Porträt

laut.de-Biographie

Il Divo

Man kennt das Konzept von den Drei Tenören Carreras/Domingo/Pavarotti und den Ten Tenors: Klassisch ausgebildete Stimmen bereiten die großen Hits der Musikgeschichte für ein breites Publikum auf. Während sich die drei Tenöre um die massenkompatiblen Perlen klassischer Musik kümmern, überschreiten die Ten Tenors mit ihrem Repertoire die Grenze zur Unterhaltungsmusik. Nun geht mit Il Divo eine neu gecastete Boygroup dieses Genres an den Start - und das mit durchschlagendem Erfolg.

Liegt er daran, dass sie die Wegwerf-Mentalität der Popmusik mit dem Pathos 'ernster' Musik konfrontieren? Tatsächlich gelingen Il Divo einige wertvolle Interpretationen popmusikalischer Highlights! Die vier Sänger überzeugen auf ihrem selbstbetitelten Albumdebüt u.a. mit einer Coverversion des 96er Toni Braxton-Hits "Unbreak My Heart" und einer Neueinspielung von Frank Sinatras "My Way".

Die englischen Musikkonsumenten honorieren das mit 1,2 Millionen Plattenkäufen innerhalb der ersten drei Monate nach Erscheinen. Die Deutschen überzeugen sich von den Qualitäten des Quartetts erstmals in der Sendung von "Wetten, dass...?" im Mai 2005. Weltweit verkauft das Debütalbum innert eines Jahres mehr als 4 Millionen Einheiten. Im November 2005 erscheint der Nachfolger "Ancora". Ein Highlight darauf ist das Duet "I Believe In You" mit Céline Dion.

Die Entstehungsgeschichte von Il Divo passt sich dem Casting-Zeitalter kompromisslos an. Die Idee für das Projekt entsteht bereits 2001. "Vier Sänger mit perfekt ausgebildeten Stimmen sollen neue und alte populäre Musikstücke neu interpretieren und so die Kluft zwischen Pop und Klassik überwinden" beschreibt das ZDF im Vorfeld der Deutschlandpremiere den Erfolgsplan.

Ein weltweites Vorsingen schält innerhalb von zwei Jahren die Zusammensetzung der Band heraus. Carlos Marin aus Spanien, David Miller aus den USA, Urs Buhler aus der Schweiz und Sebastien Izambard aus Frankreich sind fortan Il Divo. Der Name bedeutet so viel wie "göttlicher Künstler" oder "männliche Diva."

Besonders rührig zeigen sich die Künstler im Jahr 2005: Neben den Alben "Il Divo", "The Christmas Collection" und "Ancora" rundet die DVD "Encore" das Angebot für die Fans ab. Ende November 2006 erscheint die CD "Siempre". Darauf wie auf folgenden Alben führen Il Divo musikalisch ihren bislang eingeschlagenen, erfolgreichen Weg ohne Änderungen oder Innovationen fort: Neben einigen neu komponierten Songs greift das Quartett zu bewährten Pop-Klassikern wie dem "Nights In White Satin" der Moody Blues.

News

Alben

Il Divo - Ancora: Album-Cover
  • Leserwertung: Punkt
  • Redaktionswertung: 2 Punkte

2005 Ancora

Kritik von Artur Schulz

Die Klassik-Boygroup verabreicht Oma ihre Herztropfen. (0 Kommentare)

Videos

Video Video wird geladen ...

Fotogalerien

Il Divo Die Stars des Klassik-Pop in Hochglanz.

Die Stars des Klassik-Pop in Hochglanz., Il Divo | © SonyBMG (Fotograf: Neil Kirk) Die Stars des Klassik-Pop in Hochglanz., Il Divo | © SonyBMG (Fotograf: Neil Kirk) Die Stars des Klassik-Pop in Hochglanz., Il Divo | © SonyBMG (Fotograf: Neil Kirk) Die Stars des Klassik-Pop in Hochglanz., Il Divo | © Sony/BMG (Fotograf: Neil Kirk) Die Stars des Klassik-Pop in Hochglanz., Il Divo | © Neil Kirk Sony/BMG (Fotograf: Neil Kirk) Die Stars des Klassik-Pop in Hochglanz., Il Divo | © Neil Kirk Sony/BMG (Fotograf: Neil Kirk) Die Stars des Klassik-Pop in Hochglanz., Il Divo | © Sony/BMG (Fotograf: Neil Kirk) Die Stars des Klassik-Pop in Hochglanz., Il Divo | © Sony/BMG (Fotograf: Neil Kirk) Die Stars des Klassik-Pop in Hochglanz., Il Divo | © Sony/BMG (Fotograf: Neil Kirk) Die Stars des Klassik-Pop in Hochglanz., Il Divo | © Sony/BMG (Fotograf: Neil Kirk) Die Stars des Klassik-Pop in Hochglanz., Il Divo | © Sony/BMG (Fotograf: Neil Kirk)

Termine

Di 07.10.2014 Berlin (Max-Schmeling-Halle)
Do 09.10.2014 Frankfurt (Festhalle)
Fr 10.10.2014 Stuttgart (Schleyerhalle)
Sa 11.10.2014 Oberhausen (König-Pilsener-Arena)
Mo 13.10.2014 Hamburg (O2 World)

Noch keine Kommentare