Porträt

laut.de-Biographie

Stevie Klasson

Während bei den meisten Europäern der Name Stevie Klasson ein Schulterzucken hervorrufen dürfte, ist der Mann in seiner Heimat Schweden eine lebende Legende. Dort betreibt er mit Peter Svensson (The Cardigans) und Vigilante Carlstroem (The Hives) einen Gitarrenladen, in dem er auch selber an der Kasse steht, wenn er nicht gerade wieder irgendwo auf Tour ist.

Stevie Klasson - Don't Shoot The Messenger Aktuelles Album
Stevie Klasson Don't Shoot The Messenger
70er-Rock für Fans der Stones und Bob Dylans.

Der am 28 Juli 1968 im schwedischen Södertälje geborene Musiker verbringt seine Jugend damit, in diversen Punkbands zu spielen und macht, gerade einmal volljährig, mit ein paar Kumpels einen Club auf. 1987 lernt er den ehemaligen New York Dolls/The Heartbreakers-Gitarristen Johny Thunders kennen und spielt mit ihm in dessen Band Oddballs. Als der aber 1991 unter immer noch nicht ganz geklärten Umständen ums Leben kommt, zieht er von New York nach London und vertreibt sich die Zeit mit der Arbeit in einem Gitarrenladen oder beim jammen mit anderen Musikern.

1999 kehrt er nach Stockholm zurück, um dort The Mighty Hightones zu gründen und in diversen anderen Bands mitzuspielen. Unter diesen anderen Bands befinden sich auch die Diamond Dogs aus Katrinenholm. Als er mit denen gerade im Vorprogramm von Hanoi Rocks unterwegs ist, sprechen die ihn an, ob er nicht bei ihnen einsteigen wolle. Das Angebot lässt sich Stevie nicht Macht abJuli 2003 bei den Jungs mit. Mit ihnen spielt er "Another Hostile Takeover" ein, steigt aber nach der Veröffentlichung der Scheibe schon wieder aus und gibt an Conny Bloom ab, mit dem er auch schon in dessen Conny Bloom's Groovies Inc. gespielt hat.

Scheinbar steht ihm der Sinn nach einer eigenen Combo, denn zusammen mit einer stattlichen Anzahl von Kollegen macht er sich an die Arbeit zu seinem Debütalbum. Das hört auf den Namen "Don't Shoot The Messenger" und erscheint Ende Januar 2008 und bietet ehrliche, handgemachte Rockmusik. Als Gäste hat er sich u.a. Nick Royale und Robert Dahlquist (Hellacopters), Mattias Bärjed (Soundtrack Of Our Lives) Glen Matlock (Sex Pistols) und seine beiden Kollegen aus dem Gitarrenladen eingeladen. Den Bass bedient Surjo Benigh, Captain Janne Petersson die Keys und an den Drums sitzen Kenneth Björn oder Brady Blade.

Alben

Noch keine Kommentare