Porträt

laut.de-Biographie

Shirin David

Shirin David, bürgerlich Barbara Shirin Davidavicius, wurde am 11. April 1995 in Hamburg geboren und ist das Kind einer litauischen Mutter sowie eines iranischen Vaters. Ihre jüngere Schwester Pati ist ebenfalls Youtuberin. Manche nennen Lifestyle- und Beautyyoutuberin ihrer äußeren Merkmale wegen auch die deutsche Nicki Minaj.

Shirin David: Neue Single "Brillis"
Shirin David Neue Single "Brillis"
Mit dem Kleinwagen durch die Hauptstadt und mit den Mädels im Kosmetikstudio - das neue Video von Shirin David ist eine Ode an die Freundschaft.
Alle News anzeigen

Früh beginnt die Influencerin mit dem Klavier spielen, später begeistert sie sich für Geige und Oboe. Zusätzlich nimmt sie Ballettunterricht an der "John-Neumeier-Ballettschule" und tritt dem Hamburger Mädchenchor bei. Ausgebildet an der Jugend-Opern-Akademie in Gesang, Schauspiel und Tanz ist sie in verschiedenen Produktionen der Hamburger Staatsoper zu sehen.

Ihr Youtube-Kanal verzeichnete im Frühjahr 2019 über 2,4 Millionen Abonnenten, auf Instagram folgen ihr sogar 4,5 Millionen. In musikalische Gefilde dringt sie erstmals mit der Coverversion von "Du Liebst Mich Nicht feat. Ado Kojo" von Sabrina Setlur vor. Außerdem ist sie 2017 neben Dieter Bohlen, Michelle und Scooter-Frontmann H. P. Baxxter Jurorin der 14. Staffel von Deutschland sucht den Superstar.

Ihr großes Idol ist Beyonce. Und genau wie diese ist auch Shirin der Schauspielerei nicht abgeneigt. So spielt sie in den Filmen "Kartoffelsalat - Nicht Fragen!" und "Fack ju Göhte 2" kleinere Nebenrollen. Der Duft ihrer eigenen Parfüm-Marke wurde auf Basis eines Youtube-Bilder-Fragebogens von mehr als 350.000 Menschen kreiert. Damit gewinnt sie sogar den deutschen Parfümpreis.

Nachdem Shirin einen Feature-Part auf dem Song "Affalterbach" von Shindy abgeliefert hat, lässt sie wenig später den Song wieder von allen Streaming-Portalen und von Youtube löschen. Die beiden Künstler seien sich "über das Videokonzept nicht einig geworden" schreibt die Kölnerin in einem Instagram-Post.

Mit "Orbit" und "Gib Ihm" veröffentlicht sie die ersten beiden Vorboten ihres Debütalbums. Der Rap-Song "Gib Ihm" erreicht sogar Platz eins der deutschen Single-Charts. Das dazu gehörige Musikvideo bricht den Rekord für die schnellsten eine Million Klicks auf Youtube: 5 Stunden und 52 Minuten.

News

Surftipps

  • Youtube-Kanals

    Alle neuen Videos.

    https://www.youtube.com/user/ShirinDavid
  • Facebook-Seite

    Bleib auf dem Laufenden.

    https://www.facebook.com/ShirinDavid2/
  • Instagram-Account

    Sieh dir die neusten Bilder und Videos an.

    https://www.instagram.com/shirindavid/?hl=de

Noch keine Kommentare