Porträt

laut.de-Biographie

Miles Bonny

Soldier Of Music – eine auf den ersten Blick wenig schmeichelhafte Bezeichnung, die sich Miles Bonny für sich selbst ausgesucht hat. Zumal seine Musik weder martialisch noch auffallend aggressiv klingt. Der US-Amerikaner steht vielmehr für urbanen Soul der entspannten Sorte.

Doubletime: Kanacken landen im Gerichtssaal Aktuelle News
Doubletime Kanacken landen im Gerichtssaal
Massiv in allen Lebenslagen. Schwerer Raub, Polit-Rap und Hip Hop-Geschichtsstunden. Kopfhörer über Kopfhörer - und Fleromone. Hilfe.

Diesen erlernt er schon in seiner Kindheit in der Stadt, die städtischer nicht sein kann. Aufgewachsen in New York hat Klein-Miles schon mit zwei Jahren das erste Mal eine Trompete an den Lippen. Sie wird ihn in seiner musikalischen Karriere auf Schritt und Tritt verfolgen – ebenso wie seinen Vater Francis Bonny, der professioneller Trompetenspieler ist.

Auf Konzertreisen mit dem Erzeuger lernt Miles nicht nur Größen wie Max Roach oder Tito Puente persönlich kennen, sondern auch die unterschiedlichsten Einflüsse lieben. Latin, Jazz, Klassik: Das alles wird in seiner späteren Wahlheimat Kansas City Grundlage seines Schaffens sein. Gepaart mit dem allgegenwärtigen Hip Hop, versteht sich.

Was letztlich unter dem Deckmäntelchen Soul läuft, lässt sich in Wahrheit nur schwer in eine Kategorie einordnen. Was nicht zuletzt an Miles' Experimentierfreude und Neugierde liegt. Wer auch immer gerade zur Verfügung steht, Miles Bonny ist immer an einer Kollaboration interessiert – so lange sie qualitativ hochwertige Früchte trägt: "Ich arbeite mit jedem zusammen, der Musik macht, die ich mag."

Dazu zählt neben seinem eigenen Künstlerkollektiv Innatesound, dem auch Reggie B und die Ces Cru angehören, fast das komplette Roster der Kölner Melting Pot Music. Aufgrund der vielzähligen Joint Ventures zwischen Miles Bonny und Musikern wie DJ Day, Suff Daddy, Hulk Hodn oder 74 Miles Away hat der US-Amerikaner schnell den Beinamen "The voice of MPM". 2011 fasst das Label die Werke unter dem Titel "Lumberjack Soul" zum Debüt zusammen.

Miles Bonny - Lumberjack Soul Aktuelles Album
Miles Bonny Lumberjack Soul
Entspannter Soul funktioniert überall zu jeder Tageszeit.

Darauf enthalten sind neben eigenen Stücken auch Coverversionen von The Meters oder Raphael Saadiq. "Ich habe einfach gemerkt, welch wundervoller Songwriter Raphael Saadiq ist", drückt Miles im Interview mit auftouren.de seine Wertschätzung aus.

Vermutlich würde sich Saadiq ebenfalls als Musik liebenden Künstler bezeichnen, dem die Qualität seiner Arbeit wichtiger ist, als die Quantität seiner Verkaufszahlen. So nämlich umschreibt Miles Bonny sich und sein Arbeitscredo, das nicht von Stillstand, sondern von ständiger Bewegung geprägt ist und in gewisser Weise mit Verteidigung der Kunstform gegen das Pop-Einerlei einhergeht. Ganz wie der Soldat der guten Sache – der Soldier Of Music.

News

Alben

  • Homepage

    Probehören, informieren, zufrieden sein.

    http://www.milesbonny.com
  • MySpace

    Über MySpace ärgern, lieber auf die Homepage surfen.

    http://www.myspace.com/milesbonny
  • Lumberjack Soul ...

    ... bei Bandcamp probehören.

    http://milesbonnympm.bandcamp.com/album/lumberjack-soul

Noch keine Kommentare