Porträt

laut.de-Biographie

Earthless

Jimi Hendrix steht nicht nur im Ruf, der größte Gitarrist aller Zeiten zu sein. Vor allem in puncto Improvisation können ihm ganz, ganz wenige das Wasser reichen. Über 30 Jahre nach Jimis Tod formiert sich in San Diego jedoch ein Trio, das damit keinerlei Probleme hat.

Metalsplitter: Mastodon crashen "Game Of Thrones" Aktuelle News
Metalsplitter Mastodon crashen "Game Of Thrones"
Patton und Biafra gegen Nazi-Trumps. "Deutsche Vita" von J.B.O. 5 Fragen an Arch Enemy u.v.m.

Earthless setzt sich zusammen aus Gitarrist Isaiah Mitchell, Basser Mike Eginton und dem ehemaligen Profiskater Mario Rubacalba am Schlagzeug. Seit 2001 setzen diese drei Musiker Maßstäbe in Liveperformance und Jamkunst. Über Geheimtippstatus kommen sie trotzdem nie hinaus.

Krautrock, Black Sabbath, The Who, ZZ Top, Motörhead und Psychedelic Rock - so lesen sich die Einflüsse der Gruppe. All diese verwursten Earthless zu einem irren Mix. Sie verlieren sich in ausufernden Soli, unirdischen Drumlines und stoischer Bassdominanz. Rubacalba und Eginton stellen eine der mit Abstand besten Rock-Rhythmussektionen unserer Zeit. Auf Basis dessen spielt sich Isaiah Mitchell regelmäßig einen Wolf und beeindruckt mit Fingerakrobatik der Extraklasse, ohne auch nur ansatzweise konstruiert oder technisch zu klingen. Musik aus dem Bauch heraus ist das, was Earthless in erster Linie praktizieren.

So verwundert es kaum, dass der Kompositionsprozess der Band gerne in ungeplante Jamsessions umschlägt. Dementsprechend klingen auch die Alben. Die Stücke gleichen eher Monumenten denn Songs - lange Spielzeiten sind vorprogrammiert (15 oder gar 30 Minuten sind keine Seltenheiten). Einen Höhepunkt erreicht das Schaffen der Band 2012 auf dem Roadburn Festival. Gemeinsam mit Dinosaur Jr.- und Heavy Blanket-Gitarrist J Masics holen Earthless zum Jam aus. Kurzfristig fällt allerdings Isaiah Mitchell aufgrund anderweitiger Verpflichtungen aus. Masics Kollege Graham Clise ersetzt ihn. Eine knappe Stunde brauchen die Musiker, die in dieser Konstellation noch nie zuvor gemeinsam gespielt hatten, um alle bisher gekannten Jams bedeutungslos erscheinen zu lassen. 2014 erscheint der einzigartige Gig unter dem Namen "In A Dutch Haze" auf Platte.

News

Alben

Surftipps

  • Facebook

    Immer aktuell informiert.

    https://www.facebook.com/earthlessrips/info

Noch keine Kommentare