Porträt

laut.de-Biographie

Veto

Dänemark etabliert sich nach der Jahrtausenwende zunehmend auf der kulturellen Landkarte. Das gilt auch im Bereich der populären Musik - nicht zuletzt dank der staatlich unterstützten Einrichtung Musik Export Dänemark: interessante Acts aus dem kleinen Land im Norden, etwa Beta Satan, wollen es auch international wissen.

2009 sagt die fünf Jahre zuvor in Aarhus gegründeten Veto - ursprünglich wollen die Dänen ihre erste Platte so benennen - im deutschsprachigen Raum nur wenigen etwas. Zuhause schaltet das Quintett allerdings das Radio ein und lauscht eigenen Tracks - und das im Rahmen der wichtigsten Radioprogramme.

Troels Abrahamsen (Vocals, Synthies), David Krogh Andersen (Gitarre), Mark Lee (Gitarre, Synthies, Backing Vocals), Jens Skov Thomsen (Bass, Backing Vocals), Mads Hasager (Drums) blicken sich auch auf dem Titelblatt des renommierten Magazins Soundvenue ins Gesicht. Nebenher holen sie sich im Februar 2007 noch zwei Danish Music Awards (Best New Act, Best Danish Music Video) ab. Die Macher der US-Serie Navy NCIS buchen 2007 den Song "You Are A Knife".

2006 spielen sie im Zuge des ersten Albums erstmals auch in Deutschland. Die Debüt-EP "I Will Not Listen" (via Tabu Records/Playground Music) ist da bereits ein Jahre alt. Musik allein füllt die Zeit der Nordmannen allerdings nicht aus: Studium, Lehrertätigkeit oder Plattenladen - einzig Frontmann Troels, der bereits eine Soloplatte veröffentlicht hat und als Produzent bzw. DJ tätig ist, verschreibt sich ganz der Musik.

Mit dem Album-Zweitling "Crushing Digits" (plus eigenem label Reset08) gelingt 2008 dann der Sprung zum dänischen SonyBMG-Ableger, der die Scheibe europaweit vertreibt. "Everything Is Ampliphied" wird 2011 als drittes Studioalbum veröffentlicht. Daraufhin folgt eine große Tour durch Europa. 2012 steht schließlich die EP "Sinus" in den Plattenläden.

Ihren Sound entwerfen die Dänen - nicht zuletzt aufgrund ihres unterschiedlichen musikalischen Backgrounds - stets im Kollektiv: alternative Clubelectronica mit Progrock-/Indie-Attitüde und einprägsam reinen Vocals. Manchmal minimal, dann wieder lärmend grooven sich Veto ihren Weg zwischen Rock und Programming zurecht - live natürlich ein Stück rockiger als auf Platte.

Alben

Videos

Four To The Floor
This Is Not
Built To Fail
Spun
  • Bandpage

    Offizielle Homepage mit Shop, Tourterminen und News.

    http://www.vetonet.dk/
  • MySpace

    Basics.

    http://www.myspace.com/vetosite
  • Facebook

    Das Übliche: Fotos, Musik(-news), Konzertdaten ...

    https://www.facebook.com/vetodk?ref=ts&fref=ts

Noch keine Kommentare