Porträt

laut.de-Biographie

The Naked And Famous

Neuseeland, das sagenumwobene Tolkien-Eiland, gilt nicht nur als Export-Riese behaarter Frucht-Eier oder opulenter Landschaftsbilder für heimische Stuben, sondern beherbergt auch einen hochwertigen musikalischen Fundus. The Naked And Famous bilden um das Jahr 2010 herum die Speerspitze der neuseeländischen Musik-Szene und brechen in ihrer Heimat mit ihrem Indie-Electro-Pop-Debut "Passive Me, Aggressive You" so ziemlich alle Rekorde des Landes.

The Naked And Famous - Passive Me, Aggressive You Aktuelles Album
The Naked And Famous Passive Me, Aggressive You
Indie-Perlen: famoses Debüt aus Neuseeland.

Alles beginnt , als sich Thom Powers und Alisa Xayalith während des Musikstudiums kennenlernen. Gerüchten zufolge, wollte Tom lediglich – aus vermeintlich niederen Beweggründen - an die Telefonnummer der exotischen Alisa kommen; doch dann kam alles anders.

Alisa erinnert sich: "Das stimmt, doch dann hörte er mich singen! Thom hat schon immer Musik gemacht und bereits als kleines Kind versucht, Bands zu gründen. Er hatte so viel gescheiterte Versuche, doch als wir uns trafen, hat es sofort Klick gemacht." Fortan widmen die beiden sich mehr und mehr ihren musikalischen Fantasien und schließen sich spät abends in den Aufnahmeräumen der Hochschule oder in irgendwelchen Schlafzimmern ein, um an ersten Songideen zu feilen.

Aaron Short, ein alter Schulfreund von Thom, studiert am selben College und erkennt als einer der ersten die versteckten Talente der beiden. Aaron ist selbst begeisterter Tüftler und fungiert schon bald als Produzent von Alisa und Thom. Die beiden passionierten Songwriter und der ehrgeizige Aaron an den Reglern verewigen ihre Ideen noch im selben Jahr auf den EPs "No Lights" und "This Machine". Während dieser Zeit fokussiert sich das Trio vollends auf die Arbeit im Studio.

 - Aktuelles Interview
The Naked And The Famous "Es ist ungefähr so, als ob du verliebt bist"
Die Kiwis über schockierende Eindrücke, den großen Traum und die Hoffnung auf eine lange Ehe.

Hier und da versucht die Band mit Hilfe von Gastmusikern ihr Projekt auch auf die Bühne zu bringen, doch erst als Aaron die beiden Haupt-Protagonisten dazu überredet, seine bisherige Rolle innerhalb der Band zu erweitern, um fortan auf der Bühne alles zu erledigen, was mit Reglern, Tasten und Knöpfen zu tun hat, entschließen sich die Jungspunde zum nächsten Schritt. Mit Jesse Wood und David Beadle, zwei Freunden aus vergangenen Schul-Tagen, findet man schnell die ideale Besetzung für die Rhythmus-Fraktion.

Das komplette Jahr 2009 verbringt die mittlerweile zum Quintett erweiterte Band im Proberaum, um an neuen Songideen zu basteln. Im Mai 2010 präsentieren The Naked And Famous – der Bandname leitet sich aus einer Songzeile des Tricky-Hits "Tricky Kid" ab – ihre erste Single "Young Blood".

Von da an geht alles rasant schnell: "Seit Mai letzten Jahres, als unsere Single erschien, haben wir praktisch alles erreicht, was man in Neuseeland als Band schaffen kann. Wir waren in jeder Fernseh- und Radiosendung, unser Album erreichte Platz eins der Charts, und zu Silvester waren wir Headliner auf einem riesigen Festival", berichtet Sängerin Alisa auch Monate später noch völlig ungläubig.

Interviews

Alben

Videos

Hearts Like Ours
Punching In A Dream
I Kill Giants
In Rolling Waves (Albumtrailer)
  • Offizielle Seite

    Infos und Links.

    http://www.thenakedandfamous.com
  • MySpace

    Auch nur Sound-Schnipsel.

    http://www.myspace.com/thenakedandfamous

Noch keine Kommentare