Porträt

laut.de-Biographie

The Gaslight Anthem

Irgendwann im Jahr 2005 gründen die vier Buben Brian Fallon (Gesang und Gitarre), Alex Rosamilia (Gitarre), Alex Levine (Bass) und Benny Horowitz (Drums) aus New Brunswick in New Jersey nahe New York die Band The Gaslight Anthem.

Chiemsee Rocks: Fotos von Deichkind, Gaslight Anthem u.a. Aktuelle News
Chiemsee Rocks Fotos von Deichkind, Gaslight Anthem u.a.
Der Rock'n'Roll-Warm-Up zum Chiemsee Reggae Summer - checkt die Fotogalerie!

Sie schreiben sich den Punkrock auf die Fahnen, allerdings stellen sie schnell fest, dass mehr musikalische Einflüsse als nur die alten Hardcore-Helden in ihrer Musik zu hören sein werden. Social Distortion, Bruce Springsteen, aber auch Soul-Legenden wie Otis Redding oder Marvin Gaye hinterlassen deutlich Eindruck auf das Quartett.

Im Frühsommer 2007 erscheint ihr Debütalbum "Sink Or Swim" bei XOXO Records, Touren mit Against Me! und The Loved Ones folgen. Nach einer EP folgt im Sommer 2008 mit "The '59 Sound" schon das zweite Album auf Side One Dummy.

Die Erwartungen, die Longplayer Nummer drei "American Slang" zu erfüllen hat sind entsprechend hoch. Ihre ungebrochene Schnörkellosigkeit zeigt: Parallelen zum Übervater des amerikanischen Rock-Songwritings sind immer noch angebracht.

The Gaslight Anthem - Get Hurt
The Gaslight Anthem Get Hurt
Altbewährte Boss-Verweise ringen mit AOR-Neuerungen.
Alle Alben anzeigen

Nach der dritten Rock'n'Roll-Offensive hat Fallon erst mal die Nase voll von glühenden Amps und gründet mit seinem Guitartech Ian Perkins das Songwriter-Projekt The Horrible Crowes. Den Sound beschreibt Fallon als die "dunklere Seite des Souls". Das Debüt "Elsie" präsentiert den Frontmann auf den Spuren von Tom Waits und PJ Harvey. Doch im Anschluss an die Revival-Tour mit Chuck Ragan packt Fallon wieder die Sehnsucht nach erdigem Rock.

Mit einem dicken Notizblock, vollgepackt mit handgeschriebenen Songideen im Gepäck, klopft er 2011 wieder bei seinen Bandkollegen an. Nicht nur die sind begeistert vom neuen Material, sondern auch Starprodeucer Brendan O'Brian (Pearl Jam, Bruce Springsteen, Rage Against The Machine), der die Band ins Studio nach Nashville lotst, um den heiß ersehnten "American Slang"-Nachfolger aufzunehmen.

Das Resultat erscheint im Juli 2012: "Handwritten" zeigt die Band gewappnet für die großen Stadien. Brian kommt seinem Traum damit immer näher: "Ich wollte schon immer mal im Giants-Stadium spielen. Das ist unsere Welt. Da wollen wir hin"

Interviews

News

Alben

The Gaslight Anthem - Get Hurt: Album-Cover
  • Leserwertung: 4 Punkt
  • Redaktionswertung: 3 Punkte

2014 Get Hurt

Kritik von Kai Butterweck

Altbewährte Boss-Verweise ringen mit AOR-Neuerungen. (0 Kommentare)

The Gaslight Anthem - Handwritten: Album-Cover
  • Leserwertung: 4 Punkt
  • Redaktionswertung: 5 Punkte

2012 Handwritten

Kritik von Kai Butterweck

Vor den Stadien werden bereits die roten Teppiche ausgerollt. (0 Kommentare)

Videos

"45"
Handwritten
Here Comes My Man
45 (Lyric Video)

Fotogalerien

Live in der Stadthalle Offenbach 2009 The Gaslight Anthems huldigen auch live gern Bruce Springsteen.

The Gaslight Anthems huldigen auch live gern Bruce Springsteen., Live in der Stadthalle Offenbach 2009 | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) The Gaslight Anthems huldigen auch live gern Bruce Springsteen., Live in der Stadthalle Offenbach 2009 | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) The Gaslight Anthems huldigen auch live gern Bruce Springsteen., Live in der Stadthalle Offenbach 2009 | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) The Gaslight Anthems huldigen auch live gern Bruce Springsteen., Live in der Stadthalle Offenbach 2009 | © laut.de (Fotograf: Michael Edele)

Termine

Mi 29.10.2014 Düsseldorf (Mitsubishi Electric Halle)
Fr 31.10.2014 Berlin (C-Halle)
Sa 01.11.2014 Hamburg (Alsterdorfer Sporthalle)
Mi 05.11.2014 Saarbrücken (E-Werk)
Fr 07.11.2014 München (Zenith)
  • Offizielle Seite

    Mit Hörproben.

    http://www.gaslightanthem.com/
  • Fanpage

    Umfassend bestückt.

    http://www.gaslightanthem-fans.de

Noch keine Kommentare