Porträt

laut.de-Biographie

[Ingenting]

"Dass das hier nicht nichts ist, das kann man hören, denn nichts kann jemanden jemals so burnen" (Fünf Sterne Deluxe - "Verdammt") reimte seinerzeit Das Bo und plumpst in die selbstverfasste Grube. Ein paar Jahre nach Veröffentlichung von "Neo.Now" sammelt ein Schwede ein paar Freunde um sich, um als Nichts einen Namen von sich zu machen. Dank der Muttersprache heißt die Gruppe aber nicht Nichts sondern [Ingenting].

[Ingenting] - Myket Väsen För Ingenting Aktuelles Album
[Ingenting] Myket Väsen För Ingenting
Sorgenfreie Momente und gern gehörtes Ohrwurmfutter.

Ihren Anfang nimmt die Band jedoch in einem Zeitschriftenladen in Stockholm. Songwriter Christopher Sander lässt ein paar Eigenkompositionen in der Musikanlage des Geschäfts rotieren und begeistert die Leute von Summersound Recordings, die zufällig vorbeischauen. Kurze Zeit später spielt Sander mit seinen Sandkastenkumpels Hugo und Mattias auf den Bühnen der Stadt und des Landes. Das Projekt macht mit dem Namen Chasing Dorotea von sich reden und das selbstbetitelte Album (Erscheinungstermin November 2000), zieht Vergleiche mit Nick Drake oder Belle And Sebastian nach sich. Allerdings endet die Bandhistorie bereits nach einer Platte.

Der Ruhm, den diese Veröffentlichung nach sich zog, verschafft Sander jedoch eine gehörige Portion Aufmerksamkeit, als dieser sich anderen Aktivitäten widmet. Summersound legt in der Zwischenzeit ebenfalls seinen Namen ab und geht im heute populären Labrador-Label auf. Erneut durchsucht der Musiker Sander seinen Freundeskreis nach Mitstreitern für seine neue Band [Ingenting], in der er selbst Gitarre spielt und ausschließlich auf Schwedisch singt. An seiner Seite stehen Matte Bergqvist (Schlagzeug), Tobias Måård (Gitarre), Sebastian Ross (Bass), Andreas Jeppsson (Keyboard, Klavier, Synthesizer, Orgel), Niklas Lundel (Rhythmus) und Johan Andersson (Lichttechnik).

Nach der "Ingenting Är Lätt"-EP im Mai erscheint im Herbst 2004 das Debütalbum "Ingenting Dugar" via Labrador. Die Band leugnet jeden Einfluss und besteht darauf, allein nach [Ingenting] zu klingen, jedoch hören Freunde und Kenner ein wenig The Velvet Underground, Pixies oder auch Beach Boys heraus. Nach ausgiebigen Touren durch das Heimatland veröffentlichen die Sieben ihre nächste EP "Sommardagboken" im Mai 2006. Im Oktober folgt der Zweitling "Mycket Väsen För Ingenting". Mit diesem Werk wagen die Schweden auch den Sprung nach Deutschland und bringen es am 19. Januar in die Läden.

Alben

  • Ingenting bei Labrador

    Eine kurze Zusammenfassung im Verlagshaus.

    http://www.labrador.se/artists/ingenting.php3
  • Nomen est Omen

    Die eigene Bandseite bietet nichts.

    http://www.nadazipp.se/

Noch keine Kommentare