Porträt

laut.de-Biographie

Mintzkov

Die Macher des mittlerweile äußerst einflussreichen Haldern Pop Festivals am unteren Niederrhein haben neben ihrer Vorliebe für britische und skandinavische Rockmusik mit großer Geste auch sehr gute Späher in den angrenzenden Beneluxländern. Nach GEM aus den Niederlanden und Zita Swoon und Das Pop aus Belgien haben Haldern Pop Recordings auch Mintzkov unter Vertrag genommen.

Die fünfköpfige Band aus dem flämischen Städtchen Lier gibt es seit dem Jahr 1996 und ist, analog zur Hamburger Schule, ein geradezu klassischer Vertreter belgischer Rockmusik. dEUS, Soulwax, Millionaire – von diesen Oberstüflern haben sich Mintzkov die wichtigsten Kniffe abgeguckt: kantiger, trockener Gitarrensound, umtriebige Wave-Synthesizer und bei allem 'Need For Speed' in den Songs ein großes Bekenntnis zu cleveren Arrangements und sauberen Melodien.

Bei Mintzkov ist es Bassistin Lies Lorquet, die mit ihrem unterkühltem Harmoniegesang der Blaupause belgischer Rockmusik noch etwas anzufügen weiß, zumal Frontmann Philip Bosschaerts mit seiner nasalen Stimme doch sehr auf einer Höhe mit Tom Barman liegt. Der dEUS-Vordenker ist es auch, der Lorquet für einen Gesangspart auf deren 2005er Album "Pocket Revolution" gewinnt.

Im Interview schwärmt Barman: "Ich habe nach einer klaren, schönen Stimme gesucht, im Stil der 90er Jahre, so wie bei Juliana Hetfield oder Kim Deal von den Pixies. Sie ist einfach wunderbar." Geht es nach Barman, sollte Lorquet, die von ihren Eltern das Gitarrespielen beigebracht bekam, auf jedem dEUS-Album singen. Doch auch ihre Hauptband, die im Jahr 2000 noch als "Mintzkov Luna" einen nationalen Bandwettbewerb mit dem obskuren Namen Rock Rally gewinnt, hat sich mittlerweile locker im europäischen Rockzirkus etabliert.

In Belgien hat das Debüt "M For Means and L For Love" den Status eines kleinen Rockklassikers, weshalb es im Jahr 2009 auch in Deutschland erstmals veröffentlicht wird. Das Album ist schließlich immer noch gut, auch wenn es zu diesem Zeitpunkt schon einige Jahre auf dem Buckel hat.

Am virtuellen Stammtisch des Haldern Pop wird die Band nach ihrem Auftritt 2008 von vielen Besuchern als Tagessieger gefeiert. Auch Das Pop, Kaizers Orchestra und Sophia sind von ihrem Tour-Support mehr als begeistert. Selbst in das sonst so protektionistische England können Mintzkov mit ihrem ebenso kraftvollen Zweitling "360°" sachte ihre Fühler ausstrecken. Der NME kann es sich einfach nicht leisten, eine Band zu ignorieren, die wie Girls Against Boys versus Pixies klingt und doch unverkennlich nach Pommes riecht.

Alben

Videos

Mintzkov - One Equals A Lot (Live)
Opening Fire (Live)
  • Mintzkov

    News, Biografie, Videos.

    http://www.mintzkov.com

Noch keine Kommentare