Porträt

laut.de-Biographie

Ghost Brigade

Jenseits aller Grenzen und Konventionen zu operieren, das war schon oft der Antrieb vieler Bands. Auch Ghost Brigade schreiben sich dieses Ansinnen 2005 im finnischen Jyväskylä auf ihre Fahnen - und machen Musik, die von Pop und Rock über Soundtracks bis zum Metal möglichst alles abdecken soll.

Ghost Brigade - IV - One With The Storm
Ghost Brigade IV - One With The Storm
Viel mehr als nur ein kurzweiliges Headbang-Abenteuer.
Alle Alben anzeigen

Sänger Manne Ikonen startet diesen Versuch gemeinsam mit den beiden Gitarristen Tommi Kiviniemi und Wille Naukkarinen sowie Drummer Veli-Matti Suihkonen und Basser Janne Julin. Gemeinsam bringen sie ein erstes 4-Tack-Demo auf den Weg, mit dem sie bei Magazinen und Labels offene Türen einrennen. Kein Wunder, dass Season Of Mist nicht lange zögern und die Band unter Vertrag nehmen.

Deren Mitglieder wollen das in sie gesetzte Vertrauen rechtfertigen und verschanzen sich im Frühjahr 2007 im Seawolf Studio auf einer kleinen Insel vor Helsinki. Dort spielen sie mit der Hilfe von Keyboarder Aleksi Munter (Swallow The Sun, Insomnium) ihr Debüt "Guided By Fire" ein. Das Album erscheint im September, bis auf ein paar Einzelgigs passiert aber zunächst nicht viel. Allerdings sind Ghost Brigade für den Sommer 2008 fürs Hellfest in Frankreich gebucht.

Die Zeit davor nutzen sie, um einige Gigs in Europa zu spielen - und natürlich, um bereits an den nächsten Songs zu schrauben. Die sind bis Anfang 2009 weitgehend in trockenen Tüchern und lassen eine gewisse Nähe zu Bands wie Opeth oder The Old Dead Tree erahnen. Für den Sommer steht das Summer Breeze Festival auf dem Plan. Zudem erscheint "Isolation Songs" Anfang August und nimmt - ebenso wie das 2011 folgende "Until Fear No Longer Defines Us" - Presse und Fans im Sturm.

Alle Termine anzeigen
Alle Termine anzeigen

Drei Jahre lässt dann "IV - One With The Storm" auf sich warten (November 2014). Und die Finnen halten - wie erwartet - ihr Qualitätslevel problemlos oben.

Alben

Videos

Clawmaster

Termine

Fr 06.02.2015 Berlin (Magnet Club)
So 08.02.2015 Wien (Arena)
Mo 09.02.2015 Salzburg (Rockhouse)
Di 10.02.2015 München (Backstage)
Mi 11.02.2015 Aarau (Kiff)
  • Offizielle Homepage

    Homepage und bandeigenes Label.

    http://www.nihilindustry.com/
  • Facebook

    Immer aktuell informiert.

    https://www.facebook.com/ghostbrigade

Noch keine Kommentare