Porträt

laut.de-Biographie

Cassandra Steen

Zu der Zeit, als Freundeskreis großen Erfolg mit ihrer Hit-Single "ANNA" feiern, gibt es Einige, die sich ein Date mit Rapper Maximilian wünschen. Auch Cassandra hegt diesen Wunsch. Sie ist sogar nah dran, denn sie hat seine Telefonnummer. Fest entschlossen ruft sie an, doch Maximilian, noch müde und geschafft vom Auftritt am Tag davor, lässt sich von ihrer Stimme nicht bezaubern und gibt Cassandra einen Korb.

Unser Star Für Oslo: Das Model und der Freak
Unser Star Für Oslo Das Model und der Freak
Da waren's nur noch sechs: Cyril Krueger und Katrin Walter sind raus, "Dursti" Durstewitz und Lena Meyer-Landrut mausern sich zu Top-Favoriten.
Alle News anzeigen

Zur Erklärung: Auf dem Song "Telefonterror" des Freundeskreis-Albums "Quadratur Des Kreises" hat Cassandra Steen ihren ersten großen Auftritt. Der Titel handelt von einem Fan, der den Sänger auf ein Date einladen will. Mit ihrer Stimme versucht Cassandra, den Rapper zu überzeugen, mit ihr auszugehen, doch vergebens. Cassandra nimmt es ihm aber nicht übel, denn neben dem Auftritt auf der Single "Wenn Der Vorhang Fällt" macht dieses Telefongespräch die 17-jährige Sängerin bekannt.

Geboren am 9. Februar nahe Stuttgart fängt die kleine Cassandra schon früh an, zu Michael Jackson- und Whitney Houston-Platten zu singen. Mit zehn Jahren verliert sie ihr Herz voll und ganz an die Musik, als sie Tag und Nacht Mariah Carey hört.

Mit 14 beginnt sie, ihre Stimme mit einer harten klassischen Gesangsausbildung zu stählen. Sie freundet sich so nicht nur mit der zeitgenössischen Musik an, sondern findet auch großen Gefallen an Opernstücken und Arien. In dieser Zeit kommt sie mit diversen Produzenten und Musikschaffenden im Umkreis ihrer Heimatstadt Stuttgart in Kontakt.

Cassandra Steen - Mir So Nah
Cassandra Steen Mir So Nah
Im Klammergriff des FC Rödelheim.
Alle Alben anzeigen

So entsteht die Verbindung mit Freundeskreis. Ein befreundeter Produzent erzählt ihr, die Rap-Crew brauche eine Sängerin. Um ein wenig Geld zu verdienen, stellt sie sich bei den Jungs vor. Die sind begeistert, die beiden genannten Tracks wenig später im Kasten. Anschließend begleitet Cassandra Freundeskreis, die erst als Vorband der Fantastischen Vier live unterwegs sind, dann mit der gesamten Kolchose-Posse auf Tour gehen. Darauf folgen zahlreiche Festival- und Open Air-Auftritte mit dem Freundeskreis.

1998 unterschreibt Cassandra beim Hamburger Label Booya Music und verlässt ihre Stuttgarter Heimat und somit auch ihren Freundeskreis. Max von FK hat zu Cassandras Karriere seine eigene Meinung.

"Cassandra hat 'ne Hammerstimme und ist ein nettes Mädchen. Sie war mit uns auf Tour, doch sie war auch jung, lebte in zwei Welten: Was sie an R'n'B hört und im Fernsehen sieht und was sie dann in diesem Jahr mit uns gesehen hat: Das war Real Life, kein Showbiz. Alles was sie für eine Soul-Platte braucht, hätte sie bei uns gefunden." (Juice 5-99)

 - Aktuelles Interview
Cassandra Steen "Plötzlich saß ich in der Balladen-Schublade"
Cassandra über 'richtigen Soul' und Pelhams Geschäftspraktiken.

