Porträt

laut.de-Biographie

Cheryl Cole

Cheryl Coles Leben ist von Kindesbeinen an auf Karriere getrimmt. 1983 kommt sie als Cheryl Ann Tweedy im nordenglischen Newcastle auf die Welt. Als junges Mädchen ist sie vom Tanzen begeistert und besucht unter anderem die königliche Ballett-Schule.

Außerdem nimmt sie regelmäßig an Schönheits-Wettbewerben teil. Ihren ersten gewinnt sie als Hosenscheißer im Baby-Alter. Der Erfolg zieht sich durch ihre Adoleszenz. Des Weiteren tritt sie in Werbespots und professionellen Tanzchoreografien auf.

Den entscheidenden Kick erfährt ihre Karriere aber erst, als sie 2002 an der britischen Castingshow "Popstars: The Rivals" teilnimmt. Dort tritt sie mit dem S Club 7-Song "Have You Ever" an und überzeugt die Jury.

Letzten Endes ergattert sie einen Platz in der aus der Show hervor gehenden Mädchenband Girls Aloud. In Windeseile stürmen die Damen die Charts der britischen Insel. Der Produkt-Lebens-Zyklus ist 2009 schließlich vorbei, die Mädels geben bekannt, dass sie eine Pause von der Band einlegen wollen.

Das Phänomen Girls Aloud war zwar nur auf Großbritannien beschränkt - außerhalb der Insel konnten sie keinen Blumentopf gewinnen. Dennoch bringen die Damen ihre hübschen Füßchen in die Tür des Showbusiness: Cheryl Cole, wie sie sich seit der Hochzeit mit Fußballstar Ashley Cole nennt, nimmt 2008 als Jurymitglied bei der Casting-Show "X-Factor" teil.

Es ist aber nur eine Frage der Zeit, bis Cole auch solo in Erscheinung tritt. Erste zaghafte Gehversuche macht sie an der Seite von Will.I.Am, für dessen Single "Heartbreaker" sie Vocals beisteuert; auch im Video zum Song ist sie zu sehen.

Der Black Eyed Peas-Frontmann ist es auch, der sie für das Solo-Debüt unter seine Fittiche nimmt. So entsteht "3 Words", das in Großbritannien kapital einschlägt. Der Rapper steht an den Reglern und schustert ihr einen Pop-Sound auf den Leib, wie er 2009 up to date ist. Inklusive Autotune.

Das Album und die Single-Auskopplung besetzen schnell die Pole Positions der Charts und machen Cheryl auch solo zum gefeierten Superstar. Zumindest in Großbritannien.

Als die Veröffentlichung des Album in Kontinental-Europa ansteht, könnten die Vorzeichen für Cheryls Karriere also kaum besser sein. Dass sie sich zeitgleich überraschend von ihrem Mann trennt, sorgt für weitere Schlagzeilen.

Der Erfolg der Künstlerin ruht auf mehreren Säulen. Neben der Karriere als Sängerin arbeitet sie als Model und ist in Großbritannien gern gesehener Gast in TV-Events. Für den Kosmetik-Riesen L'Oréal tritt Cheryl 2009 in einer Werbe-Kampagne auf.

Alben

Cheryl Cole - 3 Words: Album-Cover
  • Leserwertung: 3 Punkt
  • Redaktionswertung: 2 Punkte

2010 3 Words

Kritik von Artur Schulz

Ex-Girlgroup-Mitglied startet Solokarriere - mal wieder. (0 Kommentare)

Videos

Video Video wird geladen ...

Fotogalerien

Cheryl Cole Jetzt auch solo erfolgreich: Cheryl Cole.

Jetzt auch solo erfolgreich: Cheryl Cole., Cheryl Cole | © universal (Fotograf: ) Jetzt auch solo erfolgreich: Cheryl Cole., Cheryl Cole | © universal (Fotograf: ) Jetzt auch solo erfolgreich: Cheryl Cole., Cheryl Cole | © universal (Fotograf: ) Jetzt auch solo erfolgreich: Cheryl Cole., Cheryl Cole | © universal (Fotograf: )

Noch keine Kommentare