Porträt

laut.de-Biographie

!!!

Als sie einen Namen aussuchten, dachten die Mitglieder dieser Band wohl noch nicht an die Tücken des Internets. Sonderzeichen wie '!' sind in URLs nämlich nicht verwendbar. Ganz abgesehen davon: Wie soll man den Namen überhaupt aussprechen? 'Die Drei Ausrufezeichen', etwa? Oder 'Three Exclamation Marks'?

Die offizielle Seite hilft weiter: "!!! is pronounced by repeating thrice any monosyllabic sound. Chk Chk Chk is the most common pronunciation, but they could just as easily be called Pow Pow Pow, Bam Bam Bam, Uh Uh Uh, etc.", ist dort zu erfahren.

Ähnlich fantasievoll gestaltet sich auch die Musik der bunten Truppe. !!! kommen 1996 durch den Zusammenschluss der Bands Black Liquorice und Popesmashers zusammen. Nach einer gemeinsamen Tour beschließen sie, den Diskofunk der ersten mit der eher punkigen Aggressivität der zweiten zu verschmelzen. Den Namen holen sie sich aus dem botsuanischen Kultfilm "Die Götter Müssen Verrückt Sein", oder besser gesagt aus den Untertiteln zu den dort auftretenden Buschmännern, deren Klicklaute mit Ausrufezeichen dargestellt sind.

Obwohl die Mitglieder in den USA verteilt leben, bleibt der Kern des Line-Ups relativ stabil: Das sind Nic Offer (Gesang), Mario Andreoni (Gitarre), Dan Gorman, Allan Wilson (beide Blasinstrumente, Keyboards, Perkussionen) und Tyler Pope (Gitarre, elektronische Basteleien). Tragisch sind indes die Gründe für die häufigen Schlagzeugerwechsel: Gründungsmitglied Mikel Gius stirbt 2006, als er auf dem Fahrrad von einem Auto erfasst wird, Jerry Fuchs 2009 bei einem Fahrstuhlunglück.

Nach mehreren Touren, EPs und Singles veröffentlichen !!! 2000 ihr selbst betiteltes Debütalbum. Das Studio ist zunächst jedoch nicht ihr Element. "Im Prinzip schreiben wir jeden Song viermal. Zustande kommen sie im Übungsraum, dann testen wir sie on the road. Anschließend verfrachten wir die Tracks ins Studio und bauen sie neu auf, bevor wir sie wieder live spielen. Die Songs entwickeln sich ständig weiter. Erst auf der Bühne fügen sich alle Elemente zusammen. Die Leute kommen zu unseren Konzerten, um zu tanzen und Spaß zu haben. Wenn das nicht gelingt, bedeutet es, dass wir unseren Job nicht richtig gemacht haben", erklärt Sänger Nick Offer.

2003 erlangen !!! Aufmerksamkeit mit ihrem Stück "Me And Giuliani Down By The Schoolyard", in dem sie den ehemaligen New Yorker Bürgermeister Rudolph Giuliani mit einem Stück von Paul Simon ("Me And Julio Down By the Schoolyard") auf die Schippe nehmen. 2004 folgen das Magnetic Fields-Cover "Take Ecstasy With Me" und die LP "Louden Up Now".

Auf die große Bühne verhilft ihnen John Frusciante, der so von ihnen begeistert ist, dass er sie 2006 als Vorband zu einer UK-Tour seiner Red Hot Chili Peppers mitnimmt. Dort verfeinern !!! ihren Stil und kürzen ihre Songs von langen Jamsessions aufs einfacher zu handhabende Radioformat. Das erste Ergebnis ist ihr drittes Album "Myth Takes", das im März 2007 erscheint.

Ihre Liebe zu House und dem DFA-Label kulminiert 2010 im Album "Strange Weather, Isn't It?", das sie mit Ex-DFA-Engineer Eric Broucek in Berlin aufnehmen. Noch vor dem Aufnahmen verlassen Tyler Pope, John Pugh und Justin van der Volgen die Band. Inspiriert von früheren Berlin-Alben (Bowie, Depeche Mode) und der Clubbing-Atmosphäre der deutschen Hauptstadt, entsteht das Werk im Keller eines Clubs. Allerdings ohne Brian Eno, da der ja "nur noch Zeit für Coldplay und Paul Simon" habe, so Offer. Also müsse man seinen eigenen Ideen folgen.

Ihrem fünften Longplayer verpassen die Amis 2013 den genialen Titel "Thr!!!er". Nic Offer, Allan Wilson, Mario Andreoni, Dan Gorman, Paul Quattrone und Rafael Cohen stellen mittlerweile das !!!-Line-Up. Die Platte, so die Band, lebe von der Struktur: Statt im Studio wie üblich zu jammen, sei man diesmal mit den fertigen Songs eingetroffen.

News

Alben

!!! - Thr!!!er: Album-Cover
  • Leserwertung: 2 Punkt
  • Redaktionswertung: 4 Punkte

2013 Thr!!!er

Kritik von David Hutzel

A real thriller night: Die Platte geht ins Mark! (0 Kommentare)

Noch keine Kommentare