Porträt

laut.de-Biographie

ceo

"ceo sind 1981 und 1891 entstanden. Im Jahr 3064 und morgen. Nach Ibrahimovic und vor Pharao Nectanebo II. Vor dem Mittelalter und nach Spring Break. Bevor es die Zeitrechnung überhaupt gegeben hat, war ceo schon da." Etwas später heißt es in der Presseinfo: "ceo bist du und du bist ich und ich bin ceo. In Ewigkeit." Zugegeben, das klingt reichlich kryptisch und mitunter leicht größenwahnsinnig.

Dennoch kann Eric Berglund, der sich allein hinter dem Projekt ceo verbirgt, getrost als einer der einflussreichsten und modernsten Pop-Musiker im frühen 21. Jahrhundert bezeichnet werden. Mit Henning Fürst bildet Berglund ab 2001 The Tough Alliance, ein rebellisch-schnöseliges Duo, das die Schmerzgrenze zwischen Indie-, Electro- und Boygroup-Pop mit provokanten Playback-Auftritten und nihilistischen Interviews neu auslotet.

2005 gründen Berglund und Fürst in Göteborg das Hipster-Label "Sincerly Yours", das in den Folgenjahren mit Acts wie jj, Air France, The Honeydrips oder Memory Tapes heißkalten, elektronischen Pop veröffentlicht und damit insbesondere in Skandinavien und den USA größere Erfolge feiert.

Mit ceo löst sich Berglund zwischenzeitlich von seinem musikalischen Partner Fürstner. Das Debüt "White Magic" nimmt er stattdessen mit Labelmate Kendal Johansson auf. Es ist ein bunt arrangiertes und durchgestyltes Elektro-Pop-Album mit süßlicher, skandinavisch-balearischer Note, das irgendwo zwischen den Pet Shop Boys, MGMT und Vampire Weekend anzusiedeln ist.

Nach dem Release im Sommer 2010 heimst das weiße Album in den USA durchweg gute Kritiken ein. Auch in Deutschland werden ceo von Bloggern angepriesen, ehe "White Magic" 2011 auch hier erscheint. Berglund gibt sich gegenüber sogar einen Deut aufgeschlossener: Er höre die Beatles, Kanye West und ABBA, erzählt er im Interview. Und er wolle – natürlich – Lady Gaga irgendwann heiraten. Na dann.

Alben

  • Offizielle Label-Seite

    Bei Sincerely Yours gibt es alle Infos zu ceo und der großen schwedischen Pop-Vision des Labels.

    http://www.sincerelyyours.se

Noch keine Kommentare