Außerdem ab Freitag neu: Danny Brown, Chromatics, Angel Olson, Helloween, Dermot Kennedy, Wilco, Exhumed, PA Sports, Simple Minds etc.

Konstanz (lei) - "Es muss weitergehen", ließen Seeed kurze Zeit nach dem Tod von Gründungsmitglied Demba Nabé verlauten. Rund ein Jahr später ist es soweit: "Bam Bam" ruft sich ihr fünftes Studioalbum, das unter einem Schleier der Melancholie entstand, aber Demba genau so verabschiedet, wie er es sich wahrscheinlich gewünscht hätte: Mit einer dicken Party. Trettmann, Deichkind, Nura, sie alle sind eingeladen, um mit den Berlinern zu ihrer gewohnt kreativen Mischung aus Dub, Afro-Trap, Reggae und Dancehall zu feiern.

Alle Jahre wieder: In Sachen Release-Frequenzen macht Capital Bra in Deutschland niemand etwas vor. Satte sechs Alben in drei Jahren lieferte er bisher. Zusammen mit Samra und "Berlin Lebt 2" lässt der gebürtige Russe nun das siebte folgen. Von seinen Battle-Rap-Anfängen oder dem knallharten Straßenrap des gleichnamigen Vorgängers scheint er sich jedoch endgültig entfernt zu haben. Wie schon auf "CB6" biedern sich die bisherigen Singles mehr und mehr dem Mainstream an und lassen nach wie vor jegliche Kreativität vermissen. Irgendwie muss er ja seinem Ruf als Chartsstürmer gerecht werden. Schade nur, dass Samra auf diesen Zug mit aufgesprungen ist. Solo ist er seinem Protegé nämlich haushoch überlegen.

---------------------------------------------

24/7 Indie, Pop & Alternative: Willkommen bei laut.fm/eins! Diese Woche unter anderem mit AV AV AV, Anger, Josienne Clarke, Starcrawler, Xul Zolar, The Japanese House, HVOB, Sofie Winterson etc. - checkt die Top 20 der Woche sowie alle Neueinsteiger.

---------------------------------------------

"I'm tryna live my best life": Die perfide "Downward Spiral", die sich durch die gesamte Diskographie von Danny Brown zieht, scheint vorerst besiegt. Der Rapper aus Detroit kündigte vorab an, dass es sich bei "uknowwhatimsayin?" um ein "Comedy-Album" handele. Inspiriert von befreundeten Comedians wie Joey Diaz oder Eric Andre und deren positiver Lebenseinstellung scheint sich der ewige Schwarzmaler nun auch an den schönen Dingen des Lebens zu erfreuen. Das spiegelt sich nicht nur in seinem öffentlichen Auftreten wieder, sondern auch in seiner Musik. Der hirnschmelzende Sample-Wahnsinn aus "Atrocity Exhibition" weicht deutlich zugänglicheren Boom Bap-Beats und anstelle seines Lebens im Drogensumpf stellt der 38-Jährige seine "Dirty Laundry" in den Mittelpunkt. Auf der Gästeliste tummeln sich unter anderem Run The Jewels, Q-Tip, Flying Lotus, Jpegmafia und Blood Orange.

In seinem Q&A-Magazin "Red Hand Files" ließ Nick Cave letzte Woche praktisch in einem Nebensatz fallen, dass sein neues Album "Ghosteen" bereits in den Startlöchern steht und diesen Freitag erscheint. Bei seinem 18. Album handelt es sich um ein Doppelalbum, dessen zwei Teile sich grundlegend voneinander unterscheiden sollen. Der erste Teil, aus acht Songs bestehend, soll relativ konventionell daherkommen, wohingegen die zweite Hälfte lediglich aus zwei sehr langen Songs besteht. Diese Aufteilung steht sinnbildlich für die Trennung der beiden Teile in Kinder und deren Eltern, verbunden durch ein Spoken-Word-Piece, das den Titel des Albums trägt.

