Porträt

laut.de-Biographie

Savath & Savalas

Der Kopf von Savath & Savalas ist der Amerikaner Guillermo Scott Herren. Besser bekannt ist er unter seinem Pseudonym Prefuse 73. Seit 2000 ist er mit seinen Tracks regelmäßig auf dem britischen Traditionslabel Warp Records vertreten. Seine Spielwiese ist normalerweise die Schnittmenge aus Hip Hop, Downbeat und Electro. Mit seinem 1998 ins Leben gerufenen Projekt Savath & Savalas verlagert er den Schwerpunkt seiner kreativen Tätigkeit mehr in Richtung Akustik.

Das erste Savath & Savalas-Album "Folk Songs For Trains, Trees & Honey" erscheint 2000 gleichzeitig zu seinem Albumdebüt als Prefuse 73. Auch unter seinem Savath & Savalas-Pseudonym ist Herren bei Warp Records unter Vertrag. Zwar hat man dort mit Elektronik-Acts wie Aphex Twin und LFO die größten Erfolge, doch die Labelphilosophie ist von Beginn auf die Abbildung musikalischer Vielfalt ausgerichtet.

Savath & Savalas knüpft mit seiner Mischung aus programmierten und akustischen Sounds an die Veröffentlichungen von Boards Of Canada an. Der Multiinstrumentalist Herren setzt jedoch weit stärker als Boards Of Canada auf natürliche Klänge. Die Arbeitsweise verbindet beide Projekte wieder: Die Tracks werden zumeist alleine eingespielt. Isolation ist ein wichtiges Moment. 2004 erscheinen mit "Apropa't" und "Manana" gleich zwei Savath & Savalas-Alben.

Für den Nachfolger "Golden Pollen", der 2007 erscheint, verlässt Herren sein langjähriges Label Warp Records und wechselt zu Anti Records. Dort sind auch Tricky, Tom Waits und Nick Cave unter Vertrag. "Golden Pollen" markiert mit seinen lateinamerikanischen Bezügen und den klassischen Referenzen einen neuen Anspruch in Herrens Karriere. Das Album ist ambitionierter aber auch intimer als alle Vorgänger, trotz der zahlreichen Gastmusiker, die auf "Golden Pollen" mitgewirkt haben.

Alben

  • Prefuse 73

    Viel Design, wenig Inhalt.

    http://www.prefuse73.com/savath.shtml
  • MySpace

    Zugänglicher: das MySpace-Profil von Savath & Savalas.

    http://www.myspace.com/savathysavalas1

Noch keine Kommentare