Porträt

laut.de-Biographie

Naturally 7

Naturally 7 belehren uns: Um gute Musik zu machen, braucht man keine Instrumente. So imitiert das Septett aus New York alle Instrumente und Töne allein mit ihrem Mund. Das hört sich so glaubwürdig an, dass man kaum einen Unterschied zu echten Instrumenten heraushören kann. Ob vom höchsten Tenor bis zum tiefsten Bass, oder Schlagzeug, Bass und E-Gitarre, Trompete, Mundharmonika und sogar eine lebende Beatbox, Naturally 7 erzeugen all das oral ohne technische Hilfsmittel oder Tricks. Ein Kratzen auf der Haut simuliert zum Beispiel das Tamburin. Ihre musikalische Bandbreite umfasst Soul, R'n'B und Rap in feinster A-Capella-Manier. Das brachte Naturally 7 auch den Spitznamen "Die Band ohne Band" ein.

Roger Thomas (Bariton, Rap, Arrangements), Warren Thomas (Percussion, Gitarre, Tenor), Dwight Stewart (Bariton), Rod Eldridge (Tenor, Trompete), Garfield Buckley (Tenor, Harmonika), Jamal Reed (Tenor, Bariton, Keyboards, Geigen), Marcus Davis (Bass), die früher im Kirchenchor Gospels gesungen haben, gründeten 1999 Naturally 7. Ihr religiöses Verständnis kommt jedoch auch in ihrer heutigen Musik nicht zu kurz, obwohl der Spagat zwischen Pop und Spiritualität nicht einfach ist: "Es ist schwer, einen geistlichen Anspruch zu verfolgen und den Leuten trotzdem einen leichten Einstieg in die Musik zu bieten", erzählt Roger. "Jedes unserer Lieder hat eine Botschaft und, ja, die ist meist vertikal. Aber sie pulsiert im Rhythmus eines lebensfrohen Herzens. Wir mussten dafür nicht unsere künstlerische Alleinstellung opfern", stellt Dwight klar.

Kurz nach der Gründung im Jahre 2000 erscheint ihr erstes Album "Non Fiction" (nur in den USA). 2002 nahmen Helmut Fest und Jörg Beuttner Naturally 7 auf ihrem Label Festplatte unter Vertrag, nachdem sie in Nashville einen ihrer Atem raubenden Auftritte erlebt hatten.

2003 erscheint "What Is It", das vor allem in Europa durch das Duett mit Sarah Connor "Music Is The Key"(2003) bekannt wurde. Ein gemeinsamer Auftritt bei Thomas Gottschalks "Wetten, Dass ...?" verhalf der Nummer zum endgültigen Durchbruch. Nachdem der Song sich die Pole-Positon der deutschen Charts schnappte, ging es von dort aus in die weite Welt. Von Deutschland aus ging es erst einmal zu Auftritten nach Österreich, in die Schweiz, Frankreich, Skandinavien, Slowenien, Ungarn - sogar bis nach Japan und Singapur.

Obwohl sich die Musik auf einer Platte so natürlich anhört, ist damit viel Zeit und Arbeit verbunden. "Es brauchte allein fünf Monate, bis alles für eine reibungslose Studioarbeit vorbereitet war. Die Studioarbeit selbst dauerte nochmals fünf Monate", erklärt Roger. "Selbst Studioprofis, die seit Jahrzehnten im Geschäft sind, konnten kaum fassen, welche Arbeit es erfordert, unsere besondere Art vokaler Musik einzufangen", ergänzt Rod. "Es ist eine Riesenarbeit! Man versteht das erst, wenn man dabei und mittendrin ist."

Nach dem Weihnachtsalbum "Christmas ... It's A Love Story", erscheint ihr Capitol-Debüt "Ready II Fly" Ende September 2006. Auf diesem Album wagt sich die siebenköpfige Combo gar an zwei Coverversionen. Zum einen an Phil Collins 1981-Hit "In The Air Tonight", der schon des öfteren gecovert wurde (2001 Lil' Kim "In The Air Tonite", 2002 Brandy/Ray-J "Another Day in Paradise"). Zum anderen wagen sie sich an "What I'm Lookin' 4", ein Remake von Diana Ross' "Ain't No Mountain High Enough". Die weibliche Stimme darin übernimmt übrigens Dwights Ehefrau Seon Scott.

Inzwischen wäre auch eine Bandumbenennung von Nöten, denn für ihre Live-Tour haben Naturally 7 ihre Crew um ein achtes Mitglied (Andrew Lefkowits, ein berühmter Sound-A-Capella-Engineer) erweitert.

Alben

  • Offizielle deutsche Webpräsenz

    Toller Internetauftritt.

    http://www.naturallyseven.de/html/site_de.html
  • Amerikanische Homepage

    Schön übersichtlich mit News, Bildern, Forum und Tagebuch.

    http://www.n7house.de/
  • Myspace-Homepage

    Neue Songs zum Anhören, Forum, Kontakt zur Band.

    www.myspace.com/naturally7
  • Fanpage

    Deutsche Fanpage.

    http://www.n7-online.de.vu/
  • Fanforum

    Treff euch mit Gleichgesinnten im Forum.

    www.naturallyseven-forum.com

Noch keine Kommentare