Porträt

laut.de-Biographie

The Distance

Anfang des zweiten Jahrtausends nach Christus(2002) schließen sich Jason Alex (Vocals), Jonathan Dobyns (Bass), die beiden Gitarristen Andrew und Eric und Drummer Jeff zusammen und gründen in West Haven, Connecticut, die Band The Distance.

The Distance - The Rise, The Fall, And Everything In Between Aktuelles Album
The Distance The Rise, The Fall, And Everything In Between
Wie Erdbeermarmelade: nicht innovativ, aber lecker!

Getreu dem Motto: 'Zu viele Melodic Hardcore-Bands kann es eigentlich nie geben', legt das Quartett gleich fröhlich los und Takeover Records veröffentlichen ihr erstes Demo fast umgehend als Single. Kaum ist das geschehen, unterschreiben sie bei Bridge 9 Records und bringen dort 2004 die EP "Your Closest Enemies" auf den Markt. Schon damals machen sie keine halben Sachen, sondern holen sich Zeuss als Produzenten ins Studio, der schon Acts wie Hatebreed oder Throwdown zu fetten Sounds verholfen hat.

Als hätten die Jungs Hummeln im Arsch, erscheint schon wenig später eine Split-EP (auf der sie sich den Platz mit Outbreak und Some Kind Of Hate teilen), eine weitere Single und eine zweite Split-Scheibe mit With Honor. Da sie nebenbei dauernd mit Bands wie Comeback Kid oder With Honor touren, kommt es bandintern zu einigen Ausfällen, so dass letztendlich nur noch Jason und Jonathan vom Original Line-Up übrig bleiben. James 'Chino' Ward übernimmt den Posten an der Gitarre im Alleingang und Lonn Bologna gibt den Takt an.

Nachdem sie mit Most Precious Blood und ihren Kumpels von With Honor mal wieder quer durch die USA auf Tour waren, entern sie erneut das Studio, um endlich mal eine komplette CD aufzunehmen. "The Rise, The Fall, And Everything In Between" erscheint in den Staaten schon im Frühjahr, in Deutschland über Alveran Records erst Ende November 2006. Wenig später sind sie auch schon wieder mit Sick Of It All, Walls Of Jericho, Terror, Madball und einigen anderen im Rahmen der 'Persistance Tour' unterwegs.

Alben

Videos

wonderwall

Noch keine Kommentare