Porträt

laut.de-Biographie

Miss Jools

In der Londoner House- und Techno-Szene zählt Miss Jools zu den festen Größen. Dazu tragen nicht nur ihre DJ-Sets und Produktionen bei. Als Chef-Einkäuferin für eines der bekanntesten Londoner Plattengeschäfte prägt sie auch den Musikgeschmack der Millionenmetropole entscheidend mit. Bei BM-Soho ist Julia Porter, wie sie bürgerlich heißt, natürlich für den Bereich elektronische Clubmusik verantwortlich.

Ihre Leidenschaft für House und Techno macht sie 2002 zur Mitbegründerin der Partyreihe Clandestino im Traditionsclub The End. Ab Sonntagmorgen steht Miss Jools hier an den Plattentellern und spielt einen geschmeidigen Mix zwischen House, Minimal, Techhouse und Techno. Oftmals sind internationale Gäste wie Gabriel Ananda, Loco Dice, Dinky oder Anja Schneider mit von der Partie.

Auf Schneiders Label Mobilee erscheint 2008 unter dem Titel "La Luna" die erste Soloproduktion von Miss Jools. Die Beziehung zu Schneiders Label beginnt bereits zwei Jahre früher mit der Veröffentlichung der Maxi "Chasing You". Die Produktion entsteht im gemeinsamen Studio von Miss Jools und Audiofly alias Andy Middleton und Luca Saporito und schafft es unter dem Projektnamen Sleeper Thief in die Playlists zahlreicher bekannter DJs.

2009 erscheint auf Mobilee mit "Back To Back Vol. 3" außerdem die erste Mix-Compilation der Britin. Ihre Qualitäten als DJ, die nicht zuletzt in ihrer geschmackssicheren Trackauswahl zum Tragen kommen, spielt sie hier jedoch nur in begrenztem Umfang aus. Zu hören ist der Mobilee-Backkatalog. Zur Entschädigung gibt es während der Sommermonate einmal mehr schöne Afterhour-Sets zu hören, sei es auf Ibiza, beim Sonar oder in Londons The End.

Von ihren langen DJ-Sets erholt sich Julia Porter im Fitness-Studio, bei Radtouren durch die Londoner City oder in einem der zahlreichen Londoner Restaurants. "Mein selbsterklärtes Ziel ist es, alle ausprobiert zu haben, bevor ich 60 bin", sagt die sympathische Engländerin. Ob sie das schafft, ist jedoch mehr als fraglich. Im Sommer 2008 zieht es sie wie so viele House- und Techno-Produzenten nach Berlin, wo sie fortan ihren Wohnsitz nimmt.

Alben

Videos

Video Video wird geladen ...

Noch keine Kommentare