Porträt

laut.de-Biographie

Summer Cem

"Nie wieder werdet ihr aus meinem Mund ein Release-Date erfahren", verspricht Summer Cem im Interview mit 16 bars. Recht hat er. In seiner Diskografie avancieren die ewigen Verzögerungen, Verschiebungen, Vertagungen schon beinahe zum Markenzeichen.

Doubletime: "Hör' auf, Samy!"
Doubletime "Hör' auf, Samy!"
Vega rät Herrn Sorge zum Ruhestand. Massivs Trainer macht Fleischbeschau. Ewa und Rick Ross auf dem Weg zur Bikinifigur. Beef gibts 100-Bar-weise.
Alle News anzeigen

Dabei beginnt alles äußerst vielversprechend für den Rapper Jahrgang 1983 aus dem Mönchengladbacher Stadtteil Rheydt. Seine guten Kontakte zu Eko Fresh bescheren Cem Toraman, der schon bald unter dem sonnigen Alias Summer Cem operiert, einen Vertrag bei dessen Label German Dream.

Eko stellt Summer Cem seinem Mentor Kool Savas vor. Der zeigt sich beeindruckt von dessen Talent und nimmt zusammen mit Eko, Caput, Ercandize und G-Style den Track "Anti Garanti" auf. Das Zerwürfnis zwischen Savas und Eko belastet dann aber auch das Verhältnis zwischen Savas und Summer Cem. Letzterer bleibt loyal und schlägt sich auf Ekos Seite.

2004 beglückt er die Straßen mit einem Mixtape mit dem prophetischen Titel "Summer Cem Wird Ein Star". Alles sieht gut aus: Summer Cem beteiligt sich zusammen mit Raptile und Xzibit an einer internationalen "Anti Garanti"-Version und bandelt mit Bushido und dessen Ersguterjunge-Lager an.

In den kommenden Jahren ist er mit zahllosen Gastauftritten auf ebenso zahllosen Samplern vertreten, beteiligt sich an der Ersguterjunge-"Vendetta", an Farid Bangs "Asphalt Massaka" und stellt klar: "Alles Gute Kommt Von Unten".

Nur mit der Karriere will es nicht so richtig voran gehen. Summer Cem dümpelt auf dem Posten als Dauer-Zweiter hinter Eko Fresh. Fans warten vergeblich auf einen Solo-Longplayer. "Auch wenn ich noch kein Album rausgebracht habe, hab' ich doch eine hohe Präsenz", so Summer Cem gegenüber 16 bars.

Gut Ding will eben Weile haben, führt er im Interview mit rap.de aus: "Natürlich hab' ich viel Zeit verloren, aber ich hab' die Zeit ja genutzt. Ich habe mich extrem weiterentwickelt." Zwischenzeitlich muss er allerdings auch kurz in die Türkei abtauchen, da infolge illegaler Geschäftemachereien ein Haftbefehl gegen ihn läuft.

Summer Cem - Babas, Barbies & Bargeld
Summer Cem Babas, Barbies & Bargeld
Keine Mogelpackung: Drin ist, was drauf steht.
Alle Alben anzeigen

2010 sind diese Querelen allerdings aus der Welt geschafft. "Meinen ersten Vorschuss hab' ich komplett verballert", erinnert sich Cem. "Beim zweiten hat mein Cousin gesagt: 'Komm, lass' mal was Vernünftiges machen.'" Gute Idee: Summer Cem eröffnet ein Café in Mönchengladbach.

Mit dem Album klappts endlich auch: "Feierabend" erscheint ebenfalls 2010 bei German Dream. Mit von der Partie sind neben Labelcheffe Eko unter anderem Farid Bang, Kollegah, Fard und RAF Camora. "Ich bin kein Sänger, ich kann nicht wirklich gut singen", so Summer Cem selbstkritisch, schreckt aber dennoch nicht vor gesungenen Hooklines zurück.

Die gibts auch auf "Sucuk & Champagner", das - diesmal nur wenig später als ursprünglich versprochen - im Juni 2012 folgt und aus dem Stand in die Top 10 der deutschen Album-Charts schießt.

Es scheint, als habe Summer Cem die Tage als ewiges Talent hinter sich gelassen und schon 2004 Recht gehabt: "Summer Cem Wird Ein Star" - auch, wenn der Weg dahin kein leichter war.

News

Alben