Porträt

laut.de-Biographie

Marc Houle

Windsor, Ontario. Das klingt für manche Ohren beinahe so gut wie Ibiza oder Berlin. Dabei ist Windsor nicht mehr als eine durchschnittliche kanadische Großstadt. Ihr großer Vorteil: Sie liegt gegenüber von Detroit auf der anderen Seite der Bucht. Von dort fährt Ende der 80er Jahre Richie Hawtin des öfteren nach Motor City, um die neue Musik der Stadt aufzusaugen. House und Techno sind fortan Passion und Profession von Hawtin.

Mit seinen Produktionen macht er Windsor zum Qualitätsmerkmal in Sachen elektronischer Musik. Seine Labels Plus 8 und Minus sind hier zu Hause. Genauso wie Marc Houle, der gemeinsam mit Magda und Troy Pierce zur neuen Produzenten-Generation auf Minus gehört, die seit 2003 verstärkt von sich reden macht.

Entweder als Solo-Produzenten oder in Koop als Run Stop Restore. Ihre Leidenschaft sind reduzierte Sounds, die Hawtins "Minimize To Maximize"-Label-Philosophie dankbar aufgreift. Zudem verraten die Tracks den Einfluss von Produzenten aus dem nahen Detroit. Underground Resistance und Derrick May sind hier zu allererst zu nennen.

Es ist diese schlichte Eleganz, die alle Minus-Künstler miteinander verbindet. Kein Wunder, wenn LFO und Robert Hood zudem als Referenzen anklingen. Und so findet sich auf Marc Houles Debütalbum "Restore" aus dem Jahr 2004 mit dem Track "Clock Width" eine musikalische Huldigung an Daniel Bell.

Acid-House und 80ies Synth-Pop nennt Marc Houle zudem als wichtigste Meilensteine auf dem Weg zu seinen eigenen Produktionen. Die nehmen mit der Band Raid Over Moscow (bei Run Stop Restore) oder als Solo-Arbeiten ganz unterschiedliche Formen an.

Dass seine Tracks nicht nur von DJs gespielt, sondern auch live auf die Bühen gebrach,t voll überzeugen können, zeigt er bei zahlreichen Live-Sets. Mit seinen Labelkollegen Richie Hawtin, Troy Pierce und Magda, die allesamt in Berlin beheimatet sind, tourt Houle zudem durch die Clubs. Inspiriert von den vielen neuen Eindrücken, entstehen dann in Ontario neue Tracks. Unter welchem der Projekte diese endgültig veröffentlicht werden, zeigen die nächsten Releases.

Alben

Marc Houle - Drift: Album-Cover
  • Leserwertung: Punkt
  • Redaktionswertung: 3 Punkte

2010 Drift

Kritik von Daniel Straub

Wann schnürt er endlich das Minimal-Korsett auf? (0 Kommentare)

Videos

Video Video wird geladen ...

Noch keine Kommentare