Porträt

laut.de-Biographie

Gentleman

Tilmann Otto spricht Patois. Er lebt in Köln, serviert dessen ungeachtet aber Reggae, der genau so gut aus dem Herzen Jamaikas stammen könnte. Tilmann Otto ist Gentleman.

Doubletime: Beleidigungen auf Bestellung
Doubletime Beleidigungen auf Bestellung
Weekend verlost Diss nach Maß. Xatar bekommt Besuch. Samy schmeißt Perlen vor die Säue, Bartek Apfelschnitze in den Club: Top-Dog-Entertainment!
Alle News anzeigen

Im zarten Alter von 17 Jahren reist er das erste Mal auf sich allein gestellt nach Jamaika. Die Reggae-Platten seines Bruders haben ihn auf den Geschmack gebracht.

Gentleman legt den Grundstein für eine stetig wachsende Reggae- und Dancehall-Bewegung in Deutschland. Mit zahlreichen rockenden Auftritten bei Festivals sowie kommerziell erfolgreichen Kollabos mit dem Freundeskreis verhilft er seinem Sound zu mehr Popularität.

Sein Debüt im Jahr 1999, "Trodin On", schlägt ein. Das Pflänzchen Reggae beginnt auch im hiesigen rauen Klima zu sprießen.

Gentleman - MTV Unplugged
Gentleman MTV Unplugged
Dis is a positive movement. Juhu!
Alle Alben anzeigen

Nicht genug, dass Herr Otto die Entwicklung in heimischen Landen voran treibt (etwa zusammen mit dem Pow Pow Movement). In seiner zweiten Heimat Jamaika erscheinen seine Alben ebenfalls. Seine Styles tönen dort über den Äther. In Kingston wird dem weißen Raggamuffin die Ehre zuteil, vor einer 30.000 Mann starken Menge auftreten zu dürfen.

Die häufigen Aufenthalte in Jamaika und seine vorzüglichen Kontakte zu dortigen Künstlern, verleihen ihm nicht nur Glaubwürdigkeit. Sie ermöglichen Gentleman darüber hinaus, Teile seines Albums "Journey To Jah" in den Tuff Gong Studios vor Ort aufzunehmen.

Auch über die Grenzen Jamaikas hinaus anerkannte Stars wie zum Beispiel Bounty Killer geben sich die Ehre. Immer wieder peppen Gastauftritte von Größen des Genres Gentlemans Alben auf. Berührungsängste hegt der Kölner dabei keine, er bleibt dennoch seinen Prinzipien treu:

Gentleman "Kendrick Lamar hör ich rauf und runter"
Über "New Day Dawn", neue Medien und die Homophobie-Debatte.
Alle Interviews anzeigen

"Auf meinen Alben werden keine Minderheiten gedisst, sondern sie werden unterstützt. Kein Künstler, der mit mir zusammengearbeitet hat, disst auf meinem Album irgendwelche Schwulen, das ist mir wichtig." Auch wenn ihm klar ist: "Ich kann keine Gesellschaft verändern."

Gemeinsam mit der Far East Band, in der Gentlemans Frau Tamika im Background singt, nimmt er 2003 sein erstes Live-Album auf. Ein Jahr darauf folgt mit "Confidence" die dritte Platte des Wahljamaikaners.

2005 tritt Gentleman gemeinsam mit Mamadee beim Bundesvision Song Contest von Initiator Stefan Raab für sein Bundesland Nordrhein-Westfalen an. Im Jahr darauf gründet er mit seinem Manager Stephan Schulmeister das Label Bushhouse Records und veröffentlicht als erste Single "Lass Los" - von besagter Mamadee.

Alle Termine anzeigen
Alle Termine anzeigen

Irgendwann entdecken endlich auch die großen Plattenfirmen Gentlemans Potenzial. 2010 veröffentlicht er sein erstes Major-Album - unter dem Dach von Sony.

"Diversity" und "New Day Dawn" reihen sich nahtlos in Gentlemans solide Diskografie ein. Erneut gelingt ein Brückenschlag zwischen zwei weit auseinander klaffenden Kulturen.

Die Traditionen und die Vibes von Jamaikas Bevölkerung und Musik bleiben bei Gentleman tief verwurzelt - vermutlich auch ein Grund dafür, dass er 2014 als erster Reggae-Künstler überhaupt ein "MTV Unplugged"-Album aufnehmen darf.

