Porträt

laut.de-Biographie

Söhne Mannheims

Die Söhne Mannheims sind ein Künstler-Kollektiv aus ursprünglich 17 Musikern. Angeführt von Xavier Naidoo (Gesang) und Michael Herberger (Keyboards) bilden Florian Sitzmann (ebenfalls Keyboards), die Gitarristen Michael Koschorreck und Andreas Bayless, der Bassist Robee Mariano, die Schlagzeuger Ralf Gustke und Bernd Herrman, DJ Billy Davis, sowie die anderen Vokalisten J-Luv, Claus Eisenmann, Rolf Stahlofen und Tino Oak den Mannheimer Freundeskreis. Dazu stoßen als Gäste die Rastafaris Jah Meek, Patrick Caputulo, Marlon B. und Uwe "Barton" Schäfer.

Eurovision 2013: Mit Hackbällchen nach Malmö
Eurovision 2013 Mit Hackbällchen nach Malmö
Die Dance-Pop Formation Cascada liefert dieses Jahr unseren "Song Für Malmö". Doch eigentlich hätte alles ganz anders kommen sollen. Ein Rückblick.
Alle News anzeigen

Bereits im Jahre 92/93 hat Xavier Naidoo nach eigener Aussage die Vision von Mannheim als Ebenbild Jerusalems. Mit dem Königsstuhl bei Heidelberg befinde sich sogar der heilige Berg Zion in der Nähe. Erst im Winter '95 überzeugt Naidoo seine ersten sieben Jünger restlos. Zu diesen Ur-Mitgliedern gehören auch Michael Herberger, Claus Eisenmann und DJ Davis. Sie alle verbindet die Liebe zur Heimatstadt Mannheim und so einigt man sich auf den treffenden Namen Die Söhne Mannheims. Es folgen monatelange Aufenthalte im dem Kellerraum von Eisenmann und im Küchenstudio von Michael Herberger. Die ersten Tracks wie "Meine Stadt", 20000 Meilen" und "Quadrate" werden aufgenommen.

Zu dieser Zeit beginnt parallel die Solo-Karriere von Xavier Naidoo bei dem Label 3p des befreundeten Rödelheimers Moses Pelham. Immer die Söhne Mannheims fest im Blick lässt sich Naidoo eine Klausel in den Vertrag schreiben, die ihn jederzeit für Projekte mit den Söhnen freistellt. Mit dem erhofften Soloerfolg will Naidoo die Unabhängigkeit des Kollektives sichern. Unterdessen bastelt Keyboarder Herberger weiter an den Liedern, Claus Eisenmann arbeitet an seinen Gesangstechniken und DJ Billy Davis perfektioniert seine Cuts und Scratches. Die Söhne Mannheims beginnen Gestalt anzunehmen.

Einen mächtigen Schub bekommt das Projekt dann durch die Mega-Erfolge von Naidoo. Über eine Million verkaufter Tonträger helfen Naidoo ein 400m2 Büro und die eigene Vertriebsfirma (DKSMS) aufzubauen, mit der das Debut der Söhne Mannheims veröffentlicht werden soll. 3p und vor allem Naidoo-Freund Moses P. merken nicht, was sich hinter den Toren Mannheims zusammenbraut, bis es zu spät ist. Als das erste Album fertig ist, und das Line-up der Gruppe steht, geht Xavier aufs Ganze und überwirft sich mit seinem ehemaligen Label. Ein Gericht entscheidet, dass er die Songs der Söhne in Eigenregie herausbringen darf.

Söhne Mannheims - Elyzion
Söhne Mannheims Elyzion
Zu perfekt konstruierte Massenware.
Alle Alben anzeigen

Schon bald ist die erste Single "Geh davon aus" in den Charts und das Album "Zion" steht in den Läden. Die Musik ist ein eigenwilliges Potpourri aus Soul, Rap und Rock. Die pathetischen Texte handeln von persönlichen Erfahrungen und vom religiösen und sozialen Alltag in Mannheim. Xavier Naidoo hat dann auch ein festes Ziel für Mannheim vor Augen: "Ich werde dafür sorgen, dass in fünf Jahren in Mannheim kein rotzverschmiertes Kind mehr am Straßenrand steht." Der erste Schritt soll die Einrichtung eines Fuhrparks für ärmere Hausfrauen und Mütter sein, da Naidoo ein paar seiner 30 Autos zur Verfügung stellen will.

Nachdem sich das Debüt knapp 500.000 Mal verkauft hat und die Deutschlandtour erfolgreich beendet ist, wird es ruhig um die Mannheimer. Xavier, Stahlhofen und andere widmen sich wieder ihren Soloprojekten. Erst im Herbst 2003 treffen sich 14 der ursprünglich 17 Söhne wieder im Studio, um am "Zion"-Nachfolger "Noiz" zu basteln. Der Zweitling erscheint im Juni 2004. Außerdem ersetzt H-Blockx-Fronter Henning Wehland den ausgeschiedenen Sänger Rolf Stahlofen.

