Porträt

laut.de-Biographie

Nightmares On Wax

Im Bezug auf hallende, schleppende Beats in entspannter Atmosphäre kann George Evelyn so leicht niemand etwas vormachen. Denn in diesem Metier zählen Nightmares On Wax ohne Übertreibung zu den Größten.

Warp Records: Bildband ehrt Elektro-Kultlabel Aktuelle News
Warp Records Bildband ehrt Elektro-Kultlabel
Mit dem Bildband "Warp – Labels Unlimited" erscheint eine 190 Seiten starke Hommage an eines der einflussreichsten Labels elektronischer Musik.

Um 1990 gründet Evelyn mit Kevin Haper das Projekt mit der Intention, eine Form der elektronischen Musik zu schaffen, die sich jenseits der zu diesem Zeitpunkt blühenden Rave-/House- und Techno-Szene bewegt.

Abgesehen von ein paar Up-Tempo-Nummern auf dem Debüt "A Word Of Science" zeigen die beiden auf, wie das funktionieren soll. Hip Hop-Beats in Slow Motion sind angesagt, alles sehr relaxt und fast zwangsläufig ziemlich marijuhanageschwängert. Erst später kommt der schöne Begriff Downbeat für diese Art des vertonten Relaxens ins Spiel. Evelyn und Haper sind schon in den 80ern in verschiedenen Hip Hop-Projekten sowie als DJs und Remixer tätig, bevor sich das aufstrebende Elektro-Label Warp Records für Nightmares On Wax interessiert. Seit dem zweiten Album "Smokers Delight" tritt Evelyn jedoch alleine als Nightmares On Wax in Erscheinung.

"Smokers Delight" zählt zu jenen Alben, die zwar bei Veröffentlichung die Wenigsten kennen, aber dank Ohr zu Ohr-Propaganda nach und nach Einzug in sämtliche CD-Regale hält. Und auch noch Jahre nach der Veröffentlichung stellt die Scheibe als Genre-Klassiker ein Garant für stete Verkäufe im Warp-Backkatalog dar. Nicht anders verhält es sich mit "Carboot Soul". Ohne großen Promo-Klimbim hält sich diese - wiederum sehr smoothe Scheibe - sogar einige Wochen in den deutschen Hitlisten. Bei seinen Live-Auftritten setzt Evelyn - trotz Affinität für elektronische Sounds - auf Livemusiker, was Nightmares On Wax auch auf der Bühne zum Erlebnis macht.

Nightmares On Wax - Thought So
Nightmares On Wax Thought So
Nach knapp zwei Jahrzehnten der erste heftige Ausfall.
Alle Alben anzeigen

Nach dem Rummel um "Carboot Soul" zieht sich Evelyn erst einmal wieder in seine eigenen vier Wände zurück und rüstet sein Sound-Archiv massiv auf, was dem Album "Mind Elevation" sehr zu Gute kommt. Zwischendurch verwöhnt er seine darbende Fangemeinde mit einer Dj-Kicks-Scheibe, die auf dem Berliner Label !K7 Records erscheint. Geschlagene drei Jahre dauert es, ehe er den Nachfolger zu "Carboot Soul" veröffentlicht. Auch "Mind Elevation" hat wieder allerhand rauchgeschwängerte Dub-Beats zu bieten und verströmt eine NOW-typische, wohlig-warme Atmosphäre, der sich die Wenigsten entziehen können.

Für die mittlerweile fünfte Nightmares On Wax-Platte, "In A Space Outta Sound", lässt sich George Evelyn erneut viel Zeit, um an Sounds und Songs zu feilen. Im Herbst 2006 versammelt er auf der Compilation "My Definition V-01" seine musikalischen Einflüsse und Vorbilder. Das Mixtape ist randvoll mit Oldschool-Rap, Funk und Soul alter und jüngerer Interpreten und geht auf die Reise zu den musikalischen Wurzeln von Nightmares On Wax.

Zwischenzeitlich nach Ibiza ausgewandert, erscheint 2008 "Thought So". Die Ideen zu der Platte kamen während des Umzuges, als George Evelyn mit seinen langjährigen Musikern vom regnerischen Leeds in Richtung Balearen reist. "Wenn uns ein Platz unterwegs besonders gefallen hat oder die Stimmung entsprechend war, hielten wir an und ließen die Dinge einfach passieren. Das war eine großartige Erfahrung, und so entstanden ungewöhnliche Basics und Ideen, die ich dann später auf Ibiza noch einmal nachbearbeitet habe", berichtet er von der Entstehung des Albums.

News

Alben

Nightmares On Wax - Thought So: Album-Cover
  • Leserwertung: Punkt
  • Redaktionswertung: 2 Punkte

2008 Thought So

Kritik von David Hilzendegen

Nach knapp zwei Jahrzehnten der erste heftige Ausfall. (0 Kommentare)

Videos

Aftermath
Know My Name
Finer
Les Nuits
  • Nightmares On Wax

    Optisch top und ziemlich knuffig.

    http://www.nightmaresonwax.com/
  • Warp-Records

    Labelseite. Natürlich auch stylish, wie alles bei Warp.

    http://www.warprecords.com

Noch keine Kommentare