Außerdem ab Freitag erhältlich: Dieter Bohlen, The Kooks, Papa Roach, Erasure, Aura, !!!, Leslie Clio, Egotronic, Oliver Koletzki, Aldous Harding etc.

Konstanz (laut) - Wenn du ihn nur penetrant, laut und frenetisch genug feierst, merkt vielleicht keiner, dass der Gaul schon lange krepiert ist: Ein Verfahren, das sich RTL offenbar im Umgang mit Dieter Bohlen auf die Fahnen geschrieben hat. Die Quoten der Casting-Shows, in denen "der erfolgreichste Fernsehjuror Deutschlands" am Richtertisch sitzt, befinden sich im freien Fall. Erstmals verzeichnete das Finale einer DSDS-Staffel noch miesere Zuschauerzahlen als die davor ausgestrahlten Folgen, die auch schon kaum noch jemanden kratzten. Egal! Statt ihm endlich das Gnadenbrot zu spendieren, richtet RTL seinem hauseigenen "Poptitanen" eine "Mega-Show" aus.

Die Doppel-CD dazu - für ganz Unerschrockene gibt es auch eine drei Platten umfassende Edition - dürfte bei der Finanzierung der Sause helfen. Sie versammelt, was Bohlen so an akustischen Grausamkeiten zu bieten hat: Modern Talking-Hits in alten und neuen Gewändern, Songs schnell und schneller vergessener DSDS-Gewinner, Fließbandschlager von Andrea Berg, Vanessa Mai oder der Catterfeld ... und erinnert sich noch jemand an Blue System? Hoffentlich nicht!

Unvergesslich dagegen der Besuch eines Rammstein-Konzerts. Da kann man schon einmal darüber hinwegsehen, dass das letzte monströse Live-Monument "Rammstein In Amerika" eigentlich erst vor zwei Jahren erschienen ist. Nach erfolgreichen Kinoausstrahlungen in 46 Ländern erscheint nun auch "Rammstein: Paris" des Regisseurs Jonas Akerlund als Director's Cut auf DVD, Blu-Ray, CD, Vinyl und digital. Die gefilmten Paris-Shows waren zwei von insgesamt 78 Konzerten der "Made in Germany 1995–2011"-Tour und das bloße Aufzählen des Equipments sagt eigentlich alles über die Faszination Rammsteins aus: Eine Bühnenkonstruktion aus Stahl mit den Maßen 24x15 Meter, 100 Lautsprecherboxen, 380.000 Watt-Soundanlage, 25 Trucks, 125 Crewmitglieder.

Einen Tag nach ihrem Tourauftakt in der ausverkauften Berliner Columbiahalle erscheint am Freitag auch das erste Greatest Hits-Album "The Best Of... So Far" der britischen Indie-Pop-Band The Kooks. Neben den zahlreichen Hits, die das Quartett seit dem 2006er Debüt "Inside In/Inside Out" angesammelt hat, sind mit "Be Who You Are" und "Broken Vow" auch zwei neue Songs auf der Platte. Wie begehrt die Jungs heute noch sind, belegt ein kurzer Blick auf den Tourplan: Alle weiteren fünf Deutschland-Konzerte sind ebenfalls ausverkauft.

Und natürlich erscheint auch das neue, siebte Studioalbum von Linkin Park. So richtig wird man nicht schlau aus der neuen Stilrichtung, die Chester Bennington und Co. für ihr neues Album auserkoren haben. Schmusig ist "One More Light" mitunter ausgefallen. Als Schreiberling bemäkelt man ja gerne eine fehlende Weiterentwicklung. Fällt diese wie im vorliegenden Fall aus, ist es auch wieder nicht recht. Wie Chester im aktuellen laut.de-Interview ausführt, setzen sich die Amerikaner eben gern zwischen alle Stühle. Mal schauen, wo es mit ihrem Ausflug in den Pop hingeht. Mutig sind sie allemal, die Herrschaften.

