Porträt

laut.de-Biographie

Oonagh

Nach dem zweiten Platz in der Castingshow Star Search und dem Big Brother-Titelsong wechselt Senta-Sofia Delliponti zum Folk-Schlager. Als Namenspatronin wählt sie die keltische Göttin der Leichtigkeit und Kreativität.

Echo 2015: Vier Echos für Helene Fischer
Echo 2015 Vier Echos für Helene Fischer
Es kam also, wie es kommen musste: Keiner knackt Helene. Kollegah und Oonagh gehen mit je zwei Echos nach Hause.
Alle News anzeigen

Wie die Kelten drückt auch Oonagh ihre Verbundenheit zur Natur in der Musik aus. Nur verpasst sie dieser eben einen modernen Anstrich. Pop-Beats treffen auf Tradition, zusammengehalten von der feengleichen Stimme der Interpretin. Santiano in weiblich sozusagen.

Mit den Seefahrern geht die Wolfsburgerin 2014 dann auch auf Deutschlandtournee. Auf ihrem ersten Album "Oonagh" sind die rauen Stimmen der Shanty-Rocker ebenfalls zu entdecken. "Hörst Du Den Wind", "Minne" und "Vergiss Mein Nicht" erstrahlen so in einem ganz besonderen Licht.

Das Debüt schafft es bis auf Platz 3 der deutschen Charts und bringt der Sängerin eine Echo-Nominierung ein. In der Kategorie "Rock/Pop National" steht sie Seite an Seite mit Ina Müller und Judith Holofernes. Ihr zweites Albun "Aeria" steigt 2015 bis auf Platz 2 der Charts. Auch mit dem dritten Album "Märchen Enden Gut" kann sie weitere Meriten einsammeln.

Oonagh - Märchen Enden Gut
Oonagh Märchen Enden Gut
Der alte Waldelbe rät: Lauf, Mädchen, lauf davon!
Alle Alben anzeigen

Dem Erfolg geht langjährige Erfahrung im Musikbusiness voraus. Bis 2010 wirkt Senta-Sofia im Oberhausener Tanz der Vampire-Ensemble mit. Außerdem veröffentlicht sie unter ihrem bürgerlichen Namen vier Singles, die alle in die Charts einsteigen. Mit dabei die Platz-5-Single für die später abgesetzte Sat-1-Castingshow Star Search. Von 2010 bis 2013 spielt Delliponti in der Soap "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" die Rolle der Tanja Saalfeldt.

Von früheren Pop-Punk-Ausflügen verabschiedet sich Delliponti als Oonagh allerdings endgültig. Teilweise flicht sie in ihre Texte sogar elbische Sprache ein.

News

Alben

Oonagh - Aeria: Album-Cover
  • Leserwertung: 3 Punkt
  • Redaktionswertung: 1 Punkte

2015 Aeria

Kritik von Ulf Kubanke

Weltmusik für den Ballermann: Lasst die Orks los! (0 Kommentare)

Surftipps

  • Facebook

    Immer aktuell informiert.

    https://www.facebook.com/OonaghMusic
  • Offizielle Website

    Hier könnt ihr Musik von Oonagh hören.

    http://www.oonagh.tv/

Noch keine Kommentare