Porträt

laut.de-Biographie

One Day As A Lion

Nach dem vorläufigen Ende von Rage Against The Machine im Jahr 2000 verschwindet deren Frontmann Zack De La Rocha erst mal in der Versenkung, während die Instrumentalisten flugs mit Chris Cornell und Audioslave weiterarbeiten. Zack kollaboriert hier und da mit Musikern wie DJ Shadow, El-P oder Trent Reznor, aber nur vereinzelt finden die Stücke den Weg ans Tageslicht.

One Day As A Lion - One Day As A Lion Aktuelles Album
One Day As A Lion One Day As A Lion
Lights out! Guerilla radio! Turn that shit up!

Seit 2007 ist RATM wieder als Band unterwegs. Dennoch findet De La Rocha Zeit, mit Ex-Mars-Volta-Drummer Jon Theodore das Projekt One Day As A Lion aufzuziehen. Den Namen entleihen sie einem Graffiti, das Aufmüpfigkeit predigt: "It's better to live one day as a lion than a thousand years as a lamb".

Dieses Lebensmotto will das Duo in Ton umsetzen. Entsprechend knallt es, wenn De La Rocha zu seinem charakteristischen Sprechgesang in die Keys greift und Theodore das Ganze mit seinem groovy-schweren, vielschichtigen Drumming unterlegt. Das erinnert mitunter an alte RATM-Stücke im Keyboard-Setting. Vor allem, weil es hier natürlich auch - wie könnte es anders sein? - politisch zugeht.

Wer sich noch an alte RATM-Zeiten erinnert, weiß, dass Musik aus den Fingern Zack De La Rochas immer ihre Zeit braucht. Deshalb erscheint erst im Juli 2008 eine selbstbetitelte EP beim Label Anti-Records, die mit Rang 28 der Billboard Charts belohnt wird. Ein komplettes, für Herbst 2008 angekündigtes Album schafft es indes nicht ans Tageslicht. In den Folgejahren verkünden Zack und John im Zuge von Konzerten (Australien, Kalifornien) immer mal wieder Pläne für eine Fortsetzung des Projekts. 2013 sieht man Theodore dann auf Shows der Queens Of The Stone Age an den Drums.

Alben

Videos

Wild International
  • One Day As A Lion

    Die Online-Präsenz als Manifest der Zweisamkeit.

    http://www.onedayasalion.org/
  • Facebook

    Like them!

    http://www.facebook.com/onedayasalionmusic

Noch keine Kommentare