Porträt

laut.de-Biographie

MoTrip

"Manchmal weiß ich nicht, ob ich verflixt bin oder zugenäht. Ich hab diese Szene erst gefickt, dann wieder zugenäht. Auweia, ich glaub', das wird ein bisschen ausleiern - immerhin könnt ihr euch sicher sein: Es wird ein Aufreißer!" 2011 mischt ein Rapper die Szene auf, der "seinen ganz eigenen Trip geht": Mohamed El Moussaoui, geboren am 7. März 1988 in Beirut im Libanon.

Promiparade: Cro feiert den Straßenfußball
Promiparade Cro feiert den Straßenfußball
Der Panda versammelt jede Menge Kollegen um sich und stellt sich gegen den WM-Hype.
Alle News anzeigen

Bereits zwei Jahre nach Mos Geburt flüchtet die Familie vor dem herrschenden Bürgerkrieg nach Deutschland und findet eine neue Heimat im nordrhein-westfälischen Aachen. Über seinen großen Bruder Hassan El Moussaoui kommt MoTrip schon in frühen Jahren in Kontakt mit der Rap-Musik. Mit 15 Jahren schreibt er an seinen eigenen Texten. Aus dem Vornamen und dem arabischen Wort "MuTrip" für "Künstler" wird "MoTrip".

Nachdem die ersten Tracks in der Szene kursieren, bekunden einige Berliner Rapper großes Interesse an einer Zusammenarbeit. So auch Savas' Bruder Sinan, der in der darauffolgenden Zeit mit MoTrip die Crew Krieger der Sonne (KDS) gründet.

Kool Savas ist schnell begeistert von dem Newcomer und nimmt ihn unter die Fittiche seiner Optik Records-Crew. Da hat der King of Rap, wie es scheint, den richtigen Riecher gehabt! Denn nachdem Trip auf diversen Alben von Künstlern wie Savas, Fler, Cutheta, Silla und Joka zu hören ist, entwickelt sich 2011 ein regelrechter Hype um den jungen Rapper.

MoTrip - Embryo Aktuelles Album
MoTrip Embryo
Wenn hier einer Deutschrap rettet, dann dieser Mann.

Der selbsternannte "erste Kanake mit Grips" darf im Sommer nicht nur ohne eigenes Release auf dem Splash! auftreten, sondern wird zudem ins Fernsehformat "Cover my Song" eingeladen, in dem er mit dem Song "Du Kannst Nicht Immer 17 Sein" gegen Schlager-Star Chris Roberts in den Ring steigt.

Flow und Rhymes des Aacheners finden großen Anklang in der Szene. Samy Deluxe fördert Trips Talent, nimmt in kurzerhand mit auf seinen Track "Terrorist" für die Juice-EP und tourt mit ihm im Rahmen seines "Crossover"-Projekts durch die Schulen Deutschlands. Für seinen Track "Alptraum" holt Mo sich nicht nur Probs von Sido, Marteria und Savas ein – nein: ganz nach seinem Motto "Tut Gutes und ihr kriegt Gutes zurück!" klopfen auch die Major-Labels an die Tür. Fler will ihn ebenfalls für sein Label Maskulin Digital unter Vertrag nehmen.

MoTrip, der neben Silla und Joka zudem Mitglied der Rapcrew Schnelles Geld ist, entscheidet sich für Universal - und stürzt sich in die Arbeit fürs Debütalbum "Embryo", das im März 2012 erscheint.

Aktuelles Interview
MoTrip "Ist ja kein Heroin. Sind nur Texte"
MoTrip über sich und sein Baby, Ghostwriting im Rap und die Lyrik unserer Zeit.

Selbst hier gilt: "Mo flowt auf der Street, fickt jeden Beat und schreibt so leicht Texte wie ein Zeppelin fliegt! Er scheißt auf Old School und New School, er macht Mo School und geht seinen eigenen Trip."

Interviews

News

Alben

MoTrip - Embryo: Album-Cover
  • Leserwertung: 4 Punkt
  • Redaktionswertung: 4 Punkte

2012 Embryo

Kritik von Max Brandl

Wenn hier einer Deutschrap rettet, dann dieser Mann. (0 Kommentare)

Videos

Triptheorie / Meine Rhymes & ich
Kennen
Was mein Auto angeht
  • Die einzig wahre offizielle MoTrip-Page

    Wer wissen will, wann MoTrip Badminton spielen oder Tee trinken geht, sollte hier unbedingt reinschauen. Zudem aktuelle Infos, Dates, Freetracks und Videos ...

    http://www.facebook.com/OfficialMoTrip
  • Labelseite

    Infos und Termine.

    http://www.motrip.de

Noch keine Kommentare