Porträt

laut.de-Biographie

Klubbb3

Seit Helene Fischer 2013 keine Luft mehr bekommt, ist der Schlager in aller Munde. Endlich lässt sich mit deutscher Schunkelmusik auch abseits der Rentner-Generation wieder Geld verdienen. Als Helenes Langzeit-Freund bemerkt auch Florian Silbereisen den Anstieg der Verkaufszahlen und gründet gemeinsam mit seinen zwei Schlagerkumpels Jan Smit und Christoff die Schunkelband Klubbb3.

Klubbb3 - Jetzt Geht's Richtig Los! Aktuelles Album
Klubbb3 Jetzt Geht's Richtig Los!
Florian Silbereisen & Co scheißen uns mit Endorphinen zu!

2014 stehen die drei Vorzeigeschwiegersöhne zum ersten Mal gemeinsam auf der Bühne. Das scheint ihnen (und dem Publikum) so gut zu gefallen, dass sie sich zu einer Fortsetzung entschließen. Auch wenn sie immer wieder betonen, dass sie sich aus eigenem Antrieb zu einer Band zusammengeschlossen haben, ist das doch ein ziemlich genialer Schritt, denn auch Christoff und Jan sind in ihren Heimatländern Genregrößen.

Jeder der drei ist schon seit Kindertagen mit dem Schlager verbunden. Jan Smit, der älteren Generation vielleicht auch bekannt als Jantje Smit, erblickt in der Silvesternacht von 1985 in Volendam, einer Kleinstadt nördlich von Amsterdam, das Licht der Welt. Der kleine Jantje singt sich schon mit elf Jahren in die Herzen aller Großmütter und erreicht mit seiner Cover-Version des Andrea Jürgens-Hits "Ich Zeige Dir Mein Paradies" die Spitze der niederländischen Charts. "Ik Zing Dit Lied Voor Jou Alleen" ("Ich Sing Das Lied Für Dich Allein") ist sein Fuß in der Tür des Erfolgs, es folgen Tourneen, Weihnachtsalben und der Umzug nach Deutschland. Im Jahr 2000 gewinnt er zusammen mit dem Kastelruther Spatz Oswald Sattler im Grand Prix der Volksmusik für Südtirol.

Der Junge scheint in den Goldtopf gefallen zu sein und erhält schon ein Jahr später eine Auszeichnung als bestverkaufender niederländischer Export-Star. Nach Einsetzen der Pubertät versucht er es mit einem Imagewechsel, Jantje heißt ab jetzt Jan. Er zieht sich zurück ins Heimatland, versucht sich erfolglos in der Mode und macht ein bisschen Reality TV. 2013 kommt er dann doch wieder nach Deutschland und versucht, Schlager mit Einflüssen von Pop und Rock zu beleben.

Christoff de Bolle (18. Juni 1976) kommt aus der belgischen Provinz Ostflandern und hat etwas später begonnen als sein niederländischer Kollege. Mit 15 tritt er erstmals im Fernsehen auf und genießt von da an die Sonne der belgischen Volksmusik. Der Blondschopf versucht sich auch am Eurovision Songcontest für Belgien und Estland, scheitert aber jedes Mal schon in der Vorauswahl. Die Welt ist wohl noch nicht bereit für ihn. 2007 setzt er mit dem Album "Blauwe Ogen" ("Blaue Augen") auch die letzten flämischen Rollatorherzen in Brand, sodass Christoff sich auch ins Mutterland des Schlagers traut. Bei Kumpel Flori tritt er erstmals in Deutschland auf und hat seitdem drei deutschsprachige Alben veröffentlicht.

Nachdem Florian, Jan und Christoff genügend Soloerfahrung gesammelt haben, veröffentlichen sie im Januar 2016 ihr erstes gemeinsames Album "Vorsicht Unzensiert". Die Scheibe verkauft sich gut, so gut, dass sie sogar eine Gold-Edition daraus machen, in die sie ein paar Bonus-Titel und die Dokumentation "Schlager ist geil – unterwegs mit Klubbb3" packen.

Reiner Schlager ohne Kompromisse, wo "die Sonne im Meer untergehen und sich Herz auf Schmerz reimen" darf, dafür stehen Klubbb3. Der Name erklärt sich ja wohl von selber, drei fesche Buben, die zusammen einen Club gründen und sich dann eben so nennen. Geschrieben und produziert hat das Ganze übrigens Uwe Busse, der unter anderem schon für die Flippers, G.G. Anderson und Rex Gildo gearbeitet, und Tobias Reitz, der sich mit Texten für Andrea Berg, Helene Fischer und andere Schlagerstars einen Namen gemacht hat. 2017 erscheint das zweite Studioalbum der Herzbuben-Boyband, das "Jetzt Geht's Richtig Los" heißt und in eine anschließende Tour durch Deutschland, Österreich und Belgien mündet.

Alben

Surftipps

  • Label-Seite

    Infos zur Band und zu den Alben, Pressefotos und aktuelle News.

    http://www.universal-music.de/klubbb3/home
  • Klubbb3 bei Facebook

    Netzwerk.

    https://www.facebook.com/KLUBBB3/?fref=ts

Noch keine Kommentare