Porträt

laut.de-Biographie

Trey Songz

Mixtapes kennt man gemeinhin als Marketing-Tool im Hip Hop-Genre. Doch auch in der Schwester-Musikform R'n'B vertraut man mittlerweile auf die Reichweite der Tonträger, die gar keine sein wollen. Der junge Sänger Trey Songz mausert sich mit ihrer Hilfe vom vielversprechenden Talentshow-Barden zum allgemein respektierten und landesweit schillernden Schmusekater.

Trey Songz - Trigga Aktuelles Album
Trey Songz Trigga
Zwischen Dancefloor und Schlafzimmer.

Geboren 1984 als Tremaine Aldon Neverson in Virginia ackert sich Trey Songz vom Dauer-Gewinner diverser Talent-Shows zur Nachwuchshoffnung mit Major Label-Vertrag. Dort will man ihn sogleich zum neuen R. Kelly machen. Inklusive schlüpfriger Bettgeschichten, gesäuseltem Falsett und Oben-Ohne-Covers.

Sein Umzug von Petersburg in Virginia in die Stadt aller Städte New York wirft Trey Songz direkt in das Zentrum der Schmusemusik. Allerorten bescheinigt man dem jungen Barden eine rosige Zukunft. Noch vor seinem Tod preist Atlantic Records-Gründer Ahmet Ertegun Trey Songz als "vielversprechendsten R'n'B-Künstler in der 60-jährigen Geschichte des Labels".

Unter den Fittichen von Troy Taylor, der bereits die Karrieren von Patti LaBelle, SWV und B2K managte, durchläuft der gerade Volljährige die Stufen vom potenziellen Newcomer zum ausgebildetem Songwriter und geschultem Sänger wie im Flug.

Mit den richtigen Kontakten grast man emsig die Kollaborationsliste ab. Bald blickt Trey auf Studiosessions mit Trick Daddy, Kevin Lyttle, Lil' Kim, Trina und Snoop Dogg zurück.

Das Debüt "I Gotta Make It" behält die Richtung Hip Hop-Soul bei und schießt mitsamt Twista- und Juvenile-Auftritt in die Top 20 der US-amerikanischen Charts. Aretha Franklin verliert im Intro ihre wohlwollenden Worte über das junge Goldkehlchen. Der Albumtitel wird zum Selbstläufer. Trey Songz hat es mit 20 Jahren bereits geschafft.

Seine enge Vernetzung in Hip Hop-Kreisen verschafft dem nach wie vor tief im Schmuse-Sumpf dümpelnden Sänger Respekt. Er bedient sich bei den Marketing-Strategien der rappenden Kollegen und veröffentlicht etliche Mixtapes.

Es verwundert nicht, dass Hardcore-Hip Hopper wie Jim Jones oder Bun B die Gästeliste seine Zweitwerkes "Trey Day" bereichern. Es folgen neue Chartserfolge und eine Grammy-Nominierung für die beste männliche R'n'B-Performance.

So wenig wie der Erfolg ändern sich die Themen, mit denen sich Trey Songz musikalisch beschäftigt. Sein drittes Album "Ready" wartet mit Songs wie "Panty Droppa", "Neighbors Know My Name" und "I Invented Sex" auf. Als anzüglicher Schmusesänger hat Trey Songz seinem Vorbild R. Kelly längst den Rang abgelaufen.

Alben

Trey Songz - Trigga: Album-Cover
  • Leserwertung: Punkt
  • Redaktionswertung: 3 Punkte

2014 Trigga

Kritik von David Maurer

Zwischen Dancefloor und Schlafzimmer. (0 Kommentare)

Videos

Missing You
Fumble
Change Your Mind
Na Na

Surftipps

  • Offizielle Seite

    Alle Infos über den Schmusekater.

    http://www.treysongz.com/
  • Trey bei MySpace

    Tourdaten, Videos und die Mixtapes zum Download.

    http://www.myspace.com/treysongz

Noch keine Kommentare