouth was kissing him / Now into the air, I am missing him / Is this excess texting a blessing? / Two music nerds obsessing".

New Entries im Redaktionsradio laut.fm/eins:

Täglich um 10, 13, 16 und 19 Uhr. Diese Woche mit
Joan As Police Woman, N.E.R.D feat Rihanna, Isolation Berlin, Girls In Hawaii, Nightmares On Wax, Angel Olsen, Franz Ferdinand, George FitzGerald, etc.

Neuveröffentlichungen am 24. November:

Adoro - Irgendwo auf der Welt
Aetherian - The Untamed Wilderness
Almanac - Kingslayer
Amigos - Zauberland (Live 2017)
Amy Macdonald - Under Stars (Live in Berlin 2017)
Anna Ternheim - All the Way to Rio
Basement Saints - Bohemian Boogie
Betontod - 1000xlive
Björk - Utopia
Bob Kulick - Skeletons In The Closet
Bob Seger - I Knew You When
Body & Full of Hell - Ascending a Mountain of Heavy (Vinyl)
Bring Me The Horizon - 2004-2013
Bruckner Orchestra Linz und Anton Bruckner - Anton Bruckner: Sämtliche Sinfonien
Bryan Adams - Ultimate (Vinyl)
Buster Shuffle - I'll Take What I Want
Call Super - Arpo (Vinyl)
Chen Reiss und Chor des Bayerischen Rundfunks - Joy to the World - Famous Christmas Songs
Chick Corea und Steve Gadd Band - Chinese Butterfly
Danny Elfman - Justice League
Dmitri Hvorostovsky und Nadine Sierra - Verdi: Rigoletto
Eagles - Hotel California (40th Anniversary Edition)
Eisfabrik - Null Kelvin
Elbow - The Best Of
Elder - Dead Roots Stirring (Vinyl)
Electric Light Orchestra - Out Of The Blue - 40th Anniversary Picture Vinyl
Elvis Presley - Christmas With Elvis And The Royal Philharmonic Orchestra
Elvis Presley - Moody Blue (40th Anniversary Clear Blue Vinyl)
Engelsgleich - Zwischen Himmel und Erde
Favorite - Alternative Für Deutschland
Flash Forward - Revolt
Frank Hemd - Legend in Progress
Frank Turner - Songbook
Gary Moore - Blues and Beyond
Grant - Unter dem Milchwald
Gregorian - Holy Chants
Ibrahim Maalouf - Dalida by Ibrahim Maalouf
Jen Majura - Inzenity
Johannes Oerding & NDR Radiophilharmonie - Kreise Live
Johnny Cash – Unearthed (9-LP-Box)
Josh Homme - In The Fade (Original Soundtrack)
Kroko Jack - Extra Ordinär
Lindsey Stirling - Warmer in the Winter (Vinyl)
Little Mix - Glory Days: The Platinum Edition
Louane - Louane (Deluxe Edition)
Lukas Rieger - Der Lukas Rieger Code
Majorvoice - A New Chapter
Mark Forster - Tape (Kogong Version)
Max Giesinger - Der Junge, der rennt (Live)
Mesh - Live at Neues Gewandhaus Leipzig
Michael Naura und Louis Armstrong - Die Zeit-Edition: Jazz Von A-Z
Michael Patrick Kelly - iD - Extended Version
Miley Cyrus - Younger Now (Vinyl)
Mono Inc. - Symphonies Of Pain - Hits And Rarities
Mynth - Parallels
Natalia Doco - El Buen Galicho
Nick Garrie - The Moon and the Village
Noel Gallagher's High Flying Birds - Who Built The Moon?
Oddisee - The Iceberg (Vinyl)
Operation Cherrytree - Scum and honey
Out Lines - Conflats
Panzerballett - X-Mas Death Jazz
Partyraiser & Furyan - Masters of Hardcore - Masters in the Mix Vol. 4
Peter Hammill - From the Trees (Vinyl)
Pharoah Sanders - Jewels of Thought
Phil Collins - Take A Look At Me Now...The Complete Studio Collection
Pia Douwes - After All This Time
Psyche - Brave New Waves Session
Rakede - Es Geht Mir Gut! (Sehr, Sehr Gut. Sehr Gut!)
Ramones - Rockets To Russia (40th Anniversary Deluxe & Remastered)
Rose Tattoo - Tatts: Live In Brunswick 1982
Roy Orbison - A Love So Beautiful
Samy Deluxe - Deluxe Edition
Saxon - 10 Years of Denim and Leather (Vinyl)
Schweizerisches Festspielorchester und Wiener Philharmoniker - Lucerne Festival Historic Performances: Wilhelm Furtwängler
Scorpions - Born To Touch Your Feelings - Best Of Rock Ballads
Siberian Meat Grinder - Metal Bear Stomp (Vinyl)
Silbermond - Leichtes Gepäck - Live in Dresden
Spongebob Schwammkopf - Weihnachten Unter Wasser
Squeeze - The Knowledge (Vinyl)
Starblind - Never Seen Again
Stevie Wonder – Someday At Christmas
Sweetkiss Momma - Get ready for the getdown
Talib Kweli - Radio Silence
The Cherry Dolls - Viva Los Dolls
The Frightnrs - More to Say Versions (Vinyl)
The Haggis Horns - One of These Days
Tommi Stumpff - Terror II
Tom Petty - Greatest Hits Live (Vinyl)
Trails - Desert Lullabies
Udo Jürgens - Merci Udo 2
Uncle Acid & the Deadbeats - Vol.1 (Cherry Red Vinyl)
Various Artists - Alpine Grooves Easy Beats 1 (Kristallhütte)
Various Artists - Alpine Grooves Vol.9 (Kristallhütte)
Various Artists - At the Louisiana Hayride Tonight
Various Artists - Babylon Berlin (Music from the Orig.TV Series)
Various Artists - Bayern 3 - Matuschkes Lieblinge, Vol. 5
Various Artists - Buzzsaw Joint Cut 04 (Vinyl)
Various Artists - Copasetic! the Mod Ska Sound
Various Artists - Die Ultimative Chartshow - Hits 2017
Various Artists - Future Trance 82
Various Artists - #hits 2017 - Die Hits des Jahres
Various Artists - Kuschelklassik: Christmas Piano Chill
Various Artists - Ö3 Greatest Hits, Vol.79
Various Artists - Qlimax 2017-Temple of Light
Various Artists - Rockin' the Blues
Various Artists - Sunshine Live - Die 90er Vol. 4
Various Artists - The Women of Bossa Nova Vol.1-Caterina Valente..
Vomito Negro - Black Plague
Weezer - Pacific Daydream (Vinyl)
Xavier Naidoo - Für Dich.
Yes - Topographic Drama - Live Across America
Zucchero - Wanted

