Porträt

laut.de-Biographie

Still Flyin'

Als Mastermind hinter dem Indie-Pop-Großprojekt Still Flyin' steckt Singer-Songwriter Sean Rawls, auch bekannt durch Masters Of Hemisphere und Je Suis France. Bei Still Flyin' gibt er den Chorleiter und trällert mit mehr oder weniger 15 Freunden abwechselnd ins Mikrofon. Bevor Rawls nach Kalifornien übersiedelt, macht er die Szene in Athens (Georgia) unsicher und knüpft ordentlich Kontakte im lokalen Musikgeschäft.

2003 in der neuen Wahlheimat San Francico angekommen, macht sich Rawls bald auf, Kumpel und Kollegen für die geplante Soupergroup zu akquirieren. Am Ende findet sich mehr als ein Dutzend fröhlich gelaunter, trommelnder, wirbelnder und klatschender Jungs und Mädels von Track Star, The Ladybug Transistor und The Aislers Set ein. Mehr Kollektiv als Band, wechselt die Besetzung von Zeit zu Zeit. Regelmäßig mit von der Partie ist unter anderem Ex-Architecture In Helsinki-Mitglied Isobel Knowles.

Mit den australischen Twee-Poppern haben Still Flyin' auch musikalisch einiges gemein, erinnern hier und da aber auch an Los Campesinos!. Die Konzerte ähneln Happenings, der Sound klingt quietschebunt. Da verwundert es kaum, dass Architecture In Helsinki die Songs abmischen und munter die Bühne stürmen, um die Rocksteady-Pop-Kapelle so oft wie nur möglich live zu unterstützen.

Alben

  • Die Homepage

    Bunt und funky.

    http://www.takeyourshoesoffyoudontneedtheminthesky.com
  • MySpace

    Songs, Fotos und Tourdaten.

    http://www.myspace.com/stillflyin

Noch keine Kommentare