Porträt

laut.de-Biographie

The Vaccines

Wenn das erste Demo im englischen Radio zum 'Hottest Record In The World' gekürt wird, lässt der dazugehörige Hype nicht lange auf sich warten. So geschehen bei The Vaccines, deren erste Aufnahme "If You Wanna" irgendwie das Ohr von Radio 1-DJ Zane Lowe erreichte und bald darauf die Lauscher der britischen Insel infizierte.

Dabei war die Band aus London so neu, dass sich die Mitglieder fast noch kennenlernen mussten, als die englische Hypemaschine schon anrollte. Erst im Juni 2010 fanden sich Justin Young (Gesang, Gitarre), Freddie Cowan (Gitarre), Árni Hjörvar (Bass) und Pete Robertson (Drums) unter dem Namen The Vaccines zusammen, nachdem Young und Cowan mit einem gemeinsamen Freund die Band aus der Taufe heben.

Besagter Freund steigt bald wieder aus und sie beginnen, halbwegs ziellos an Song-Ideen zu feilen. Schnittstellen lassen sich trotzdem schnell finden, allen voran Pop und Rock'n'Roll der 50er und 60er. Jesus And The Mary Chain, nur fröhlicher. The Ramones, nur braver. The Beach Boys, nur schneller.

Ganz unbeschriebene Blätter sind die vier Vaccines aber nicht. Freddies großer Bruder spielt Gitarre bei The Horrors, Sänger Justin war in den letzten Jahren als
Singer/Songwriter Jay Jay Pistolet unterwegs, pflegte Freundschaften mit Mumford And Sons und Frank Turner, der in gar prophetisch in einem Song erwähnte: "Justin is the last of the great romantic poets, he is the only one among us who is ever gonna make it". Da aber Youngs Freunde im Musikgeschäft mehr Erfolg beschieden ist und er mit seinem Solo-Songwriting nicht mehr zufrieden war, trug er Jay Jay Pistolet zu Grabe.

Der Erfolg mit The Vaccines gibt Young Recht. Noch ohne eine Single, geschweige denn ein Album zu veröffentlichen, tourt die Band von September bis November durch ganz England, zum ersten London-Gig tauchten 500 Fans auf, nur 300 und die lokale Presse- und Hipsterszene durfen rein.

Kaum ist die erste Single draußen, gastierten sie auch in der englischen Kult-Show "Later With Jools Holland", wenige Wochen später hievt sie die BBC auf Platz Drei der maßgebenden Sounds von 2011-Liste. Kaum ein englisches Medium hat sie nicht auf dem Schirm, was sich gegen Ende 2010 auch auf das europäische Festland überträgt.

Unter den Fittichen des Supervision Managements (Franz Ferdinand, Kaiser Chiefs) veröffentlichen The Vaccines im März 2011 ihr Debütalbum beim Majorlabel Sony/Columbia.

Damit erspielen sie sich so einen guten Namen, dass für den Nachfolger "Come Of Age" 2012 der renommierte Produzent Ethan Johns verpflichtet werden kann, der ansonsten in der Liga von Kings of Leon und Ryan Adams spielt.

Alben

Videos

Video Video wird geladen ...

Fotogalerien

Live im Luxor 2011 What did we expect from The Vaccines? Eine Menge...

What did we expect from The Vaccines? Eine Menge..., Live im Luxor 2011 | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) What did we expect from The Vaccines? Eine Menge..., Live im Luxor 2011 | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) What did we expect from The Vaccines? Eine Menge..., Live im Luxor 2011 | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) What did we expect from The Vaccines? Eine Menge..., Live im Luxor 2011 | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) What did we expect from The Vaccines? Eine Menge..., Live im Luxor 2011 | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) What did we expect from The Vaccines? Eine Menge..., Live im Luxor 2011 | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) What did we expect from The Vaccines? Eine Menge..., Live im Luxor 2011 | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) What did we expect from The Vaccines? Eine Menge..., Live im Luxor 2011 | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) What did we expect from The Vaccines? Eine Menge..., Live im Luxor 2011 | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) What did we expect from The Vaccines? Eine Menge..., Live im Luxor 2011 | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) What did we expect from The Vaccines? Eine Menge..., Live im Luxor 2011 | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) What did we expect from The Vaccines? Eine Menge..., Live im Luxor 2011 | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) What did we expect from The Vaccines? Eine Menge..., Live im Luxor 2011 | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) What did we expect from The Vaccines? Eine Menge..., Live im Luxor 2011 | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) What did we expect from The Vaccines? Eine Menge..., Live im Luxor 2011 | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) What did we expect from The Vaccines? Eine Menge..., Live im Luxor 2011 | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig)

Noch keine Kommentare