Porträt

laut.de-Biographie

PA Sports

Kaum aus dem Sandkasten heraus, begeistert sich PA Sports bereits für Hip Hop. Im Alter von zwölf Jahren haut er nachts ab, um bei verschiedenen Freestyle-Battles mitzumachen. Dort schneidet er ganz ordentlich ab, bleibt aber hungrig auf mehr. In diesen Jahren gibt er sich noch als PA-Lyricist aus.

Doubletime: Knietief im Wurstbrät
Doubletime Knietief im Wurstbrät
Das Bo in der Werbung. Bushido vor Gericht. Kollegah auf dem Vormarsch. Laas im Gespräch. Chakuza, RAF und Joshi in der Schule. Immo in der Cypher.
Alle News anzeigen

Der 1990 in Essen geborene Iraner (bürgerlich: Parham Vakili) schließt sich 2003 der damaligen Ruhrpott Conference an. Er kommt zum ersten Mal mit einem Produzententeam, einem Studio und Drogen in Kontakt. Er wird recht schnell zum Nachwuchs-Gangster, was Eko Fresh und dessen frisch gegründetes Label German Dream auf den Plan ruft. PA darf bei "Fick Deine Story" mitmischen, was ihm einen gewissen Bekanntheitsgrad im Untergrund einbringt. Er ändert seinen Namen zu PA Sports.

So wirklich glücklich wird er unter Ekos Fittichen aber nicht. Seine Sachen werden nicht veröffentlicht, im Herbst 2005 steigt PA Sports bei German Dream aus. Er hängt etwas in der Luft, ehe er Anfang 2006 mit KC Rebell die Crew SAW gründet.

Das passende Label findet sich in ShrazyRecords. Die Kollaboration funktioniert, es kommen ein Mixtape und das erste Album "Kinder Des Zorns" auf den Markt. Der Silberling wird von Manuellsen gefeaturet, zum Titeltrack gibt es ein Video.

PA Sports - H.A.Z.E.
PA Sports H.A.Z.E.
Ein vierminütiges Loblied auf sein erregtes Glied.
Alle Alben anzeigen

Der Untergrund feiert die größtenteils mit Straßen- und Gangster-Rap ("... und die Sprache, die wir sprechen, ist ein Schlag in die Fresse") gespickte Platte. Aus diesem Erfolg erwächst die Combo Pottweiler, die neben SAW noch Manuellsen, Kee-Rush und Produzent Joshimixu inkludiert. Von 2007 bis 2010 touren die Pottweiler durch Deutschland, Österreich und Schweiz. Während dieser Zeit fliegt PA von der Schule und konzentriert sich jetzt voll auf seine Musik.

Mitte 2010 kündigen SAW mit einem Video zu dem Song "Grausam" den zweiten Streich "Kinder Des Zorns 2.0" an. So weit kommt es jedoch nie. Während der Produktion verkracht sich PA mit Manuellsen und trennt sich von den Pottweilern. Der Beef kommt zustande, weil PA eine Soloscheibe machen will und unter dem alten Label keine Vertriebs- und Veröffentlichungsmöglichkeiten sieht.

Beim Label Life Is Pain Entertainment veröffentlicht PA Sports im März 2011 sein Soloalbum "Streben Nach Glück". Mit dem eigenen Album geht für PA der langjährige Traum in Erfüllung, endlich auf eigenen Füßen
zu stehen. Unabhängig von den Pottweilern, Manuellsen oder SAW.

Nur ein Jahr später wartet Parham Vakili mit dem neuen Langspieler "Vom Glück Zurück" auf. Herzschmerz steht erneut direkt hinter und vor prolligem Gangster-Image, auch wenn ihm 2012 die Erleuchtung kommt: "Wir suchen alle nach der wahren Liebe / nur habe ich akzeptiert Bruder, dass ich sie wohl gar nicht kriege" (aus dem Song "Wahre Liebe 2012").

News

Alben

PA Sports - H.A.Z.E.: Album-Cover
  • Leserwertung: 3 Punkt
  • Redaktionswertung: 2 Punkte

2014 H.A.Z.E.

Kritik von Thomas Haas

Ein vierminütiges Loblied auf sein erregtes Glied. (0 Kommentare)

Videos

Rapper PA Sports über sein Album - Teil 2
Rapper PA Sports über sein Album "H.A.Z.E" - Teil 1

Fotogalerien

Pressefotos PA Sports boxt sich ins Rapgame.

PA Sports boxt sich ins Rapgame., Pressefotos | © Life Is Pain Entertainment (Fotograf: ) PA Sports boxt sich ins Rapgame., Pressefotos | © Life Is Pain Entertainment (Fotograf: ) PA Sports boxt sich ins Rapgame., Pressefotos | © Life Is Pain Entertainment (Fotograf: ) PA Sports boxt sich ins Rapgame., Pressefotos | © Life Is Pain Entertainment (Fotograf: )

Noch keine Kommentare