Der Gang in den Norden stellt sich als Fehltritt heraus. Die Verbindung mit Booya trägt weder kommerzielle noch künstlerische Früchte. Wie Cassandra später formuliert, quält sie sich förmlich durch diese Zeit: "Ich konnte das nicht machen, ich hatte keine Beziehung zu den Liedern. Wie soll ich etwas singen, wovon ich nichts verstehe, was ich nicht fühle?"

Eine Anfrage aus dem Hause 3P kommt wie gerufen. Ein Demo-Tape, das in die Hände des Pelham Power Production-Gurus Moses gekommen ist, überzeugt ihn so, dass er für Februar 2000 ein Treffen arrangiert. Als erste Aufnahme entsteht der Song "So Lange" für die 3P-Compilation "Evolution". Moses und sein Studio-Musiker Martin Haas erkennen Cassandras Talent sofort und fliegen förmlich ins Studio, um einige Tracks zu produzieren. Zuerst als Soloalbum für Cassandra gedacht, entwickeln die drei eine Art Seelenverwandtschaft, aus der das Projekt Glashaus entsteht.

Anfang April 2001 steht das gleichnamige Debüt in den Läden und bietet ruhige, soulige Beats und Melodien, die von der samtweichen Stimme Cassandras getragen werden. Die erste Single "Wenn Das Liebe Ist": zu diesem Zeitpunkt längst ein Megahit. Weitere Alben folgen und die Frage wird laut, wie es denn in der introvertierten Sängerin aussieht. Die Texte des Glashaus-Projekts reflektieren nicht Cassandras Innerstes, sondern entstehen aus Moses Geiste.

Es wird also Zeit für ein Solo-Album. Im Sommer 2003 kommt ihr Werk "Seele Mit Herz" auf den Markt. Hier beweist die Sängerin, dass sie auch ohne die Hilfe von Moses und Martin Haas hochwertige Musik machen kann. Cassandra Steen avanciert zum gerne gehörten Feature-Gast. Sie arbeitet mit Künstlern von Illmatic und Sabrina Setlur über Bushido bis hin zu Xavier Naidoo und Adel Tawil von Ich + Ich.

Ihre Alleingänge setzt die Stuttgarterin jedoch erst 2009 fort. Mit der Single "Darum Leben Wir" vertritt sie im Februar Baden-Württemberg bei Stefan Raabs "Bundesvision Songcontest" und holt einen respektablen vierten Platz. Das gleichnamige Album steht wenig später in den Regalen. Lange genug hats gedauert: Eko Fresh brachte bereits in "Das Schicksal" auf den Punkt, wie er sich die Zeit bis zum Tag X vertrieb: "Vielleicht komm' ich in die Hölle, weil ich es nicht anders verdien'. Bis dahin hör' ich die Engelsstimme von Cassandra Steen."

Interviews

News

Alben

Cassandra Steen - Darum Leben Wir: Album-Cover
  • Leserwertung: 5 Punkt
  • Redaktionswertung: 1 Punkte

2009 Darum Leben Wir

Kritik von Dani Fromm

Mit Soul hat das so viel zu tun wie Boris Beckers Autobiographie mit Goethe. (0 Kommentare)

Videos

Darum leben wir
Glaub ihnen kein Wort
Der erste Winter
Soo (Akustik-Version)

Fotogalerien

Pressefotos Bilder zur VÖ des dritten Soloalbums 2011.

Bilder zur VÖ des dritten Soloalbums 2011., Pressefotos | © Universal (Fotograf: ) Bilder zur VÖ des dritten Soloalbums 2011., Pressefotos | © Universal (Fotograf: ) Bilder zur VÖ des dritten Soloalbums 2011., Pressefotos | © Universal (Fotograf: ) Bilder zur VÖ des dritten Soloalbums 2011., Pressefotos | © Universal (Fotograf: )

Noch keine Kommentare