Porträt

laut.de-Biographie

World Under Blood

Mit seiner Hauptband CKY wildert Sänger und Gitarrist Deron Miller eher in den alternativen Rockgefilden. Dennoch scheint in seiner Brust auch eine Fan der härteren Metalklänge zu schlummern, denn 2006 legt er den Grundstein zu einer weiteren Band namens World Under Blood.

Hier geht es deutlich härter, schneller und auch technischer zu, als bei CKY, was vor allem auch an den anderen Beteiligten liegen dürfte. An der zweiten Gitarre tobt sich Luke Jaeger aus, der schon für Vile und All Shall Perish die Saiten zum Glühen brachte. Den Bass bedient Risha Eryavec von Decrepit Birth und hinter den Drums sitzt kein anderer als Tim Yeung, der sonst Divine Heresy Feuer unter'm Arsch macht und 2011 auch bei Morbid Angel ausgeholfen hat.

Die letzten drei Genannten klingen nun eher nach einer technischen Vollbedienung in Sachen Death Metal, doch irgendwie einigt sich das Quartett letztendlich auf eine Ausrichtung, die neben aller Geschwindigkeit und Härte auch deutlich Wert auf Melodie legt. Das liegt natürlich an Derons Gesang, der neben den Growls auch oftmals melodisch angelegt ist, aber auch an der Gitarrenarbeit selbst.

Um diese Mischung stilsicher auf Band zu bannen, holen sie sich den ehemaligen Death-Gitarristen James Murphy als Produzenten mit ins Boot. Mit ihm zusammen nehmen sie ihr Debüt "Tactical" auf, welches Ende Juli 2011 über Nuclear Blast Records erscheint.

Alben

Videos

Into The Arms Of Cruelty

Noch keine Kommentare