New Entries im Redaktionsradio laut.fm/eins:

Fleet Foxes, Lea Porcelain, Millionaire, Cameron Avery, !!!, The National, Phoenix, Dean Lewis, Beth Ditto, Starcrawler etc. - täglich um 10, 13, 16 und 19 Uhr.

Alle Neuveröffentlichungen am 19. Mai:

!!! - Shake The Shudder
(Sandy) Alex G. - Rocket
3TEETH - Shutdown.exe
Aldous Harding - Party
Alejandra Ribera - This Island
Anna-Maria Zimmermann - Himmelblau
Aura - Can't Steal The Music
Aurel - Sonne
Below - Upon A Pale Horse
Benjamin Biolay - Volver
Biters - The Future Ain't What It Used To Be
Bjorn Riis - Forever Comes To An End
Caput - Wortgewandt
Daniel Romano - Modern Pressure
Diagrams - Dorothy
Die Negation - Herrschaft Der Vernunft
Dieter Bohlen - Die Megahits
Do Make Say Think - Stubborn Persistent Illusions
DragonForce - Reaching Into Infinity
Egotronic - Keine Argumente!
Elliott Smith - Either Or (2LP 25th Anniversary Edition)
Emily Barker - Sweet Kind Of Blue
Endless Boogie - Vibe Killer
Enslaved - Roadburn Live
Erasure - World Be Gone
Faith Evans & Notorious B.I.G. - The King And I
Feldberger - Gipfeltreffen
Fix8:Sed8 - Foren6
Foreigner - 40
Forming The Void - Relic
Hell Or Highwater - Vista
Hoch/Tief - Detroit → Stuttgart
Hugo Race & Michelangelo Russo - John Lee Hooker's World Today
Husten - Husten
Jade Jackson - Gilded
Jane Weaver - Modern Kosmology
Jaqee - Fly High
John Frum - A Stirring In The Noos
Käptn Peng & Die Tentakel Von Delphi - Das Nullte Kapitel
Leslie Clio - Purple
Linkin Park - One More Light
Little Steven - Soulfire
Los Straitjackets - What's So Funny About Peace, Love And Los Straitjackets
MC Hammer - Please Hammer Don't Hurt 'Em (Re-Release)
Malevolence - Self Supremacy
Marc Broussard - S.O.S.2: Save Our Soul: Soul On A Mission
Matisyahu - Undercurrent
Michael Mayer - DJ-Kicks
Miles Mosley - Uprising
Millionaire - Sciencing
Montreal Jazz Club - Montreal
Morgan Heritage - Avrakedabra
Natalie Lament - Unbestechlich
Nino De Angelo - Das Beste
Oceano - Revelation
Old Season - Beyond The Black
Oliver Koletzki - The Arc Of Tension
Oumou Sangare - Mogoya
Papa Roach - Crooked Teeth
Pokey LaFarge - Manic Revelations
Private Sucker - Friday Night
Pumarosa - The Witch
Rammstein - Rammstein:Paris
Reptil - Throne Of Collapse
Samson Jones - Schmetterling
Schlachthofbronx - Haul & Pull Up
Shadowman - Secrets And Lies
Shake The Shudder - Shake The Shudder
She-Devils - She-Devils
T.raumschmiere - Heimat
The Cubical - Blood Moon
The Dead Daisies - Live & Louder
The Kooks - The Best Of ... So Far
The Legendary - Let's Get A Little High
The Mountain Goats - Goths
The Night Flight Orchestra - Amber Galactic
The Wholls - The Wholls
The Wooden Sky - Swimming In Strange Waters
Tigers Jaw - Spin
Trad.Attack! - Kullakarva / Shimmer Gold
Tygers Of Pan Tang - The Mca Years
Vanessa Mai - Und Wenn Ich Träum
Various Artists - Alien:Covenant OST
Various Artists - Keep Calm & Cover Coldplay
Various Artists - NDHW – Neue Deutsche House Welle Vol. 3
Voyager - Ghost Mile
When Airy Met Fairy - Glow
White Hills - Stop Mute Defeat
Youn Sun Nah - She Moves On

Weiterlesen

11 Kommentare mit 45 Antworten