Porträt

laut.de-Biographie

Y-Titty

2006 gründen Philipp "Phil" Laude und Matthias "TC" Roll, ursprünglich als Spaßprojekt, das Comedy-Duo Y-Titty. Die beiden stellen sporadisch Comedy-Videos auf YouTube ein. Das Unterfangen findet aber großen Anklang und die Anhängerschaft wächst nahezu exponentiell. 2009 stößt das dritte Mitglied Oğuz "OG" Yilmaz dazu.

Echo 2014: Helene Fischer räumt ab Aktuelle News
Echo 2014 Helene Fischer räumt ab
Zu den weiteren Gewinnern gehörten Birdy, Adel Tawil, Beatrice Egli, Volbeat, Sportfreunde Stiller, Max Herre, Avicii und Robbie Williams.

Mit Parodien bekannter Musiktitel und Sketchen erreicht das Trio bald eine breite Fangemeinde. Ende 2011 unternimmt die Comedyformation erste musikalische Gehversuche. Die Single "Ständertime" stößt mit ihrem pubertären Humor auf große Begeisterung und platziert sich sogar in den Top 50 der deutschen Single-Charts.

Nach einem Besuch bei der "Harald Schmidt Show" knacken Y-Titty bei YouTube die Eine-Million-Abonnenten-Marke. Es folgen zwei weitere Singles, die inhaltlich an das bisherige Schaffen anknüpfen und ebenfalls kommerzielle Erfolge verbuchen.

2013 haben sich die YouTube-Jünger bereits verdoppelt, die Trio hat mittlerweile zwei Millionen Abonnenten und ist somit der erfolgreichste deutsche Kanal.

Y-Titty - Stricksocken Swagger Aktuelles Album
Y-Titty Stricksocken Swagger
Teenie-Humor trifft musikalisches Unvermögen.

Ihr Debüt-Album "Stricksocken Swagger", das den sehr speziellen Humor der Gruppe widerspiegelt, veröffentlichen Y-Titty im August. Die Single "Halt Dein Maul" steigt auf Platz fünf der Single-Charts ein.

"Ihr seht genauso aus, wie man sich Internet-Gurus vorstellt: jung, sympathisch, wach und stinkereich", so beschreibt Showmaster Harald Schmidt die Jungs. "Und man sieht es euch nicht an!"

News

Alben

Videos

#Hashtag
Fest der Liebe
Der letzte Sommer
Y-Titty Station ID

Noch keine Kommentare