Werte wie Righteous- und Consciousness hat er verinnerlicht und macht sie zum Gegenstand seiner Lyrics. Keine Frage: In den Adern dieses Mannes fließt gelb-rot-grünes Blut.

Interviews

News

Alben

Gentleman - New Day Dawn: Album-Cover
  • Leserwertung: 4 Punkt
  • Redaktionswertung: 3 Punkte

2013 New Day Dawn

Kritik von Simon Langemann

Mitreißendes Material, aber auch der eine oder andere Füller. (0 Kommentare)

Videos

It No Pretty (MTV Unplugged)
Superior
Send A Prayer
Redemption Song

Fotogalerien

MTV Unplugged, 2014 Deutschlands Reggae-Sänger Nummer eins lädt zur Akustik-Session.

Deutschlands Reggae-Sänger Nummer eins lädt zur Akustik-Session., MTV Unplugged, 2014 | © Vertigo/Capitol (Fotograf: Pascal Bünning) Deutschlands Reggae-Sänger Nummer eins lädt zur Akustik-Session., MTV Unplugged, 2014 | © Vertigo/Capitol (Fotograf: Pascal Bünning) Deutschlands Reggae-Sänger Nummer eins lädt zur Akustik-Session., MTV Unplugged, 2014 | © Vertigo/Capitol (Fotograf: Pascal Bünning) Deutschlands Reggae-Sänger Nummer eins lädt zur Akustik-Session., MTV Unplugged, 2014 | © Vertigo/Capitol (Fotograf: Pascal Bünning)

Live in Bonn 2009 Gentleman begeistert 4000 Zuschauer beim Beinahe-Heimspiel.

Gentleman begeistert 4000 Zuschauer beim Beinahe-Heimspiel., Live in Bonn 2009 | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Gentleman begeistert 4000 Zuschauer beim Beinahe-Heimspiel., Live in Bonn 2009 | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Gentleman begeistert 4000 Zuschauer beim Beinahe-Heimspiel., Live in Bonn 2009 | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Gentleman begeistert 4000 Zuschauer beim Beinahe-Heimspiel., Live in Bonn 2009 | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Gentleman begeistert 4000 Zuschauer beim Beinahe-Heimspiel., Live in Bonn 2009 | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Gentleman begeistert 4000 Zuschauer beim Beinahe-Heimspiel., Live in Bonn 2009 | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Gentleman begeistert 4000 Zuschauer beim Beinahe-Heimspiel., Live in Bonn 2009 | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Gentleman begeistert 4000 Zuschauer beim Beinahe-Heimspiel., Live in Bonn 2009 | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Gentleman begeistert 4000 Zuschauer beim Beinahe-Heimspiel., Live in Bonn 2009 | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Gentleman begeistert 4000 Zuschauer beim Beinahe-Heimspiel., Live in Bonn 2009 | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig)

Bilder aus dem LAUT-Interview ... ... das hoffentlich auch bald so weit ist ...

... das hoffentlich auch bald so weit ist ..., Bilder aus dem LAUT-Interview ... | © LAUT AG (Fotograf: ) ... das hoffentlich auch bald so weit ist ..., Bilder aus dem LAUT-Interview ... | © LAUT AG (Fotograf: ) ... das hoffentlich auch bald so weit ist ..., Bilder aus dem LAUT-Interview ... | © LAUT AG (Fotograf: ) ... das hoffentlich auch bald so weit ist ..., Bilder aus dem LAUT-Interview ... | © LAUT AG (Fotograf: ) ... das hoffentlich auch bald so weit ist ..., Bilder aus dem LAUT-Interview ... | © LAUT AG (Fotograf: ) ... das hoffentlich auch bald so weit ist ..., Bilder aus dem LAUT-Interview ... | © LAUT AG (Fotograf: ) ... das hoffentlich auch bald so weit ist ..., Bilder aus dem LAUT-Interview ... | © LAUT AG (Fotograf: )

Termine

Di 07.04.2015 Bielefeld (Ringlokschuppen)
Mi 08.04.2015 Köln (Palladium)
Fr 10.04.2015 Bremen (Pier 2)
Sa 11.04.2015 Hamburg (Alsterdorfer Sporthalle)
So 12.04.2015 München (Circus Krone)

Noch keine Kommentare