Porträt

laut.de-Biographie

Simian Mobile Disco

Simian Mobile Disco sind das Überbleibsel der britischen Indie-Rave-Band Simian. Die hat 2003 mit dem Stück "Never Be Alone" ihren größten Erfolg. Allerdings führen Differenzen zwischen den vier Bandmitgliedern James Ford, James Anthony Shaw, Simon Lord und Alex MacNaughten schließlich zum Split. Ford und Shaw, die ihrer DJ-Gigs bereits zu Simian-Zeiten als Simian Mobile Disco bestreiten, konzentrieren sich unter diesem Namen fortan auf ihre Clubaktivitäten.

Beth Ditto: Videopremiere "I Wrote The Book" Aktuelle News
Beth Ditto Videopremiere "I Wrote The Book"
Beth Ditto goes solo, und wir zeigen euch bereits einen Vorgeschmack auf die kommende EP.

Simian Mobile Disco bleibt jedoch nur ein Projekt von vielen. Und das ist den beiden Köpfen Ford und Shaw auch ganz recht so. Ihre Tracks bewegen sich zwischen rockigen Indietunes und partytauglichen Clubtracks. Sie sollen eine Unbeschwertheit und Direktheit ausdrücken, die sich nur schwerlich mit stundenlangen Studiosessions in Einklang bringen lässt.

Dass sich Simian Mobile Disco dort dennoch zu Hause fühlen, ist unbestritten. James Ford produziert im Hauptberuf unter anderem Alben von Arctic Monkeys, The Klaxons und Mystery Jets.

News

Alben

Videos

Put Your Hands Together
Seraphim
Cerulean
Dervish
  • Simian Mobile Disco

    Soundsamples, Dates, Bio und News gibt es alles hier.

    http://www.simianmobiledisco.co.uk/
  • MySpace

    Auch hier sind SMD zu finden.

    http://www.myspace.com/simianmobiledisco

Noch keine Kommentare