Porträt

laut.de-Biographie

Troy von Balthazar

"Troy von Balthazar schreibt wunderschöne Musik", klärt die Biografie auf seiner Homepage auf. Doch ein bisschen mehr gibt es schon zu sagen, nämlich: Bevor Troy von Balthazar zur Musik findet, karrt er chemische Abfälle weg, errichtet Tonstudios, kellnert und liefert Pizza aus.

Dabei lernt er nach eigener Aussage das Singen, indem er im Auto Bowie-Kassetten mitträllert. Er wird Sänger der Rockband Chokebore, übrigens Vorband bei den letzten Nirvana-Konzerten 1994. Nach ihrem sechsten Album "A Part From Life" macht die in Honolulu gegründete, mittlerweile in Los Angeles ansässige Band 2003 macht eine längere Pause.

Troy von Balthazar packt seine Sachen und reist durch die Welt. "Seit dreieinhalb Jahren habe ich keine eigene Wohnung mehr. Seitdem pendle ich zwischen Los Angeles, Berlin, Leipzig, Paris", erklärt er dem BANDS-Magazin. Auf den verschiedenen Stationen entstehen die Songs für sein Debutalbum "Troy von Balthazar". Dort erfährt man im ersten Titel "TVB Has Fingers" auch gleich noch Wissenswertes zum anatomischen Aufbau des Künstlers.

Im Herbst 2007 begleitet er Tocotronic auf Tour. Man kennt und schätzt sich: Bereits im Jahre 1996 nahmen Tocotronic und Chokebore als Splitsingle eine verrockte Version von "Gott Sei Dank Haben Wir Beide Uns Gehabt" auf.

Alben

Videos

Video Video wird geladen ...

Noch keine Kommentare