Porträt

laut.de-Biographie

Sender Berlin

Das Bild- und Tonprojekt Sender Berlin entstammt dem Umfeld des legendären Tresor Clubs. Kein Wunder also, dass die Vorbilder der Berliner Künstler unter anderem auch in Detroit zu suchen sind. Ähnlich wie Mike Banks Underground Resistance-Kollektiv, so sind auch Sender Berlin stets bemüht den Schleier des Geheimnisvollen über ihrem Schaffen auszubreiten. Doch nicht nur beim Marketing haben sich Sender Berlin von Detroit inspirieren lassen. Auch musikalisch fühlen sie sich Motorcity durchaus verpflichtet.

Sender Berlin - Unequal Arts Aktuelles Album
Sender Berlin Unequal Arts
Funksignale aus der Hauptstadt.

Der erste Longplayer "Spektrum Weltweit", der 1999 auf Tresor erscheint, steht noch deutlich in dieser Traditionslinie. Kühle Sounds und straighte Beats bestimmen das Bild bei Hendrik Vaak und Torsten Litschko. Kein Wunder. Beide haben in den Jahren zuvor bereits mit dem Tresor-Act Pacou alias Lars Lewandowski unter dem Pseudonym X-Men gemeinsame Sache gemacht. So etwas prägt. Mit Sender Berlin haben Vaak und Litschko jedoch weitergehende Ambitionen.

Und so heben die beiden auch gleich das eigene Label Ungleich aus der Taufe. Dort geben sich in den nächsten Jahren eine ganze Reihe namhafter Produzenten die Ehre. Heiko Laux ist dort genauso zu finden wie Alexander Kowalski oder Pacou. Nach dreijähriger Album-Pause kehren Sender Berlin 2002 mit "Gestern Heute Morgen" zurück. Das Album wagt bereits den ein oder anderen Ausflug in Richtung Dub-Techno und kleidet die Tracks der LP in ein warmes Klangkostüm.

Für genügend Druck auf dem Dancefloor ist mit Tracks wie "Kampf Der Zukunft" dennoch gesorgt. In bekannter Manier lassen sich Sender Berlin nach der Veröffentlichung erst einmal Zeit und kehren 2005 mit "Unequal Arts" zurück. Wie bereits im Titel angelegt, verbinden Sender Berlin Ton und Bild auf einem Rohling. Die Sounds decken ein breites Spektrum von Downbeat über Ambient bis hin zu House und Techno ab. Zudem gibt sich Jay Haze am Mikrofon die Ehre.

Alben

  • Sender Berlin

    Setzen ihr Projekt auch im Netz gut in Szene: Sender Berlin.

    http://www.senderberlin.de

Noch keine Kommentare