2017 fanden sich die schaurigen Speed-Metaller von Helloween nach Jahren der Mitgliederfluktuation wieder fast in Originalbesetzung zusammen und brachen mit alten und neuen Mitgliedern zu einer einjährigen Welttournee auf. Dieses Spektakel befindet sich nun auf dem Live-Album "United Alive". Genauer: Ausschnitte auf zahlreichen Auftritten rund um den Globus, komprimiert auf das Beste vom Besten, drei Stunden ungebremster Kürbis-Wahnsinn.

Indie-Darling Angel Olsen wollte ihr neuestes Album "All Mirrors" ursprünglich als reduziertes Solo-Stück veröffentlichen und eine opulente instrumentierte Version später nachreichen. Doch angesichts der Qualität ihres Rohmaterials entschied sich Amerikanerin, den ersten Schritt zu überspringen und die Platte direkt mit Band einzuspielen. "Klotzen nicht kleckern" lautete dabei die Devise: Ein 14-köpfiges Orchester stand ihr zur Seite und verlieh ihrem viertem Langspieler den musikalischen Bombast, der sich bereits mit den Singles "All Mirrors" und "Lark" ankündigte. Es erwartet uns eine wunderschöne emotionale Achterbahnfahrt "To forget you is to lie, there's still so much left to recover.“ Legt euch am besten schon jetzt eine Packung Taschentücher bereit.

Die Hau-Drauf-Urgesteine von Exhumed liefern altbewährte Metzgerware: Brachiale Riffs, Cookie-Monster-Growls und erbarmungsloses Drum-Gekloppe. Das Cover gibt die Marschrichtung vor: Ganz im Stile des Albumtitels "Horror" und zahlreicher Splatter-Filme machen die Kalifornier keine Gefangenen, wenn es heißt:"Return to life to fucking kill."

Was ein Urlaub doch so alles mit einem anstellt. Country-Revoluzzer Sturgil Simpson ließ sich während seines Aufenthalts in Japan dazu inspirieren, einen Anime begleitend für sein neues Album "Sound & Fury" in Auftrag zu geben. Auch musikalisch betritt der Amerikaner Neuland: Der klassische Sound seiner letzten Platte weicht einem sleazigen Rock'n'Roll, den man so zuletzt so eher selten im Mainstream gehört hat.

Alle Neuerscheinungen am Freitag:

Angel Olsen - All Mirrors
Bill Frisell - Harmony
Bonnie Bishop - The Walk
Brantley Gilbert - Fire and Brimstone
Capital Bra & Samra - Berlin Lebt 2
Chromatics - Closer To Grey (2.10.)
City And Colour - A Pill For Loneliness
Danny Brown - uknowwhatimsayin?
Dermot Kennedy - Without Fear
Dry Dudes - Grow
DIIV - Deceiver
Eizbrand - Feuertaufe
Epica - Design Your Universe
Exhumed - Horror
FINNEAS - Blood Harmony (EP)
Flying Colors - Third Degree
Frank Zander - Urgestein
Gatecreeper - Deserted
Helloween - United Alive
Hiromi - Spectrum
Howling Giant - The Space Between Worlds
I'm Not A Blonde - Under The Rug
Insomnium - Heart Like A Grave
Issues - Beautiful Oblivion
Jeff Mills - Sight, Sound And Space
Johann Johannsson - Retrospective I
Joshua Radin - Here, Right Now
Kastelruther Spatzen - Feuervogel Flieg
Kelsey Waldon - White Noise, White Lies
King Nun – Mass
KMFDM - Paradise
Lagwagon - Railer
Lost Frequencies - Alive & Feeling Fine
Menzingers - Hello Exile
MYRNE - In Search Of Solitude
Nick Cave And The Bad Seeds - Ghosteen
Midge Ure - Soundtrack 1978-2019
Mika - My Name Is Michael Holbrook
Mimi Mercedez - Mrznja
Monolord - No Comfort
NAP - Ausgeklingt
Orchestral Manoeuvres In The Dark - Souvenir (40th Anniversary Box Set)
Oscar Jerome – Live in Amsterdam
PA Sports - Keine Tränen
Sabrino Claudio - Truth Is
scarlxrd - IMMXRTALISSATIXN
Seeyouspacecowboy - The Correlation Between
Entrance Wounds And Exit Wounds
Seeed - Bam Bam
Simple Minds - Live In The City Of Angels
Skyzoo - Retropolitan
Snuff - There's A Lot Of It About
Steel Panther - Heavy Metal Rules (Vinyl)
Sturgil Simpson - Sound & Fury
Summer Walker - Over It
SuperM - SuperM The 1st Mini Album
The Darkness - Easter Is Cancelled
Tiger Army - Retrofuture
Tom Keifer - Rise
Toxic Holocaust - Primal Future:2019
Tyler, The Creator - IGOR (Vinyl)
Wilco - Ode To Joy
William DuVall - One Alone
Ultima Radio - Dusk City
Vinnie Caruana - Aging Frontman (EP)
Velvet Volume - Look!Look!Look!
Wives - So Removed

