laut.de-Kritik

Musik für Menschen mit Pärchen-Tattoos.

Review von

Klubbb3 is back! Die derzeit wohl pfundigste Kombo im Schlagergame agiert nach wie vor international und hat jeweils ein Zugpferd für gleich drei verschiedene Länder parat: Florian Silbereisen ist in Deutschland eine große Nummer, Jan Smit lässt die Herzen der holländischen Rentnerinnen höher schlagen und Christoff de Bolle erfreut sich in belgischen Altersheimen großer Beliebtheit.

Bei aller Häme darf man eins nicht vergessen: Es steckt eine Menge Geld im Schlagerzirkus, und Silbereisen und Co. ertrugen die quälend langweiligen Besuche bei Oma als Kinder wohl nur deswegen, weil am Ende des Tages eine fürstliche Entlohnung heraussprang. Dieses Durchhaltevermögen stellen die drei nun eben auf der großen Bühne zur Schau.

Produktionstechnisch gibt es zum neuesten Streich "Wir Werden Immer Mehr!", was sich, ganz nebenbei bemerkt, dezent nach Drohung anhört, erwartungsgemäß keine brisanten Neuerungen zu vermelden. Dass jedes einzelne Lied, natürlich die altbewährten Klänge vom Schlager-Keyboard inklusive, absolut billig klingt, muss man eigentlich nicht erwähnen.

Schlager-Rick Rubin Uwe Busse zeichnet wieder für Melodien und Texte verantwortlich. Er hat ein Gesamtkunstwerk totaler Austauschbarkeit geschaffen, das es theoretisch ermöglicht, gleich einem Baukaustenmodell die Bestandteile der einzelnen Songs untereinander beliebig zu kombinieren. Ausgenommen vielleicht Standout-Track und Vorab-Single "Paris Paris Paris", die mit penetranter Akkordeonbegleitung aufwartet, weil: Frankreich.

Bezeichnend, dass es danach schon wieder genug ist mit "Party auf dem Eiffelturm" und der Entdeckung (gar nicht mal so) fremder Kulturen für den geneigten Schlagerfan: "Die Besten Wege Führ'n Nach Haus" direkt im Anschluss rückt die Verhältnisse wieder zurecht und stimmt ein Loblied auf die gute alte Heimat an.

"Gibt es irgendwas, das jedes Glück unsterblich macht?" Selbstverständlich, nämlich "Ein Tattoo Für Die Ewigkeit"! Kitsch ist dafür keine adäquate Bezeichnung mehr. Irgendwie passt das aber auch gut: Klubbb3 machen Musik für Menschen mit Pärchen-Tattoos.

"Einmal Ist Immer Das Erste Mal" soll mit Kinder-Gameshow-Beat auch die letzten Zauderer vom Rand des Dancefloors holen und ist mit seinem Statement gegen die Schüchternheit zweifelsohne als Manifest für ein offeneres Miteinander zu verstehen.

Der blanke Hohn gegenüber dem geneigten Hörer macht sich bemerkbar, wenn der siebte von zwölf (in der Deluxe-Version gar 18) Titeln auf den Namen "Du Hast Es Doch Schon Fast Geschafft" hört. Wie die Herren es übrigens fertig gebracht haben, ihre gesprochenen Botschaften ans Publikum ohne Lacher aufzunehmen, gibt Rätsel auf.

Beispiel gefällig? Mit bedeutungsschwangerer Stimme säuseln die Akteure mitten im Lied Sachen wie "Auch wenn du dich mal allein fühlst, das bist du nicht" oder "Und auch, wenn du mal nicht an dich glauben kannst, ich glaub an dich. Ganz fest ... an dich!" ins Mikrofon, nur um dann wieder zum Refrain überzugehen.

Eigentlich lohnt es sich kaum, auf die einzelnen Lieder einzugehen, bei Klubbb3 ist es schließlich das Gesamtkunstwerk, das zählt. Erwähnenswert ist aber definitiv noch "Selfie! Fertig! Los!", das sich schon im Januar den Preis für den ekligsten Songtitel 2018 verdient.

Die reguläre Albumversion beschließt der unentbehrliche "KLUBBB3-Hit-Mix 2018", der die allerbesten der vorangegangenen Hits in "Human Centipede"-Manier aneinandernäht und ihren Abwechslungsreichtum nochmals unter Beweis stellt.

Die sechs Bonustracks der Deluxe-Edition können eigentlich nur einen Sinn haben: Sie bestätigen, dass Silbereisen und seinen Kumpanen wirklich nichts zu blöd ist und Scham für sie ein offenbar komplett fremdes Gefühl darstellt. "Indianermond" entwirft ein Kopfkino, das man lieber vermieden hätte, und "Ein Herz Für Große Jungs" ist die in Zeiten von #metoo so dringend benötigte Hymne auf die Männlichkeit.

Richtiggehend dreist und geschmacklos wird es in "Hallo Engel": "Manchmal bin ich müd' und leer, seh' die Fernsehbilder vom Elend dieser Welt." Was K.I.Z. als Schwarzwälder Kirschtorten mit beißender Ironie besingen, meinen Klubbb3 offenbar bitterernst.

"Heute Fängt Das Leben An" liefert dann immerhin den perfekten Schlussakkord, der dieses akustische Inferno treffend zusammenfasst: "Die Batterien sind alle und in der Mausefalle, da merkst du erst jetzt: Das alles war viel zu extrem."

Trackliste

  1. 1. Wir Sind Schlager!
  2. 2. Paris Paris Paris
  3. 3. Die Besten Wege Führ'n Nach Haus
  4. 4. Ein Tattoo Für Die Ewigkeit
  5. 5. Wenn Die Sonnenblumen Wieder Blüh'n
  6. 6. Einmal Ist Immer Das Erste Mal
  7. 7. Du Hast Es Doch Schon Fast Geschafft
  8. 8. Der Größte Chor Der Welt
  9. 9. Selfie! Fertig! Los!
  10. 10. 1000 Meilen Weit
  11. 11. Wie Eine Familie
  12. 12. KLUBBB3-Hit-Mix 2018
  13. 13. Herzpiloten
  14. 14. Indianermond
  15. 15. Ein Herz Für Große Jungs
  16. 16. Heißluftballon
  17. 17. Hallo Engel
  18. 18. Heute Fängt Das Leben An

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Klubbb3 - Wir werden immer mehr! (Deluxe Edition) €16,99 €3,95 €20,94

Videos

Video Video wird geladen ...

6 Kommentare mit 9 Antworten