Porträt

laut.de-Biographie

Queensberry

Auch 2008 lässt es sich ProSieben nicht nehmen, wieder ein paar Popstars zu casten. Die siebte Staffel der Casting-Show steht unter dem Motto "Just 4 Girls". Sie soll eine Mädchenband bestehend aus - genau - vier Sängerinnen hervor bringen. In der Jury sitzen die Sängerin Loona, der Rapper Sido und das Popstars-Urgestein: Choreograph Detlef "D!" Soost. Die Castings finden im Sommer in Dortmund, Dresden, Hamburg und im Europa-Park Rust statt. 2.275 junge Damen pilgern in die Casting-Tempel, um sich rekrutieren zu lassen.

Nach sorgsamer Prüfung auf Herz und Nieren und effektvoll inszenierten Aussiebungsverfahren schickt man 16 Mädchen nach Ägypten in einen Workshop mit Tanz- und Gesangsunterricht. 12 verbliebene Teilnehmerinnen ziehen in das sogenannte "Bandhaus" in München ein. Anders als in den bisherigen Staffeln bestimmt die Jury vorzeitig drei von vier Mitgliedern der Band, der man den Namen Queensberry gegeben hat.

So freut sich Ende November 2008 Leonore "Leo" Bartsch über einen gesicherten Posten. Die Sängerin erblickt 1988 in Göttingen das Licht der Welt und erhält bereits im Alter von vier Jahren Gesangsunterricht. Bei der fünften Staffel von Popstars erreicht sie das Halbfinale. Anschließend besteht sie ihr Abitur. Nachdem Bartsch mit einem eigenen Band-Projekt scheitert, versucht sie 2008 erneut ihr Glück in der Casting-Show.

Eine Woche später schafft es die 1992 in Bergheim geborene Victoria Ulrich in die Gruppe. Während des Popstar-Workshops bekommt sie die Nachricht, dass ihre Mutter an einem Herzinfarkt verstorben ist. Daraufhin steigt Ulrich kurzfristig aus. Durch eine Sondergenehmigung der Verantwortlichen schafft sie es letztendlich doch noch in die Band.

Die Dritte im Bunde ist die Halb-Brasilianerin Gabriella Millane, 1989 in Berlin geboren. Bereits ihre Mutter ist eine brasilianische Samba-Sängerin. Nach der achten Klasse bricht Millane die Schule ab und beginnt eine Lehre zur Schneiderin. Im Alter von 15 Jahren bekommt sie eine Tochter.

Das vierte Mädchen wählen die Zuschauer. Eilig produziert man das erste Album der Gruppe, betitelt mit "Volume I". Drei verschiedenen Versionen erscheinen am 12. Dezember und featuren jeweils eine der drei zur Wahl stehenden Kandidatinnen KayKay, Patricia und Antonella. Die Anzahl der verkauften Alben sowie das Telefon-Voting der Final-Show entscheiden über die Band-Konstellation.

Im Finale setzt sich eine Woche darauf im holländischen Hilversum Antonella Trapani durch. Die 1991 geborene Gymnasiastin stammt aus der Schweiz. Sie erhielt schon früh Ausbildung in Gesang und Tanz.

Nach der Entscheidung bleiben die Album-Versionen mit den unterlegenen Kandidatinnen weiterhin erhältlich, die mit Antonella bekommt durch die zusätzliche Promo noch einmal einen kräftigen Schub in den Charts. Den mit der Mundharmonika von der DSDS-Konkurrenz holt man aber nicht ein.

Ein Jahr später ist der arme Michael Hirte schon wieder vergessen, Queensberry feiern dafür einen echten Triumph: Ihr zweites, im November 2009 erscheinendes Album "On My Own" gibt es auch in den USA zu kaufen. Die Tour mit Lady Gaga und den Pussycat Dolls scheint sich bezahlt zu machen.

Zwischen die nach wie vor eingängigen Popnummern gesellt sich mit dem Shakespear's Sister-Cover "Hello (Turn Your Radio On)" auch ein bekanntes Stück.

2010 stehen dann Neuerungen an: Victoria Ulbrich und Antonella Trapani steigen aus, für sie kommen Selina Herrero und die Musicaldarstellerin Ronja Hilbig. Letztere sang schon äußerst erfolgreich bei den Lollipops. Selina ist im April 2012 schon wieder Geschichte - "Chapter 3" stellen die Girls dann zwei Monate später nur noch als Trio in die Läden.

News

Alben

Queensberry - Chapter 3: Album-Cover
  • Leserwertung: 2 Punkt
  • Redaktionswertung: 1 Punkte

2012 Chapter 3

Kritik von Amelie Köppl

Nicht zeitlos, sondern einfach nur altbacken. (0 Kommentare)

Queensberry - Volume 1: Album-Cover
  • Leserwertung: 2 Punkt
  • Redaktionswertung: 1 Punkte

2008 Volume 1

Kritik von Matthias Manthe

Gecastet, auf Gehorsam gedrillt und bis ins Detail austauschbar. (0 Kommentare)

Videos

Video Video wird geladen ...

Noch keine Kommentare