Porträt

laut.de-Biographie

Woody

Er ist eine der DJ-Institutionen in Deutschland schlechthin. Seit Ende der 80er mit Mixer und Turntables vertraut, erspielt sich Woody seinen guten Ruf Mitte der 90er Jahre in Berlin. Dort ist er Resident im legendären Club E-Werk und damit einer der Feier- und Techno-Pioniere der jungen Hauptstadtszene. Seit 2000 ist er auch als Produzent aktiv. Seine Tracks veröffentlicht er in der Regel auf seinem eigenen Label Fumakilla.

Woody - Selected Works (2002 - 2006) Aktuelles Album
Woody Selected Works (2002 - 2006)
Mister Techno-Funk mit seinem Debüt auf Gigolo.

Die Wurzeln von Naufel Ksaier, wie Woody mit bürgerlichem Namen heißt, liegen in München. Dort ist Woody Ende der 80er Jahre in der Hip Hop- und Sprayer-Szene aktiv. Dort bekommt er wichtige Lehrstunden im Umgang mit Mixer und Plattenspieler. Ein technisches Fundament, das sich auch später in seinen Technosets wiederfindet und Woody zu einem der versiertesten und anerkanntesten DJs weit über Deutschland hinaus macht.

Anfang der 90er geht er nach Berlin und macht mit seinem Sound das E-Werk zur Marke und spielt auch regelmäßig im Tresor. Bei der Loveparade ist er mehrfach Teil der Abschlusskundgebung. Darüber hinaus führt ihn seine DJ-Kunst rund um den Globus. Rainald Goetz, schreibende Feder in Sachen Techno- und Partynightlife der frühen 90er Jahre, verewigt das DJ-Talent in seinem Buch "Rave".

2000 gründet Woody zunächst sein Label Fumakilla und veröffentlicht dort im gleichen Jahr mit "Body Music" eine erste EP. In den folgenden Jahren ist er immer mal wieder mit seiner funkigen Technointerpretation auf Fumakilla zu hören. Daneben remixt er Künstler wie 2raumwohnung, Kissogram und Codec & Flexor. Im Club Polar.TV ist er als Resident zu hören und lädt sich zu seiner Veranstaltung Klub Berlin illustre Gäste wie Slam, Laurent Garnier und Jacques Lu Cont ein.

Nach einer längeren Release-Pause belebt Woody 2008 seine München-Connection neu und bringt auf DJ Hells Label International Deejay Gigolo Records sein Debütalbum "Selected Works 2002 - 2006" raus.

Alben

Videos

DMC- 2001 - UK Final
  • Fumakilla

    Woodys Label Fumakilla.

    http://www.fumakilla.de
  • MySpace

    Hörprobe gefällig?

    http://www.myspace.com/woodyfumakilla

Noch keine Kommentare