Porträt

laut.de-Biographie

Heroes & Zeros

Mit dem Status des Geheimtipps halten sich die norwegischen Heroes & Zeros gar nicht erst lange auf. Dort erhalten sie für ihr Debütalbum "Strange Constellations" 2007 zwei Nominierungen für den Spellemannsprisen, das norwegische Äquivalent zu einem Grammy.

Auch wenn außerhalb des Landes eigentlich noch keiner von ihnen gehört hat, sind die aus Lillesand stammenden Hans Jørgen Undelstvedt (Gesang und Gitarre), Lars Løberg Tofte (Bass) und Arne Kjelsrud Mathisen (Drums) 2008 schon richtige Stars. Doch auch in Skandinavien musste sich das Trio seinen Ruhm erst erarbeiten. Allerdings geht das dort relativ schnell. Zum ersten Mal stehen Heroes & Zeros 2005 gemeinsam auf der Bühne, nachdem sie die zwei vorhergehenden Jahre übenderweise im Proberaum verbracht haben.

Musikalisch nehmen sie ihre Zuhörer mit einer Mischung aus melodischem Rock, Alternative, ein wenig Punk und diversen anderen Zutaten gefangen. Einflüsse von Radiohead über Sonic Youth bis hin zu den Flaming Lips sind durchaus vorhanden und vor allem Hans Jørgens Stimme erinnert oftmals an eine Mischung aus Perry Farrell und Jon Crosby. Einer ersten Single folgt 2006 schnell die EP "Circles", die auf den zahlreichen Gigs weg geht wie geschnitten Brot.

Klarer Fall, dass da ein echtes Album her muss, das Ende April 2007 in Form von "Strange Constellations" folgt. In Norwegen ist man kurze Zeit später eine richtig große Nummer und landet folglich auch ohne Probleme im Vorprogramm der Smashing Pumpkins. Als EA Sports den Titel "Into The Light" für das Spiel FIFA 08 auswählen, gehts richtig ab.

Dennoch geht der Blick des Trios nicht zu sehr ins Ausland, viel eher konzentrieren sie sich Mitte 2008 auf die EP "In The Slipstream Vol. 1: Live", die auf 1000 Stück limitiert ist. Als die band im Oktober den ersten Abstecher nach Deutschland macht, klappern sie auch ein paar Labels ab und werden sich mit Redfield Records einig, die das Debüt in Deutschland, Österreich und der Schweiz Ende Februar 2009 veröffentlichen.

Ende 2008 sind Heroes & Zeros schon mit den Aufnahmen zu ihrem zweiten Album "Simian Vices Modern Devices" beschäftigt. In Norwegen ist das zweite Album schon erhältlich, als sie in Deutschland ein paar Dates für die Veröffentlichung ihres Debüts spielen.

Alben

Videos

Video Video wird geladen ...

Noch keine Kommentare