Porträt

laut.de-Biographie

The Tough Alliance

The Tough Alliance ist das Elektro-Pop-Projekt der beiden Jugendfreunde Henning Fürst und Eric Berglund aus Göteborg, Schweden. Seit 2003 sorgen sie mit ihren Liveauftritten regelmäßig für Schlagzeilen.

Die Presse ihres Heimatlandes wirft den beiden die Verherrlichung von Gewalt vor. Die Band streitet das freilich ab. Festzuhalten bleibt: The Tough Alliance greifen auf der Bühne gerne einmal zum Baseball-Schläger. Assoziationen zu Hooligans sind so schnell hergestellt.

Musikalisch stehen The Tough Alliance in der Tradition von Self-Made-Musikern wie Chicks On Speed. Wie diese nutzen sie bestehende Aufnahmen als Rohfutter für ihre Shows. Die Vocals zu den Tracks steuern sie dann selbst bei.

Die ersten Veröffentlichungen, die Maxis "Make It Happen", "Holiday" und "New Waves" erscheinen 2004, 2005 und 2006 auf dem schwedischen Label Service. Bereits 2005 bringen The Tough Alliance mit "The New School" ihr Debütalbum auf den Markt.

2006 folgt "Escaping Your Ambitions", 2007 "The New School". Im gleichen Jahr gründen die beiden Schweden auch ihr eigenes Label Sincerely Yours.

Alben

Videos

Video Video wird geladen ...

Noch keine Kommentare