Die Fifa hat sich entschieden: Die Klassik-Popper von Il Divo singen den offiziellen Fifa WM-Song. Die Fifa WM-Hymne nimmt Herbert Grönemeyer in Deutsch, Englisch und Französisch auf.

Lausanne (alc) - WM-Song? WM-Hymne? Der Otto Normalverbraucher darf sich fragen, wo denn da der Unterschied liegt. Wie dem auch sei, jetzt ist es raus und das Rätselraten hat ein Ende.

Die Spanien/ USA/ Schweiz/ Frankreich-Connection Il Divo singt den offiziellen WM-Song. "Time Of Our Lives" wird er heißen und eine "schnelle Ballade" sein. Was man sich darunter vorzustellen hat, bleibt noch im Dunkeln. Aber immerhin stammen die Mitglieder der Formation alle aus Ländern, die sich für die Weltmeisterschaft qualifiziert haben.

Die zuerst vorgesehene Mariah Carey hatte zuvor abgesagt, da ihr der Titel nicht gefiel. Insofern musste der Fußball Weltverband mit Il Divo schnell eine zweite Wahl präsentieren.

Der Nachfolger von Anastacia, die zur letzten WM in Japan und Südkorea den Song "Boom" beisteuerte, wird Herbert Grönemeyer. Wie seine Plattenfirma EMI bestätigt, soll uns Herbie einen Song auf Deutsch, Englisch und Französich einspielen, den die Fifa zur WM-Hymne kürt.

Fotos

Il Divo und Herbert Grönemeyer

Il Divo und Herbert Grönemeyer,  | © SonyBMG (Fotograf: Neil Kirk) Il Divo und Herbert Grönemeyer,  | © SonyBMG (Fotograf: Neil Kirk) Il Divo und Herbert Grönemeyer,  | © SonyBMG (Fotograf: Neil Kirk) Il Divo und Herbert Grönemeyer,  | © Sony/BMG (Fotograf: Neil Kirk) Il Divo und Herbert Grönemeyer,  | © Neil Kirk Sony/BMG (Fotograf: Neil Kirk) Il Divo und Herbert Grönemeyer,  | © Neil Kirk Sony/BMG (Fotograf: Neil Kirk) Il Divo und Herbert Grönemeyer,  | © Sony/BMG (Fotograf: Neil Kirk) Il Divo und Herbert Grönemeyer,  | © Sony/BMG (Fotograf: Neil Kirk) Il Divo und Herbert Grönemeyer,  | © Sony/BMG (Fotograf: Neil Kirk) Il Divo und Herbert Grönemeyer,  | © Sony/BMG (Fotograf: Neil Kirk) Il Divo und Herbert Grönemeyer,  | © Sony/BMG (Fotograf: Neil Kirk) Il Divo und Herbert Grönemeyer,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Il Divo und Herbert Grönemeyer,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Il Divo und Herbert Grönemeyer,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Il Divo und Herbert Grönemeyer,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Il Divo und Herbert Grönemeyer,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Il Divo und Herbert Grönemeyer,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Il Divo und Herbert Grönemeyer,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Il Divo und Herbert Grönemeyer,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Il Divo und Herbert Grönemeyer,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Il Divo und Herbert Grönemeyer,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Il Divo und Herbert Grönemeyer,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Il Divo und Herbert Grönemeyer,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig)

Weiterlesen

Die Toten Hosen "Eine WM gehört nach Italien"

Es ist das Jahr der Toten Hosen. Neben einer neuen Platte und weiteren Veröffentlichungen stehen zur Adventszeit noch Auftritte mit dem Kabarett-Doppelpack Gerhard Polt und den Biermösl Blosn auf dem Programm. 2006 mimt der Frontmann dann den Mackie Messer in der Dreigroschenoper.

laut.de-Porträt Herbert Grönemeyer

Vor seinen ersten Plattenerfolgen arbeitet er als musikalischer Leiter des Schauspielhauses Bochum und als Filmschauspieler - unter anderem im Welterfolg …

laut.de-Porträt Il Divo

Man kennt das Konzept von den Drei Tenören Carreras/Domingo/Pavarotti und den Ten Tenors: Klassisch ausgebildete Stimmen bereiten die großen Hits der …

Noch keine Kommentare