Porträt

laut.de-Biographie

James Hersey

Österreich und überregional bzw. international bekannte Popmusik - ältere Semester denken vermutlich an Falco oder Austropop ( die Herren Fendrich und Ambros). Anno 2014 hat man vielleicht Parov Stelar und Bilderbuch parat. Nun schickt sich James Hersey an, diesem illustren Kreis beizutreten.

James Hersey: Neues Video zu "Miss You" Aktuelle News
James Hersey Neues Video zu "Miss You"
Das nächste Spotify-Phänomen James Hersey veröffentlicht zum neuen Song "Miss You" ein Video.

Gut, ein bisschen geschummelt ist das, schließlich hat der Musiker auch amerikanische Wurzeln. Abers seis drum. Zumals seine Livemusikerkumpel tiefstes Wienerisch sprechen. Abseits der Clubs arbeitet Hersey allerdings lieber allein. Egal ob Songs schreiben, Mixtapes produzieren, Instrumente im Studio einspielen, singen oder Musikvideos drehen – das alles schafft er alleine.

2012 veröffentlicht er das Mixtape "Twelve", er stellt es kostenfrei auf seiner Homepage zur Verfügung stellt. Einige erfolgreiche Singles hat der Österreicher außerdem vorzuweisen, etwa "Juliet", die im Februar 2014 erscheint. Das Cover ist in feinstem Rolling Stones-Gedenklook gestaltet. Mit Mick Jagger hat James Herseys Musik zwar recht wenig zu tun, dass die R'n'R-Legende zu seinen Einflüssen zählt, ist trotzdem recht wahrscheinlich.

Denn Hersey selbst fächert auf seiner Facebook-Page ein breites Register auf: Von den deutschen Durchstarteren Milky Chance, die er auch auf Tour begleitet, über Foster The People bis hin zu Kings Of Leon und Michael Jackson ist alles dabei. Er selbste kreiert einen bunten Mix aus Coldplay-Hooks, Electro-Beats, Alternative, Indie und eingängigem Pop.

Diese Mischung bringt er live auch als Support von Will.i.Am., Left Boy und Train auf die Bühne. 2014 steht die erste eigene Tour an, die ihn auch nach Deutschland führt.

2015 erscheint sein erstes Album "Clarity" und überzeugt mit toller Live-Instrumentalisierung, eingängigen Melodien und experimenteller Elektronik. Die Single "Juliet" erinnert stark an seinen österreichischen Kollegen Left Boy.

Den ganz großen Durchbruch erlangt der Sänger dank seines Hits "Miss You", das innerhalb von 8 Wochen 15 Millionen Mal gestreamt wurde. Für ihr ist dieser Song etwas ganz besonderes: "'Miss You' ist in spezieller Sicht wichtig für mich, weil ich so viel unterwegs bin. Ich habe viele Leute in einem Leben, vor allem weibliche Charaktere, die ich leider nicht so oft sehe wie ich es gern hätte. Da gibt es so etwas wie ein Ping Pong zwischen ihrem Singen mir gegenüber und ich werde sie vermissen, wenn sie weg sind."

James Hersey nimmt sich in seiner Musik verschiedener Genre an, wie dem Folk, Pop und Rock, sodass sein Output auf diversen Ebenen funktioniert. Im Kern sitzt stets sein klassischen Songwriting, das er mit allerlei elektronischen Einflüssen modern erklingen lässt.

News

Surftipps

  • Offizielle Homepage

    Alle relevanten Informationen.

    http://www.jamesherseymusic.com/
  • Facebook

    Immer aktuell informiert.

    https://www.facebook.com/jamesherseymusic
  • YouTube

    Videos und Musik.

    https://www.youtube.com/channel/UCTZvRExVFkX4Gp-r1Fs020A