12 Kommentare mit 10 Antworten

  • Vor 24 Tagen

    ..oh..! unser Reichsbürger Xavier ist dabei !
    ungehört 0/5

    • Vor 24 Tagen

      "premature devaluation"

    • Vor 23 Tagen

      ..ist in diesem Fall angebracht ...
      am schlimmsten sind diese Texte .....

    • Vor 23 Tagen

      @robert2
      Musikalisch gesehen was ist denn beim Xavier am zweitschlimmsten?

    • Vor 23 Tagen

      @Scientologe ; ja, also nur musikalisch gesehen: ist die Background-Musik noch halbwegs passabel und kopfschmerzfrei- um es mal so auszudrücken...
      aber in den Texten ist schon schon sein diffuses und reaktionäres Weltbild rauszuhören (Beispiele habe ich jetzt nicht parat, würde man aber auf jeden Fall finden !)..du kennst doch bestimmt seine Biographie;
      Für mich sind solche Leute mit solchen Ansichten (11.September,ungültiger Friedensvertrag-besetztes Deutschland,usw.)) wie ein ROTES TUCH ; ich habe auch kein Bock über seine Ansichten zu diskutieren !
      versteh mich nicht falsch - mir ist auch klar, das uns die Regierung nicht alles erzählt, aber es gibt Grenzen ! und die Grenzen werden überschritten wenn mir jemand erzählen will, das die CIA oder wer auch immer(Präsident Bush vielleicht ?) für die Terroranschläge direkt verantwortlich sind; das die USA eventuell den Nährboden hierzu bereitet hat, steht auf einem anderen Blatt !
      ..habe- gebe ich zu - auch schon lange keine Songs mehr von Ihm angehört, das wenige das ich von früher kenne reicht mir aus ! ..und das er sich "gebessert" oder "vernünftig" geworden ist glaube ich nicht ! ..hoffe du bist mit meiner Erklärung "erstmal" zufrieden.

    • Vor 23 Tagen

      ..dazu kommt noch seine Bibel-Apokalypse-Johannes-Offenbarung-Scheiße, hab ich vergessen zu erwähnen...

    • Vor 23 Tagen

      Tu mich schwer Xavier komplett ein Songwritingtalent absprechen zu wollen. Ist schon die ein oder andere Perle dabei. Sympathisch ist er mir aber auch nicht. Jedoch alles verteufeln kann ich nicht.
      https://youtu.be/GX2PTc1yuZQ

  • Vor 24 Tagen

    der mono inc-titel scheint mir sehr passend gewählt

  • Vor 24 Tagen

    Björk, geilo! Obwohl es nach Vulnicura (livee) eigentlich nicht besser werden kann.

    Finde auch schön, dass Gary Moore noch was macht, trotz seines Todes.