Der Erfolg ist ungebrochen. Die Album-Tournee zu "Noiz", die eigentlich im Dezember 2004 enden sollte, muss aufgrund anhaltender Begeisterungsstürme fortgesetzt werden. In vielen Städten spielt die Band an zwei Tagen hintereinander vor vollem Haus. Bei allen Konzerten bekommen die Fans bestimmte Farbvorgaben für die Abendbekleidung, damit im Konzert eine ganz besondere Atmosphäre entsteht. Nicht umsonst heißt die Tournee "Can You Feel It?". Wie sich herausstellt, planen die Söhne nämlich eine Live-DVD, auf der sie lustige Publikumsansichten veröffentlichen wollen, mal ganz in blau, dann wieder in grün, rot oder gelb. Nach der Tsunami-Katastrophe Ende 2004 treten die Söhne außerdem gratis bei einer Benefizveranstaltung in Augsburg neben Bands wie Reamonn und Orange Blue auf, um für den Wiederaufbau von Schulen auf Sri Lanka zu sammeln.

Alle Termine anzeigen

2005 ist definitiv das Jahr der Premieren für die Söhne. Im Juli erscheint mit "Best Of ... Söhne Mannheims" ihr erstes Songbook, das eine Auswahl von Songs aus beiden Alben enthält, die gut alleine oder zu zweit gespielt werden können. Auch die Live-CD "Power Of The Sound" erscheint in Kombination mit einer gleichnamigen Live-DVD im selben Monat. Einen Monat später folgt anlässlich des zehnjährigen Bandjubiläums ein Bildband der Band.

Unter dem Namen "Söhne, Mond und Sterne" erscheint im August 2007 eine gleichnamige CD, zu der jeder der Söhne einen Song seiner Lieblingsrichtung beisteuerte. Heraus kommt eine bunte Mischung von Pop, R'n'B, Reggae, Rock und Hip Hop, die dem Hörer zwar einiges abverlangt, den Fans aber die Wartezeit auf das neue Studioalbum ebenso versüßt, wie "Wettsingen In Schwetzingen". Mit "Iz On" hat das Warten ein Ende.

Zwei Jahre später überraschen die Söhne Mannheims ihre Fans mit Techno-Einwürfen ("Barrikaden Von Eden"). Das Experiment gelingt. Auch dieses Album grüßt wochenlang aus den Top 5 der nationalen Longplay-Charts.

Im Jahr 2014 reicht es allerdings nur noch für die Top 10 ("Elyzion"), was vielleicht auch daran liegt, dass das Kollektiv erstmals ohne Frontmann Xavier Naidoo in Erscheinung tritt. Der teilte ein Jahr zuvor seinen Ausstieg aus der Band mit, um sich fortan fokussierter auf seine Solo-Karriere konzentrieren zu können.

Für Henning Wehland bedeutet Naidoos Abschied einen Neuanfang: "Wir sind dabei uns komplett neu aufzustellen. Das braucht natürlich Zeit. Wir wollen uns jetzt mehr auf die Musik konzentrieren und ein bisschen weg von den ganzen Brimborium-Image der Vergangenheit."

News

Alben

Söhne Mannheims - Elyzion: Album-Cover
  • Leserwertung: 3 Punkt
  • Redaktionswertung: 2 Punkte

2014 Elyzion

Kritik von Kai Butterweck

Zu perfekt konstruierte Massenware. (0 Kommentare)

Söhne Mannheims - Barrikaden Von Eden: Album-Cover
  • Leserwertung: 3 Punkt
  • Redaktionswertung: 3 Punkte

2011 Barrikaden Von Eden

Kritik von Karim Chughtai

Hier gelten die Gesetze der Bibeltreue, der Sozialkritik und des kollektiven Prangers. (0 Kommentare)

Söhne Mannheims - Iz On: Album-Cover
  • Leserwertung: 5 Punkt
  • Redaktionswertung: 3 Punkte

2009 Iz On

Kritik von Kai Kopp

Streitbare Klartext-Attacken auf astreinen Playbacks. (0 Kommentare)

Videos

Augenblick
Großstadt
Wenn es um Liebe geht
Zwischenräume / 2Klang im 1Klang / SWR Sinfonieorchester (Report)

Fotogalerien

C-Halle Berlin, 2014 Wenn die Söhne kommen ist die Bühne proppevoll.

Wenn die Söhne kommen ist die Bühne proppevoll., C-Halle Berlin, 2014 | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Wenn die Söhne kommen ist die Bühne proppevoll., C-Halle Berlin, 2014 | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Wenn die Söhne kommen ist die Bühne proppevoll., C-Halle Berlin, 2014 | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Wenn die Söhne kommen ist die Bühne proppevoll., C-Halle Berlin, 2014 | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler)

Termine

Sa 11.07.2015 Mannheim (Ehrenhof Ost)
  • Söhne Mannheims

    Offiziell und up to date.

    http://www.soehnemannheims.de
  • Gutes tun

    Söhne Mannheims e.V.

    http://www.soehne-mannheims-ev.de
  • Söhne Mannheims Shop

    Jacken, Mützen, Restposten? Hier lang!

    http://www.soehne-mannheims-shop.de/

1 Kommentar mit einer Antwort