Fotos

Nick Cave, Helloween und Co

Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Schuh) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Schuh) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Schuh) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Schuh) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Schuh) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Schuh) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Schuh) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Schuh) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Schuh) Nick Cave, Helloween und Co,  | © laut.de (Fotograf: Michael Schuh) Nick Cave, Helloween und Co,  | © Life Is Pain Entertainment (Fotograf: ) Nick Cave, Helloween und Co,  | © Life Is Pain Entertainment (Fotograf: ) Nick Cave, Helloween und Co,  | © Life Is Pain Entertainment (Fotograf: ) Nick Cave, Helloween und Co,  | © Life Is Pain Entertainment (Fotograf: ) Nick Cave, Helloween und Co,  | © Life Is Pain Entertainment (Fotograf: ) Nick Cave, Helloween und Co,  | © Life Is Pain Entertainment (Fotograf: ) Nick Cave, Helloween und Co,  | © Life Is Pain Entertainment (Fotograf: )

Weiterlesen

laut.de-Porträt Seeed

Elf Mann in einen Proberaum zu quetschen, ist für eine Newcomer-Band bestimmt kein Leichtes. Andererseits ist bekannt, dass selten alle Mitglieder pünktlich …

laut.de-Porträt Capital Bra

Capital Bra macht ab 2016 viel Wirbel im Azzlack-Straßenrap: Bis dahin ist er relativ unbekannt, nur mit Auftritten beim Battlerap-Format "Rap am Mittwoch" …

laut.de-Porträt Samra

"Jeder, der nicht mein Album kaufen wird, nicht meine Musik feiert und mir nicht den Erfolg gönnt, der mir dieses Jahr noch zusteht, der soll sich richtig …

laut.de-Porträt Danny Brown

Verfallen, verlassen und von Arbeitslosigkeit zerfressen, steht Detroit als Archetyp für städtischen Verfall. Industrie und Bevölkerung sind längst …

laut.de-Porträt Nick Cave

Zu behaupten, dass Nick Cave aus jeder Pore seines Körpers Charisma ausströmt, wäre wahrscheinlich noch eine Untertreibung. Der Mann, der mit seiner …

laut.de-Porträt Angel Olsen

Angel Olsen dürfte vielen Beobachtern erstmals 2014 mit ihrem schwermütigen Folk des Albums "Burn Your Fire For No Witness" aufgefallen sein. Zuvor …

laut.de-Porträt Wilco

Wilco gehören wie Radiohead oder Giant Sand zu jenen beneidenswerten Bands, deren Werke schon vor ihrer Veröffentlichung zu Meisterwerken erkoren werden.

laut.de-Porträt Helloween

Nachdem bereits in den 70er Jahren mit den Scorpions und Accept Hardrock Bands aus Deutschland internationale Meriten sammeln können, schickt sich in …

5 Kommentare mit 3 Antworten